abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kann (privaten) MC-Servern über öffentliche IPv4 nicht beitreten
Hartmut2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag,
ich weiß der Betreff klingt sehr kindisch, geben Sie mir bitte dennoch eine Chance 😉

Wir haben einen Kabelanschluss und den Arris TG3442DE. Bisher hatte ich die VF Station im BridgeMode und einen privaten Router als Router.
Da liefen meine MC-Server auch immer problemlos.
Letztens hatte aber ein Freund einen Server gehostet (dieser hat nur IPv6 und musste über ne Domain) und ich kam als einziger nicht auf seinen Server (andere die draufkamen haben auch keine IPv6) und aufgrund der Tatsache, dass unser Router schon recht alt ist habe ich das nochmal überdacht und so umgestellt, dass nun die VF-Station der Router und der private Router nur noch ein AccessPoint ist. 
So kam ich immernoch nicht drauf aber hinzu kam noch, dass ich nichtmal mehr auf meine eigene Server "von draußen kam" andere jedoch doch. (Auf große Server kam ich weiterhin). 
Dann bin ich einem Freund gefahren, der auf des andern Server kam, kam ich aber auch nicht 
Also hab ich den Router ausgeschlossen und vermutet dass die Firewall da irgendetwas blockt.
Wieder zuhause Firewall deaktiviert, explizit den Zugriff erlaubt ... sogar jetzt Win10 zurückgesetzt aber nicht, ich komme nicht drauf.
Was auch sehr komisch war:
Portforwarding über die VF-Station ging am ersten Abend auch noch, (bis auf die Tatsache, dass ich persönlich über die öffentliche IP nicht draufkam, aber Freunde) am nächsten Tag jedoch ohne Änderung kamen nichtmal mehr meine Freunde drauf, jetzt nach dem Windows zurücksetzen bin ich von außen hin zwar wieder erreichbar, aber ich persönlich komm von außen wieder nicht drauf.
Hat irgendjemand eine Idee ob und woran es am Router liegen könnte?
Ich könnte auch wieder in den Bridgemode und schauen ,ob ich dann immerhin wieder auf meinen Server komme, aber vlt hat ja jemand eine andere Idee woran es liegen könnte. 

Vielen Dank schonmal, ich bin um jede Hilfe froh.

9 Antworten 9
Hartmut2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Evtl interessantes Update:
Ich kann den Port der VF-Station freigeben und dann in ein VPN gehen.
Mit danniger öffentlichen IP komme ich auf den Server.

ERFD
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Hartmut2,

 

so ganz erschließt sich mir Dein Problem noch nicht. Stand jetzt ist, der Server ist von außen durch andere erreichbar aber für Dich nicht? Was machen denn die anderen anders und welche IP-Anbindung nutzen diese? Wenn die Vodafone-Station läuft wie sie soll, hat die DS-Lite also eine zugewiesene IPv6 und eine IPv4 über ein Gateway, die Du Dir mit anderen teilst.

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Guten Tag.

Genau, andere kommen drauf ich nicht und zusätzlich komme ich bei dem anderen nicht drauf (bzw er findet den Host schon nicht). Ich vermute daher das Problem ist allgemein, dass ich "private" Server nicht beitreten kann. (große öffentliche Server funktionieren ja)
Was die andern anders machen, weiß ich nicht, ich hab ja mittlerweile sogar mal Windows neu installiert um etwaige Einstellungsfehler zu beheben, aber Problem bleibt. 

IP-Anbindung: Der eine hat Internet von Telekom über DSL
der andere bei Inexio (irgendwie ganz komisch über einen Empfänger aufm Berg, der das zum Dorf leitet, ich frag nach)
und zumindest der bei Telekom hat - laut wieistmeineip.de - ebenfalls keine IPv6.

"hat die DS-Lite also eine zugewiesene IPv6 und eine IPv4 über ein Gateway,"
müsste dann bei wieistmeineip.de auch eine IPv6 angezeigt werden? Denn da habe ich nichts, aber bei deren Test kommt
Bild_2021-07-05_145656.png
Ich weiß nicht infern wieistmeineip in dieser Hinsicht nützlich ist. Wenn ich das sonst irgendwie prüfen kann, wäre ich für einen Hinweis dankbar.
Hoffe das beantwortet diese Fragen soweit.

Beste Grüße

Jens
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Hartmut2,

 

hier lag oder liegt es an dem angewendeten Bridge-Mode. Der Kabelrouter bezieht daher nur eine IPv4 Adresse und keine IPv6.

Also wie bei Deinem Freund mit dem Telekom-Anschluss.

Hier könnt Ihr untereinander nur mal die Einstellungen prüfen.

 

Grüße

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Guten Morgen Jens,

den Bridgemode hab ich aktuell ja aus; aktuell routet die VF-Station und der alte Router dient nur als Access-Point (eigenes DHCP deaktivert)
(mein Computer hat mit dem alten Router zudem nichts mehr zu tun, dieser hängt per DLAN an der VF-Station).
Welche Einstellungen soll ich vergleichen? Also welche Einstellungen könnten mit "ich lass dich das nicht sehen" zu tun haben?


Beste Grüße

Jens
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Hartmut2,

 

bei Deinem IPv6 Test hattest Du gesehen, dass derzeit keine v6 Adresse bei Dir zugewiesen ist. Dies rührt noch vom Bridge-Mode, da der Server dies nun so für Dich abgespeichert hat. Eine Änderung erfolgt mit der Zeit (unterschiedliche Zeiten möglich).

Da von unserer Seite sonst nichts an Einstellungen geändert werden kann. wäre die Einstellung vom PC/Server eine Möglichkeit.

 

Grüße

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Okay vielen Dank, das ergibt Sinn, dann warte ich mal noch eine Woche und schau dann weiter, evtl löst sich das Problem dann ja von selbst (hoffentlich).
Bis dahin noch alles Gute 🙂

Okay Update.
Nach nun mehr als einer Woche warten, hat sich nichts geändert, es bleibt beim Alten.
Da ich nichtmal sicher weiß, ob das Problem mit der Intenetverbindung zu tun hat, habe ich den Server nun noch über einen Laptop (ebenfalls Win10) gehostet und selbes Problem: von außen (für andere) und über lokale IP erreichbar aber nicht von innen über die öff. IP (weder für den Host-PC noch für den anderen PC im Haus).
Wenn ich dennoch verusche beizutreten kommt die Fehlermeldung im Anhang.
Daraus schließe ich, dass es ein Windows oder Internetverbindungproblem sein sollte und läge es an Windows, wären mehr Aufschreie da.
Ich bin nur noch am verzweifeln bei diesem Problem.

Zur Erinnerung: ich vermute dass Problem ist, dass ich privaten Servern nicht beitreten kann und DIESES Problem möchte ich lösen, sodass ich auch mal auf dem lokal gehosteten Server eines Freundes spielen kann. Dieser hatte IPv6 aber über eine Domain und andere ohne IPv6 konnten auch joinen. Ich habe den Bridgemode verlassen um zu schauen ob es daran lag und seitdem komm' ich nichtmal mehr auf meine Server von außen (ob das kurz vor der Umstellung ging, kann ich nicht sagen.)

Beste Grüße

P.S. evtl. stell ich nochmal den Bridgemode ein, auch wenn ich die aktuelle Variante eigentlich als stabiler erachte

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi Hartmut2,

 

wir blockieren da nichts Frustrierte Smiley Teste es gern noch einmal mit dem Bridgemode.

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!