abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kabel Deutschland Router Vodafone Docsis 3.1 Version 01.04.046.25.EURO.PC20
Oleeiner
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Abend,

 

ich hatte vor einer Woche mir die IPv4 vom Kundenservice freischalten lassen. Die Umstellung sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Ich war begeistert das es so einfach war. Nun eine Woche später kann ich immer noch nicht den gewünschten Dienst nutzen. Ich habe eine Alarmanlage und muss über IPv4 den Port 4433 und 80 freischalten. Ich kann aber nur für IPv6 eine Weiterleitung aktivieren. Laut Aussage des Technikers erfolgt bei der Umstellung auf IPv4 auch der Zusatz im Router (dieser Button fehlt ja noch). 

 

Hatte jemand schon mal das gleiche Vorhaben?

Ich komme aus Brandenburg nur so als Hinweis.

 

Gruß Oli

 

 

Vodafone.jpg

13 Antworten 13

Ah ok na ich versteh nicht warum dann Vodafone sich die Mühe macht mir das (vertraglich) anzubieten. ich denke das liegt jetzt rein an meinem Router. Überlege mir die FRITZ!Box zu buchen oder halt direkt selber zu kaufen.

 


Anders habe ich mir das ein Beitrag über das DS-Lite durchgelesen und damit wäre es komplett ausgeschlossen über IPv4 von außen erreichbar zu sein… somit wäre ja alles Kabel Anschlüssen nur ipv6?


@Oleeiner  schrieb:

Ah ok na ich versteh nicht warum dann Vodafone sich die Mühe macht mir das (vertraglich) anzubieten.


Das ist in Privatkundentarifen schon seit mind. 8 Jahren eine reine Kulanzentscheidung - es kann gewährt werden, muss aber nicht. Und selbst wenn es gewährt werden würde, könnte diese Entscheidung auch jederzeit und ohne Vorwarnung zurückgenommen werden...

 


@Oleeiner  schrieb:

ich denke das liegt jetzt rein an meinem Router.


Nein, es liegt am Vertrag - und offensichtlich wurde die Kulanzentscheidung nicht in deinem Sinne getroffen.

 


@Oleeiner  schrieb:

Überlege mir die FRITZ!Box zu buchen oder halt direkt selber zu kaufen.


Mit einer geliehenen FritzBox ändert sich an dem Zustand nichts...

Mit einer Kauf-FritzBox kannst du (derzeit noch) Glück haben, dass du DualStack selbst einstellen kannst - aber das ist nicht gesagt, wie lang dies noch geht. Denn auch dort gilt, dass es jederzeit auf DS-Lite abgeändert werden kann.

 


@Oleeiner  schrieb:

Anders habe ich mir das ein Beitrag über das DS-Lite durchgelesen und damit wäre es komplett ausgeschlossen über IPv4 von außen erreichbar zu sein…


Korrekt... Da dir eine öffentliche IPv4 fehlt (respektive du dir diese -wie auch im Mobilfunk- mit vielen anderen Kunden teilst), sind Freigaben per IPv4 und damit ein Zugriff von außen per IPv4 unmöglich.

 


@Oleeiner  schrieb:

somit wäre ja alles Kabel Anschlüssen nur ipv6?


Ja und nein - die Anschlüsse selbst laufen rein auf IPv6, du hast jedoch, um weiterhin IPv4-only-Dienste zu erreichen, die Krücke mit DS-Lite (wo dein IPv4-Traffic innerhalb von IPv6 quasi wie in einem VPN zum AFTR-Gateway übermittelt und dort geNATted wird). Du kannst also von deinem Anschluss weiterhin IPv4-only-Dienste erreichen, aber dein Anschluss ist aus der IPv4-Welt nicht erreichbar.

 

Das ist aber kein Problem von Kabelanschlüssen, sondern ist mittlerweile bei vielen Providern der gängige Stand (auch bei DSL und Glasfaser), weil es seit 2011 weltweit keine freien IPv4-Adressblöcke mehr gibt. Provider müssen seitdem untereinander "schachern", wenn sie weitere IPv4-Adressen brauchen - und daher versucht jeder Provider so viele IPv4-Adressen, wie er sparen kann, einzusparen, denn im Einkauf kosten IPv4-Adressen teils 20..30 Euro - PRO STÜCK.

 

Das dieses Problem auftreten würde, war schon in den 1990ern bekannt, weshalb 1998 der IPv6-Standard verabschiedet wurde - IPv6 ist also keinesfalls "neu", sondern existiert schon seit über 25 Jahren! Und seit über 10 Jahren ist IPv6 auch im Internet auch schon weit verbreitet - ich kann mich an meine ersten Tests mit IPv6 -damals noch per ISDN- in 2004/2005 erinnern, ich bin der Meinung, dass ich sogar noch irgendwo das mir damals zugeteilte IPv6-Präfix habe (wobei das mit Ende des Tests in 2010 oder so verfallen ist).

Vielleicht naht jetzt die Rettung. Nach einem weiteren Telefonat mit einer netten Vodafone Dame hab ich jetzt eine Bestellbestätigung erhalten. Davor hatte ich nur eine Auftragsbestätigung… ich hoffe das es jetzt was wird Sie war da ganz positiv gestimmt.

Ich werde das Ergebnis hier teilen 

IMG_1975.jpeg

Oleeiner
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Es hat bereits nach 10 Minuten und einem Router Neustart geklappt 🫡😉 

mal aber trotzdem danke an alle und man lernt lieber nochmal nachfragen anstatt zu verzweifeln 😜

image.jpg