abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Löschen MAC-Adresse, Übernahme Altgerät in neuen Vertrag
jbernerth
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

ich habe eine gekaufte Easybox. Diese möchte ich nach einer Vertragsänderung weiternutzen. Dazu muss sie im alten Vertrag (gekündigt) aber ausgetragen werden. Die Hotline sagt das geht nicht... viele Foren-Beiträge jedoch schon...

 

Wie muss ich vorgehen, damit das klappt?


Viele Grüße

JB

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Sollte es sich um einen Kabelrouter handeln (egal was für einen) - also Internet über die Antennendose kommen - dann sind die Router, die von VF kommen (egal ob nun die Standardgeräte wie u.a. die VF Station -oder- auch die FritzBoxen) ALLESAMT AUSSCHLIESSLICH Leihgeräte.

 

Und selbst wenn du zu Vertragsende eine Strafe wegen Nichtrücksendung zahlen solltest, wirst du NIE Eigentümer des Gerätes, weil das KEIN Kaufvertrag ist. Diese Geräte können dann auch NICHT MEHR freigeschaltet werden!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
reneromann
SuperUser
SuperUser

Bei DSL-Geräten müssen keine MAC-Adressen freigegeben werden.

Es ist ein schwarzer Kasten (eventuell Vodafone Station), aber definitiv handelt es sich um einen Kabelanschluss.

MFG

Dann finde doch erstmal raus, um was für ein Gerät es sich eigentlich handelt, das Typenschild sollte weiterhelfen. Die Easyboxen sind DSL, nicht Kabel. Die Vodafone Station ist Kabel, wurde und wird aber nicht verkauft. 

Sollte es sich um einen Kabelrouter handeln (egal was für einen) - also Internet über die Antennendose kommen - dann sind die Router, die von VF kommen (egal ob nun die Standardgeräte wie u.a. die VF Station -oder- auch die FritzBoxen) ALLESAMT AUSSCHLIESSLICH Leihgeräte.

 

Und selbst wenn du zu Vertragsende eine Strafe wegen Nichtrücksendung zahlen solltest, wirst du NIE Eigentümer des Gerätes, weil das KEIN Kaufvertrag ist. Diese Geräte können dann auch NICHT MEHR freigeschaltet werden!