abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kindle Fire findet trotz WLAN-Verbindung keine Internet-Inhalte
DarceyundStacey
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

aufgrund zweier überschneidender Verträge habe ich zur Zeit eine "alte" Fritzbox und eine neue Vodafone Station. Mein Kindle Fire (älteres Modell, weiß nicht genau, welches) verbindet sich zwar mit dem Vodafone-WLAN, lädt jedoch keine Inhalte (Spotify, Apps etc.) und behauptet, ich wäre offline. Im Router-Interface wird er angezeigt, ist auch verbunden, ich habe die MAC-Adresse dort eingegeben.

Mit der Fritzbox klappt alles. Mit anderen Geräten habe ich dieses Problem nicht. Weiß jemand Rat?

5 Antworten 5
Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @DarceyundStacey,

 

hattest Du mal n Werksreset beider Geräte probiert?

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Die Vodafone Station ja. Wahrscheinlich ist das/der Fire einfach zu alt.

Das WLAN hakt sowieso ständig, auch hier.

Ida
Moderator:in
Moderator:in

Hi DarceyundStacey

Hast Du mit der Vodafone Station schon andere Geräte versucht? Kommt da das Problem auch vor?

Liebe Grüße
Ida

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Handy und Laptop, es ist dort nicht ganz so schlimm, aber WLAN braucht meist ziemlich lange, um was zu laden oder sich mit dem Handy zu verbinden. Gestern hatte ich auch eine Zeitlang gar kein Internet (rote LED an der Vodafone Station).

R4mona
Moderator:in
Moderator:in

Hey DarceyundStacey,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Hast Du die Probleme nur im WLAN Bereich? Oder treten auch Beeinträchtigungen auf, wenn Du einen Laptop oder PC per LAN-Kabel direkt an den Router anschließt?

Viele Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!