1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kabel im Haus verlegen
AlphaKingOne
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

unnamed.jpg

Wir haben ein Haus gekauft. Wie man auf dem Bild Sieht ist dort ein Kabelanschluss vorhanden. Meine frage ist was muss ich vorbereiten. Wir wollen wahrscheinlich erst im Dezember einziehen und vorher alles Renovieren. In diesem Zuge auch die Kabel neu legen. Wie ich im Internet gesehen habe sollte am HüP ein Stromanschluss vorhanden sein. Was für Ein Kabel benötige ich für die im Haus Verkabelung und was für ein Verteiler brauche ich um den Anschluss zum Router zu bringen und zu den TV Geräten. Wenn ich danach suche werden mir Teile für Sat angezeigt oder gehen die auch?

 

Edit: @AlphaKingOne  In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

8 Antworten 8
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

lass das einfach einen Fachmann machen, der weiß auch was benötigt wird   😉

ja und wo finde ich einen. Da fängt es ja schon an 😄

Kurtler
SuperUser
SuperUser

Wenn du von allem dem keine Grundkenntnis mitbringst, würde ich dir auch raten, die Hände davon wegzulassen. Kann dann nur in die Hosen gehen.

 

Ja, da muss ein Stromanschluss und ein Potenzialausgleich vorhanden sein. Dann muss der Vodafone Techniker deinen Anschluss Rückweg fähig machen, da brauchst du dich aber nicht drum kümmern. 

 

Du brauchst ja auch die richtigen MMD, Abzweigdose, Durchgangsdose, Enddose, mit den richtigen Abschlusswiderständen.

 

Schaue, dass du einen Elektrotechniker oder jemanden findest, der Antennenbau macht. Viele "normale" Elektriker machen mittlerweile auch so etwas. Das gehört ja zum Standard.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Also etwas kenn ich mich schon aus. Sat anlagen hab ich auch schon viele installiert. Kabel ist für mich völliges neu Land. Das der Techniker kommen muss ist mir schon klar. Mir geht es nur um das Kabel verlegen damit wir die Wände verputzen können. Potenzial Ausgleich ist kein Problem da Läuft eins lang welches nicht mehr benötigt wird. Kann ich normales Sat Kabel nehmen oder muss es was spezielles sein?

Kurtler
SuperUser
SuperUser

Du kannst normales SAT Kabel nehmen, auch SAT Verteiler. 

 

Am Schluss sollte das dann in etwa so aussehen:

 

IMG_20220202_195400.jpg

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

ok vielen dank mehr wollte ich eigentlich nicht wissen. Bei den Verteiler war ich mir unsicher mit dem Rückkanal ob das funktioniert. Aber dann ist ja gut. Dann kann ich mich die Woche noch da dran machen. 👍 

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

Kathrein LCD 111 nimmste!

nur verlegen alles andere machen lassen..... und auf die Biegeradien achten net 90 grad ums Eck!

Der glubb is a Depp
HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

Zu Kabelbw-Zeiten wurden nur Verteiler installiert, die von Kabelbw abgenommen waren.

In der Nachbarschaft habe ich es damals häufig erlebt, dass eigentlich funktionsfähige Verteiler durch den Techniker ausgetauscht wurden.

 

Vor allem: ausreichend LAN-Kabel nicht vergessen.