abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

IPv6 Freigaben einrichten
El_Capitan
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich verzweifle so langsam mit meinem Anschluss. Ich habe einen Gerät im Netzwerk, welches von außen über den Port 80 erreichbar sein soll. Da ich DS-Lite habe, muss ich das ganze ja über ipv6 lösen, allerdings scheitere ich hier. Ich nutze die Fritzbox 6591 als Leihgerät. Unter Internet/Freigaben suche ich mir das Gerät aus und richte eine Portfreigabe ein. Wenn ich jetzt versuche das Gerät über meine ipv6:80 zu erreichen, funktioniert das nicht.

Die Fritzbox nennt mir als meine Adresse unter Internet folgende:  4g31:235g::2d:b30r:f233:1479:368g

Demzufolge sollte das Gerät unter http://[4g31:235g::2d:b30r:f233:1479:368g]:80 ja auch erreichbar sein, ist es aber nicht. Viele andere haben auch ein ähnliches Problem, aber obwohl ich versucht habe deren Lösung durchzuführen, komme ich nicht weiter.

 

*)Die ipv6 habe ich natürlich verändert, ich habe die Struktur aber so gelassen wie sie mir angezeigt wird. Port 80 ist auch nur ein Beispiel, es handelt sich tatsächlich um mehrere Ports.

 

6 Antworten 6
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

@El_Capitan  schrieb:

Die Fritzbox nennt mir als meine Adresse unter Internet folgende:  4g31:235g::2d:b30r:f233:1479:368g

Demzufolge sollte das Gerät unter http://[4g31:235g::2d:b30r:f233:1479:368g]:80 ja auch erreichbar sein, ist es aber nicht..


du musst schon die IPv6 des Gerätes verwenden und nicht die der Fritzbox

IPv6 funktioniert nicht wie IPv4 !

 

 

 

OK. aber das war ebenso nicht erfolgreich. 

 

1b04:742g:2r5f:cd65:3ag8:6cc:sw24:2f21 ist die Adresse, wie sie mir unter Netzwerk angezeigt wird. Rufe ich jetzt folgende Adresse auf http://[1b04:742g:2r5f:cd65:3ag8:6cc:sw24:2f21]:80 bekomme ich kein Ergebniss, wenn ich über das Internet darauf zugreifen möchte. Lokal funktioniert dies zwar, aber auch nur mit Port 80 und nicht mit z.B. 8080. 

OK, ein Teilerfolg:

 

Ich habe besagtes Gerät jetzt über Port 22 freigegeben und mich über das Mobilnetz mittels Terminalprogramm über IPv6 eingewählt und konnte tatsächlich das Gerät darüber bedienen. Das ganze zeigt mir ja, dass ich auf dem richtigen Weg bin, aber warum prallen die Anfragen auf Port 80 und 8001 ab? Ich habe alle freigaben gleichermaßen angelegt.

um was für ein Gerät handelt es sich denn oder ist das geheim?  😄

Ich vermute dass ich es jetzt hinbekommen habe. Ich habe jetzt die benötigten Ports freigegeben und kann jetzt von extern auf das Gerät zugreifen. 

Es ist ein Sat-Receiver, mit dem ich von überall TV schauen kann.