abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritzbox 6690 - Telefonie funktioniert nicht (Wechsel auf eigenen Router)
Franz15
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe von der Vodafone Station auf eine eigene Fritzbox 6690 (neu, selbst gekauft) umstellen lassen. Internet funktioniert (nach einigen Fehlversuchen). Die Einrichtung der Rufnummer in der Fritzbox schlägt jedoch fehl.
Ich gebe dabei in der Fritzbox die Werte per copy and paste aus der PDF mit den Telefonie-Zugangsdaten von Vodafone ein, um Tippfehler auszuschließen. Aber per Handeingabe habe ich es natürlich auch bereits mehrmals versucht.
Als Anbieter wähle ich entsprechend meinem Wohngebiet "Unitymedia (NRW/Hessen) aus. Auch habe ich es mit unterschiedlichen Browsern versucht: Firefox, Edge; mit beiden klappt es nicht.
Ich bin sowohl mit dem Vodafone-Service als auch mit dem AVM-Service (per Handy) mehrmals die Einträge durchgegangen. Beide können keinen Fehler erkennen. Ich habe den Router auch neu gestartet und einmal auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, um nochmal ein frisches System einzurichten; jedoch immer dasselbe Ergebnis: Rufnummer Einrichtung schlägt fehl. Der AVM-Service bemerkt, dass die Fritzbox zu 99,9% nicht schuld daran sein soll.
Eine mir aufgefallene Besonderheit habe ich auch dem AVM-Service-Mitarbeiter beschrieben: Bei Ereignis wird in der Fehlermeldung bei Internetrufnummer der eigentliche Benutzername angegeben (siehe Anhang).
Ich habe jetzt bei Vodafone einen Serviceauftrag mit Technikertermin (15.02.2022) beauftragt.
Ich hoffe, dass bei Vodafone ein Fehler gefunden wird. Meine Sorge ist, dass bei dem Technikertermin doch herauskommen sollte, dass die Fritzbox schuld am Problem ist oder ich doch irgendwo etwas in der Box falsch eingetragen habe. Dann müsste ich den Serviceauftrag bezahlen.
Ich habe Screenshots der Einrichtung angehängt (zusammengefasst auf PDF). Rufnummer, Benutzername und Kennwort habe ich dabei natürlich durch fiktive Werte ersetzt. Ich will damit das Chema der Eintragungen darstellen.


Fällt jemandem hier irgendeine Ungereimtheit auf? Vielen Dank für eure Unterstützung!


Anmerkungen: Ich hatte vor der Vodafone Station schon einmal eine eigene Fritzbox 6590 bei Unitymedia (Vodafone) in Betrieb. Da sind keinerlei Schwierigkeiten bei der Einrichtung von Internet und Telefonie aufgetreten. Da die 6590 nicht DOCSIC 3.1 besitzt, habe ich auf die Vodafone Station gewechselt, seit ich den Gigabit-Tarif habe. Ich habe diesmal auch zuerst noch einmal die „alten“ Zugangsdaten für die Telefonie von Vodafone zugesendet bekommen. Tags drauf kamen dann die neuen Zugangsdaten.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

dieser Registrar ist nur über IPv4 zu erreichen

an einem DS Lite Anschluss könnte das ein Problem darstellen

 

probiere Mal stattdessen

ssl103ds.telefon.unitymedia.de

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

23 Antworten 23
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

den Serviceauftrag musst du mit ziemlicher Sicherheit bezahlen

 

handelt es sich um einen Dual Stack Anschluss?

welche Einstellungen hast du auf der Fritzbox bis jetzt vorgenommen?

Ich weiß von keinem Dual Stack (musste erst einmal kurz nachschlagen, was das ist).

Ich habe auf der Fritzbox WLAN eingerichtet (neues Passwort, neue SSID). Zwischenzeitlich Telefonbuch hochgeladen.

 

Aber wie beschrieben, ich habe die Fritzbox auch einmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und den Einrichtungsvorgang mit dem Assistenten von vorne begonnen; da wird die Einrichtung der Rufnummer ziemlich am Anfang durchgeführt. Hat auch da nicht geklappt.

Im Anhang ein Screenshot vom Online-Monitor

lass dich zuerst mal auf Dual Stack umstellen (aktuell hast du DS LITE)

 

den Techniker würde ich erstmal wieder stornieren, der kann dir da eh nicht helfen und wird 99€ in Rechnung stellen

@RobertP
Siehst du einen direkten Zusammenhang zwischen Dual Stack und meinem Problem wegen der Telefonieeinrichtung?

 

Falls ich den Technikertermin storniere, wie geht es dann weiter? Ich habe mit dem Service sowohl von Vodafone als auch AVM etliche (Handy-)Telefonate gehabt, und wir bekommen die Rufnummereinrichtung in meiner Fritzbox nicht zum Laufen.
Wenn ich die Telefonie mit der Unterstützung dieses Forums zum Laufen bringen sollte, wäre das natürlich super toll!

 

Woran kann es theoretisch liegen?

 

a) Vodafone
Vodafone sieht offensichtlich auf den ersten Blick keinen Fehler bei sich. Gemäß Service-Mitarbeiter muss ich einen Service-Auftrag aufgeben für eine Untersuchung bei Vodafone (was ich auch gemacht habe); dies soll eine interne als auch externe (also Techniker bei mir vor Ort) Untersuchung beinhalten.

 

b) Fritzbox 6690
Liegt ein Defekt/Fehler an der Hardware/Software (Fritzbox) vor?

 

c) Fehlerhafte Eingabe von Benutzer (also von mir)
Ich wüsste nicht, wo ich einen Fehler in der Eingabe gemacht haben kann. Ich habe die Daten auch per copy and paste aus der PDF mit den Zugangsdaten von Vodafone eingegeben. Bei den erweiterten Einstellungen soll ich keine Anpassungen an der Vorauswahl machen nach Rücksprache bei AVM und Vodafone; trotzdem habe ich auch da mit alternativen erweiterten Einstellung ohne Erfolg experimentiert.
Ich habe nun dem AVM-Service Screenshots meiner Einrichtung zugesendet, mal sehen, ob das Licht ins Dunkle bringt.

es kann unterschiedliche Ursachen haben..

z.B.:

Zugangsdaten stimmen nicht

Registrar nicht erreichbar / Probleme mit VOIP über IPv6

 

Mal was anderes:

wie sehen eigentlich die Signalpegel aus?

Internet > Kabel-Informationen > Kanäle

Im Anhang Screenshot der Kanäle. Ich kann die Qualität nicht beurteilen.

zwar nicht 100%ig optimal, aber bei der Registrierung der Rufnummern sollte das keine Rolle spielen

Die gleichen SIP-Daten hast du aber auch per Brief bekommen? (Es wäre nicht das erste Mal, in dem die Daten nicht stimmen).

Welchen Registrar hast du bekommen? (nicht dass du einen IPv4-Registrar bekommen hast)

Einen STUN-Server hast du hoffentlich nicht eingetragen (Falls es ein entsprechendes Feld gibt)