abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Behoben Deisenhofen: Ausfall TV über Kabel

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Registrierung SIP Prov. easybell schlägt fehl - Internet & Phone 1t Cable / Bayern / FritzBox 6591
bilutions
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,
ich möchte mich, wie bei meinem aktuellen/alten DSL Anschluss, mit dem neuen Kabel-Internet-Anschluss mit meinem VOIP Provider Easybell verbinden. Leider schlägt die Registrierung immer fehl.
Die Optionen in der "AVM Fritzbox 6591 Cable XZ" (von Vodafone gestellt) sind unter neue Rufnummer auswähl- und pflegbar. Eine Verbindung zum SIP-Gateway mit meinen "korrekten" Zugangsdaten ist aber scheinbar nicht möglich. Die Rufnummern werden als "nicht registriert" angezeigt. Ich hätte nicht gedacht, dass dies ein Problem sein könnte.

Muss mein Anschluss erst für VOIP freigeschaltet werden? Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke und Gruß
Carsten

 

Edit: @bilutions  In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

@Kurtler  hängt das nicht vom Bundesland ab? mit Vodafone West Branding kann man soweit ich weiß fremde SIP Provider hinzufügen

 

@bilutions wenn dein Anschluss mit DS Lite läuft musst du die Verbindung zum Registrar über IPv6 herstellen 

Screenshot_2023-11-11-16-59-14-401.jpeg

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 Antworten 7
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Das funktioniert mit einer Leihbox nicht, weil du da keine fremden SIP Anbieter eintragen kannst. Da müsstest du dir schon eine eigene Box zulegen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

@Kurtler  hängt das nicht vom Bundesland ab? mit Vodafone West Branding kann man soweit ich weiß fremde SIP Provider hinzufügen

 

@bilutions wenn dein Anschluss mit DS Lite läuft musst du die Verbindung zum Registrar über IPv6 herstellen 

Screenshot_2023-11-11-16-59-14-401.jpeg

Hallo Kurtler,
vielen Dank für's Verschieben in das passende Forum.  Ich hätte nicht gedacht, dass die Box das Problem ist, also die Hardware, da die Pflege von "weiteren Rufnummern", also SIP Anbietern, von der FritzBox Webadministration her möglich ist.
Bevor ich mir jetzt eine eigene Box kaufe, probiere ich einmal, den Anschluss an einer zweiten Fritzbox, die sowieso als AP im lokalen Netzt hängt, als Telefonanlage für Easybell zu konfigurieren. Hoffe es klappt und es spricht nichts dagegen?

Kurtler
SuperUser
SuperUser

@bilutions 

 

Ja, das vergesse ich immer wieder, solltest du VF West Kunde sein, dann sollte es funktionieren, SIP von Fremdanbietern einzutragen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

du kannst auch mal versuchen dich über die Hotline auf Dual Stack umstellen zu lassen

Easybell kann aber beides IPv4 und IPv6 

In BaWü kann man mit der Providerbox keine fremde SIPs anlegen.

Das funktioniert nicht mal mit einer uralten 6360 mit IPv4.

Bei meinem Bruder habe ich damals eine zweite Fritzbox nachgeschaltet und dort die Sip-Daten für Ausland- und Mobil eingerichtet.

 

Also ist schon die Info, das würde bei Vodafone-West funktionieren,  ein Irrtum.

 

P.s. der Vertrag und die 6360 wurde 2012 abgeschlossen und nie verändert.

bilutions
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Vielen Dank an @Kurtler und @RobertP, Eure Antworten haben mich bestärkt weiter zu forschen, obwohl die Hotline mir sagte, dass ich unmögliches Einrichten möchte. Die Lösung war nur eine kleine Checkbox (Anmeldung immer über eine Internetverbindung auswählen) entfernt in den Rufnummern Einstellungen:

bilutions_0-1699736583349.png

Jetzt funktioniert es.