abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

LAN nach Modemaustausch tot
DerManul
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo, habe ich bin ehemaliger Unitymedia-Kunde und habe bis vorhin deren Kabelmodem verwendet. Nun habe ich das alte Gerät gegen das neu zugeschickte von Vodafone (Vodafone Wi-Fi 6 Station oder wie auch immer das Gerät heißt) ersetzt und nun funktioniert die LAN-Verbindung nicht mehr (Windows-PC). Lediglich mit dem mitgelieferten Kabel klappt eine Testverbindung mit einem Laptop (MacBook).

Beide Kabel sind aber CAT.5e-Kabel und das was ich bisher benutzt habe (und auch weiterhin nutzen muss, weil lang genug), ist nicht beschädigt, also kann ich mir das nicht erklären. Weiß jemand, wo das Problem liegen könnte?

 

PS: Das viel zu kurze, mitgelieferte Kabel hat die Bezeichnung CAT.5e UTP PATCH CABLE, bei dem alten steht nur CAT.5e - ich stecke nicht genug in der Materie um zu wissen, ob da ein Unterschied besteht.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Ok, ich habe heute das neue Kabel bekommen und angeschlossen, nun funktioniert alles wieder!

Danke für die ganzen Rückmeldungen 🙂

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

11 Antworten 11
Martin59
Moderator:in
Moderator:in

Hallo DerManul,

 

wenn das Kabel von uns funktioniert, Dein altes aber nicht, dann kann man fast davon ausgehen, dass es an dem Kabel liegt.

 

Hast Du die Möglichkeit, noch ein anderes Kabel zu testen oder ggf. auch mal einen anderen LAN Port?

 

Viele Grüße, Martin

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Martin,

ja, davon gehe ich auch aus. Ich habe mein bisheriges Kabel in alle LAN-Ports gesteckt, die verfügbar sind - leider ohne Erfolg. Ebenso habe ich es an mein MacBook angeschlossen - ebenfalls ohne Erfolg. Der Vodafone-Router scheint dieses Kabel einfach nicht zu mögen.

Allerdings frage ich mich, warum es mit dem UM-Gerät funktioniert und mit dem neuen Gerät von Vodafone nicht. Und was viel wichtiger ist: Was ist der Unterschied zwischen meinem Kabel und dem mitgelieferten? Leider kann ich nirgends präzise Angaben finden, was das Vodafone-Gerät für ein Kabel haben möchte, damit alles so funktioniert wie es soll.

Ich habe mir nun ein CAT7-Kabel bestellt und hoffe nun, dass dann alles wieder problemlos läuft, aber bis dahin muss ich ein paar Tage warten.

 

VG

Haben Sie auf die LEDs an Ihren LAN-Anschlüssen geachtet (üblicherweise Gelb für Actiity und Grün für Link) ?

a) Mit dem Router geliefertes Kabel an LAN Port Router und Ihren Laptop -> Status der LEDs ?

b) Ihr vorhandenes Kabel an LAN Port Router und Ihren Laptop -> Status der LEDs ?

 

Lesestoff:

https://de.wikihow.com/Ein-Netzwerkkabel-testen


Günstige Hilfsmittel (Beispiel)
deleyCON Netzwerk Kabeltester RJ11 RJ12 RJ45 ISDN LAN Netzwerkkabel Patchkabel Kabel Tester

Jap, habe ich 🙂

a) LED ist grün

b) LED ist aus

 

Wie schon in der Antwort an @Martin59 erwähnt, denke ich auch, dass es an meinem Kabel liegt, allerdings verstehe ich nicht warum, weil es ja grundsätzlich noch funktioniert.

Ich stecke halt nicht genug in der Materie drin um zu wissen, was der Unterschied zwischen dem mitgelieferten Kabel und meinem vorhandenen ist.


@DerManul  schrieb:

Jap, habe ich 🙂

a) LED ist grün

b) LED ist aus


Ich würde für beide genannten Kabel erwarten, dass

LED grün   Leuchtet dauerhaft bei Verbindung

LED gelb   Blinkt bei Datenverkehr


Wenn Sie das neue Kabel erhalten haben würde ich zunächst die beiden Problem"kinder" fliegend verkabeln, bevor das Kabel verlegt wird.

 

 

Das hätte ich auch erwartet. Ich werde es mit dem neuen Kabel testen, wenn es hoffentlich am Mittwoch bei mir ankommt.

Eine Sache ist mir jetzt noch aufgefallen:

Fahre ich meine PC herunter und trenne ihn nicht vom Strom, leichtet hinten am Vodafone-Gerät die LED orange (bei Verwendung meines alten Kabels). Das heißt für mich, dass da offensichtlich durchaus eine Verbindung erkannt wird. Erst wenn ich dann meinen PC wieder hochfahre, ist die LED aus.

so ein Netzwerkkabel hat 8 Adern

da braucht nur irgendwo ein Kabelbruch zu sein wodurch nicht mehr alle Adern verbunden sind und schon entstehen die Probleme

Hmm ich habe noch 2 nagelneue Paar Kabel (wurden damals mit den UM-Geräten mitgeschickt) gefunden und getestet. Beide funktionieren ebenfalls nicht - ausschließlich das was jetzt mit dem Vodafone-Gerät mitgeschickt wurde, was ich echt merkwürdig finde.