abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

IPv4-DNS-Server nicht erreichbar
TatSe
Daten-Fan
Daten-Fan

Seit kurzem sind wir vom Unitymedia-Connect Box auf den Vodafone-Router umgestiegen. Jedoch haben wir seither regelmäßig Probleme beim Zugriff auf Ipv4-Seiten. Jedoch nur am PC bzw. Notebook, Android-Geräte haben keine Probleme.
Gehe ich am PC in die WLAN-Eigenschaften, sehe ich zwar dort die IPv6-Adresse+DNS-Server, aber nicht die Ipv4-Adresse.

Ich bin nicht der Computerfreak, habe keine Ahnung, ob das jetzt ein Windows-Problem ist, oder eher ein Router-Problem.

Vodafone CableMax1000

Vodafone Station

Mehrmals täglich sind IPv4 Seiten nicht mehr zu erreichen, nur noch IPv6 Websites können erreicht werden

Egal welcher Browser Chrome, Firefox, Edge

Windows 10 und 11

Baden-Württemberg


2 Antworten 2
reneromann
SuperUser
SuperUser

Wenn der PC keine IPv4 mehr anzeigt, liegt ein Problem in deinem Heimnetz vor. Du kannst versuchen, den PC per statischer IPv4 im Heimnetz zu betreiben - das sollte zumindest für eine dauerhafte Verbindung hin zur Vodafone Station sorgen.

 

Und ob DNS-Server per IPv4 oder IPv6 angesprochen werden, spielt keine Rolle - die Namensauflösung funktioniert in beiden Fällen identisch.

Wenn ich dem PC eine statischer IPv4 Adresse zuweise, mache ich das dann über Windows oder über die LAN-Einstellugen in der Vodafone-Station. Sorry, falls die Frage doof rüber kommt, aber wie gesagt, ich bin nicht der Computerfachmann.
Oder gibt es einen Link zu einer Erklärung, wo man das nachlesen kann?