abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

IPv6 Prefix und TG3442DE
andre45
Daten-Fan
Daten-Fan

Liebe Community,

 

ich habe zu diesem Thema schon etliche Threads mit für mich sehr widersprüchlichen Informationen gelesen, daher mache ich selbst einen auf.

 

Mein Setup: OPNsense router hinter einer Vodafone Station (TG3442DE).
Mein Ziel: IPv4 und IPv6 mit mehreren Subnetzen (Gästenetz, normales Netz, ...) hinter dem OPNSense Router nutzen.

Ob DSLite oder echter DualStack ist für mich nicht so wichtig. Auch wenn ich nicht so begeistert von 10xNAT hintereinander bin.
Port Forwarding benötige ich nicht unbedingt. IPv6 konnektivität aber unbedingt.

Was ich schon Probiert habe:
* TG3442DE im normalen Modus: TG3442DE bekommt laut Statusseite ein /62 Prefix.  Mein OPNSense Router bekommt aber immer nur einzelne IPv6 Adressen, ich habe es nicht geschafft ein Prefix zu beziehen. Dabei habe ich versucht ein /63 Prefix anzufordern.
* TG3442DE im bridge Modus: Ich bekomme nur eine öffentliche IPv4-Adresse am OPNsense router. IPv6 habe ich gar nicht zum Laufen gebracht.

Wie komme ich an einen IPv6 Prefix hinter dem TG3442DE?

 

Edit: @andre45  In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

gar nicht

im Router Modus macht die Vodafone Station kein IPv6 PD und im Bridge Mode ist kein IPv6 verfügbar 

klappt also nur mit eigenem Modem

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

gar nicht

im Router Modus macht die Vodafone Station kein IPv6 PD und im Bridge Mode ist kein IPv6 verfügbar 

klappt also nur mit eigenem Modem

Vielen Dank für die Antwort.

 

Das ist wirklich extrem enttäuschend. Schließlich habe ich mir ja schon einen teuren Router gekauft.

Kurtler
SuperUser
SuperUser

@andre45 

 

Du hättest dir gleich einen teuren Kabelrouter kaufen sollen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!