abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Multimediadose
JuergenNO
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

mein Kableanschluß befindet sich auf einer Hutschiene. Ich brauche keine Multimediadose, da allein an dieser Positon das Routerkabel auf die Fritzbox angeschlossen wird (kein TV oder Radio).

 

Könnte ich daher diese Dose umgehen und direkt auf das Datenkabel auf die Fritzbox anschließen (oder befindet sich in dieser Dose z.B. ein notwendiger Widerstand)?

Wenn isch die Dose umgehen kann, muss dann der Anschluß von einem Techniker neu eingemssen werden?

 

Vielen Dank.

Jürgen

VF_Konfig_MD.jpg

13 Antworten 13

das Dämpfungsglied sollte logischerweise die gleiche Dämpfung haben wie die Dose

welche das ist musst du anhand der Dosenbezeichnung ermitteln

Montage an der Kupplung auf der Hutschiene 

 

ich wage aber mal zu bezweifeln, dass dieser Tausch etwas bringt

wie du ja schon selber schreibst sind deine Einschränkungen eher baulich bedingt

Manchmal kann ich die Menschheit nicht begreifen.

 

Sich Gedanken, wegen so etwas unnötigen zu machen und die Box nicht einfach an die Dose anzuschließen.

 

Und eines sollte dir klar sein, wenn mal was bei dir nicht funktioniert und ein Techniker kommt dann vorbei und sieht das da jemand selber herumgebastelt hat, dann kannst du gleich 99,90 € startklar machen.

 

Denn genau durch solche Bastelarbeiten entstehen dann unnötigerweise Störungen, im gesamten Segment, wo du mit dranhängst.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Danke Robert!

Grüße

Jürgen

Hallo Kurt,

vielen Dank für Deine Antwort.

Es gibt im Leben wichtigere Dinge als eine Multimediadose (gerade in der heutigen Zeit).

 

Wenn es jedoch eine Lösung gibt, stört mich die typische Handwerkermentalittä: "Für was isen des,

ghet net, ham mer noch nie gemacht. " Hab ich am Anfang auch geglaubt. Zeit 10 Jahren sehe ich baer, dass es immer eine andere Lösung gibt. MAn muss es nur wollen und sich mit den DIngen auseinandersetzen. Ob die Lösung dann einem anderen gefällt ist, spielt keine Rolle: Es sollte die möglichst einfachste und technich beste Lösung sein. Hier in dem Fall würde durch das Dämpfungsglied eine möglich Kinickstelle une eine unnötige Dose - die villeicht irgenwann Probleme macht - wegfallen. 

Grüße

Jürgen