abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

SIP-Telefonie Anmeldung schlägt fehl
Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Cummunity,

 

ich bekomme keine SIP-Telefonie zum laufen.

Weder mit Homebox 6660 noch mit Fritzbox 7590.

Beide agieren als IP Client hinter einer Unify Dream Machine.

Die 7590 lief bei der Telekom über DSL ohne Probleme.

 

Rufnummernwechsel ist für die erste Woche im November angekündigt. Nun möchte ich die derzeitige Vodafone Runummern nutzen,

 

Hier die Bilder zu den Zugangsdaten:

 

2023-10-20 11_02_12-FRITZ!Box 6660 Cable Rufnummer.jpg

 

2023-10-20 11_03_56-FRITZ!Box 6660 Cable Zugangsdaten.jpg

 

 

 

 

In den Logs der beiden Boxen steht 

Anmeldung der Internetrufnummer [Rufnummer] war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache: 403

 

 

Was mach ich falsch?

31 Antworten 31

@Atasco  schrieb:

Ich habe beide FBs als IP-Clientnur mit VOIP aktiv.


du musst dich schon für eine der beiden Fritzboxen entscheiden

eine Registrierung der Nummern von zwei Geräten ist nicht möglich

Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ja die zwei FBs waren nicht beide als IP-Client aktiv, sondern jeweils nur eine. Die 6660 ist eigentlich nur eingesetzt worden um damit mögliche Probleme ausschließen zu können. Da sich aber die 6660 und die 7590 genau gleich verhalten, bleibe ich bei dr 7590 die bereits Jahre hinter einem Vigor DSL Modem  und der UDM ihre Dienste verrichtet hatte 

 

edwin09
Daten-Fan
Daten-Fan

Es ist auch bei mir wie verhext. Die Vodafone SIP lässt sich mit nichts registrieren. Gleiches Setting. TC4400 Modem - > UDM Pro -> Fritzxbox 7530.

zwei weitere Sip Trunks auf der Fritzbox gehen ohne Probleme. 

Daten wie bei Euch eingetragen aber immer Fehler 403.

Hat jemand noch eine schlaue Idee oder kann es sein das VF hier ein Problem hat?

 

Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hi,

bei mir hat nur geholfen die Fritzbox von Vodafone zu aktivieren und in Betrieb zu nehmen.  Ich hatte die 24h aktiv und hab damit auch - logischerweise - erfolgreich telefoniert. Meine Rufnummern sind jetzt alle "grün" und die Anmeldung klappt. Jedoch habe ich das Problem das die Gespräche - wie oben beschreiben - nicht korrekt zustande kommen.

 

Mein Post im UI Forum: VOIP Problem mit FRITZ!Box 7590 hinter UDM-SE mit Vodafone - UniFi OS Consoles [UDM | PRO | SE | UDR...

 

Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Jetzt mal ganz blöd gefragt....

Sollte ich eine zweite IPv4 für VoIP von VF bekommen?

Das Arris TM3402B hat ja keine GUI auf der man irgendwas einstellen könnte.

Muss ich da irgendwas mit den beiden VoIP Ports am Arris TM3402B machen ?

Hi,

 

die Rj11 Port am Arris TM3402B können nicht genutzt werden, da diese von Vodafone speziell konfiguriert werden müssten. Dies tut Vodafone bei kundeneigenen Geräten nicht, da nur eine minimal Konfiguration vorgenommen wird.

Dies siehst du auch auf der Weboberfläche des Arris Modems, da dort die Telefonie nicht initialisiert wird:

Arris_phone.png

 

Grüße

GigaZuhause 250 Kabel mit Technicolor TC4400-EU/Arris TM3402B
Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Wie kommei ich denn auf die WebGUI vom Arris?

Kann ich dort den Bridge Mode aktivieren? 

Wie krieg ich denn dann VoIP ans laufen ? @peter12_ 


@Atasco  schrieb:

Wie kommei ich denn auf die WebGUI vom Arris?


ich gehe mal davon aus wie bei jedem Kabelmodem über die 192.168.100.1

 


@Atasco  schrieb:

Kann ich dort den Bridge Mode aktivieren? 


der muss nicht extra aktiviert werden, da es sich um ein Modem handelt 

 


@Atasco  schrieb:

Wie krieg ich denn dann VoIP ans laufen ? 


z.B. über eine Fritzbox oder ein VOIP Telefon 

Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Aber das ist ja genau das Problem. Ich bekomme kein VoIP ans laufen. Zig mal mit einer FritzBox als IP Client nur voIP konfiguert.

Kein Erfolg. Das höchste der Gefühle war das ich dir Rufnummern registrieren konnte.... Gespräche.... keine Chance.

 

Danke für das Standardgateway von dem Ding.....Ich probiere es mal.

Atasco
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Nope.... das Arris ist nicht unter 192.168.100.1 erreichbar.

 

Also wenn ich das bisher richtig verstehe....

Voice over Docsis wird nur an der VF Fritzbox konfiguertet.

Am Arris wird es nicht konfiguriert. Daher kann ich nier eigentlichmit VoIP arbeiten.

Jetzt brauche ich wohl für VoIP ein eigenes Netz, ergo eigenes Gateway vom Arris.

Derzeit bekomme ich nur eine IP - also Gateway vom Arris an meine UDM.

Da wir hier nicht über DSL sprechen zieht hier auch keine VLAN Konfig oder?

 

Also muss ich auf das Arris und dort sehe ich dann die zweite IP ( Gateway ) die ich dann an die UDM bringe. Wenn das über ienen Port laufen soll, dann sollte es auf dem Arris ja die Möglichkeit geben ein VLAn zu taggen?