abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritzbox 6660 aktiviert, aber nicht provisioniert
MarkusKLM
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

 

nachdem meine alte Fritzbox defekt war, habe ich diese nun durch eine 6660 cable ersetzt. CM-MAC-Adresse wurde an Vodafone telefonisch gemeldet, die bisherigen Router von VF aus dem System entfernt und ein neuer Aktivierungscode abgefragt.

 

Danach versuchte ich die Aktivierung über den Fritzbox-Assistenten. Nach einigen vergeblichen Versuchen (zwischenzeitlich war das Aktivierungsportal ausgefallen) gelang zwar anscheinend die eigentliche Aktivierung (ich erhielt zum Schluss eine Übersicht mit den SIP Zugangsdaten) jedoch führte der erforderliche Neustart der Fritzbox dazu, dass sich die FB ordnungsgemäß schloss, aber danach nicht wieder aufrufen ließ. Zugriff auf die FB erhielt ich nur immer dann, wenn ich das VF-Kabel von der Box trennte und mithilfe der Not-IP 169.254.1.1 aufrief.

 

Nachdem ich das Kabel wieder an die FB anschloss war ersichtlich, dass ich zwar die vertragsgemäße Internetleistung habe, aber weder die Telefonie überhaupt nicht und das WLAN nicht dauerhaft nutzen kann.

 

Mehrere Telefonate mit AVM führten zum Ergebnis, dass es an der fehlenden Provisionierung der FB liegen soll. Sobald ich mich aus der Fritzbox wieder auslogge, ist mir außerdem ein regulärer Zugang über http://fritz.box oder 192.168.178.1 nicht möglich. Eine nslookup-Suche unter Windows führt zum Ergebnis, dass "fritz.box wurde von UnKnown nicht gefunden: Non-existens domain"

 

Ich bin ratlos. Kann mir vielleicht jemand helfen?

 

Vielen Dank

Markus

 

9 Antworten 9
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Wenn du im alten VF Gebiet wohnst, was ich vermute, da du ja von dem Aktivierungsportal und Aktivierungscode gesprochen hast, braucht man die Mac Adresse nicht telefonisch durchgeben, das geht alles über das Aktivierungsportal.

 

Und auch wird der alte Router automatisch aus dem System entfernt, wenn man einen neuen über das Aktivierungsportal aktiviert.

 

Und dass du nicht mehr auf die Bedienoberfläche des Routers kommst, hat mit einer fehlenden Provisionierung, überhaupt nichts zu tun.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Hallo Kurtler,

 

vorab danke für die Rückmeldung. Ja, ich wohne in Brandenburg. Die Meldung meiner Mac und die Bitte um Rücksetzung des Systems war der Verzweiflung über das offensichtliche, andauernde Nichtfunktionieren des Aktivierungsportals geschuldet. Wie geschrieben, hatte ich mich ebenso mehrmals an AVM gewandt. Der Tenor dort war immer der gleiche: die Fehlfunktion sei auf eine fehlende Rückmeldung seitens Vodafone zurückzuführen.

 

Hier geht es um eine Thematik, die außerhalb meiner Fähigkeiten liegt und die ich nicht zu beurteilen vermag. Ich bin jedefalls mit meinem Latein am Ende und kann nur die Sachlage in der Hoffnung beschreiben, dass jemand, der eine ähnliche Problematik zu bewältigen hatte, diese lösen konnte und sich bei mir meldet.

 

Mir ist letzlich egal ob ein Lösungsansatz vodafone, AVM oder ggf. auch meinen PC betrifft (wobei ich letzteres für ziemlich unwahrscheinlich ansehe, da der Fehler bei sämtlichen von mir verwendeten Geräten - 3 Laptops, 1 Desktop, sowie ein Tablet - deckungsgleich auftaucht.

 

Vielleicht hat ja doch noch jemand eine konstruktive Idee?

 

Gruß Markus 

schließ über Nacht das Leihgerät an

und aktiviere deine 6660 am nächsten Tag erneut über das Portal

setze die Fritzbox aber vorher auf Werkseinstellungen zurück

 

welche Artikelnummer steht auf der Rückseite der Fritzbox?

 

genau das habe ich von vorgestern auf gestern versucht - leider ohne Ergebnis. Das Leihgerät habe ich deshalb gestern an Vodafone zurückgesandt.

 

Die Artikelnummer ist korrekt (2000 2910).

 


@MarkusKLM  schrieb:

Das Leihgerät habe ich deshalb gestern an Vodafone zurückgesandt


unaufgefordert?

Ich hatte das Leihgerät zu keinem Zeitpunkt bestellt!

seit wann existiert denn der Anschluss?

bis vor kurzem bekam man immer ein Leihgerät zum Anschluss

ich hatte das dann im Karton und bei Bedarf/Störung habe ich es angeschlossen

 

wenn du also das Leihgerät einfach so zurückgeschickt hast war das keine gute Idee

und wahrscheinlich bekommst du es auch postwendend zurück, da unaufgefordert zurückgeschickte Geräte nicht angenommen werden können

MarkusKLM
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Über einige Tage hinweg hatte ich nun regen Kontakt zum Support von AVM, welche sich wirklich um die Lösung des Problems bemühte. Sie erhielten von mir Ablaufprotokolle und laufend Diagnosedaten-Dateien von der FritzBox. Ergebnis: ein Fehler von Fritz-Box-Seite ist unwahrscheinlich.  

 

Anschließend versuchte ich mit zwei verschiedenen FritzBoxen (6490 cable  und 6660 cable - jeweils mit korrekter Artikelnummer und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt), über verschiedenene Computer (Laptop, welcher ebenfalls extra auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, sowie einem PC), eine korrekte Verbindung zu Vodafone herzustellen. Um auch hausinterne Leitungsschäden ausschließen zu können, wurden diese Versuche direkt am bauseitigen Hausanschluss vorgenommen. Die Versuche sind in jeder Kombination gescheitert. Zwar erfolgte immer die Aktivierung der jeweiligen Boxen, die nachfolgende Interneteinrichtung schlug aber stets fehl.

 

Nachdem nun geräte- (FB und Computer) und leitungsbezogene Probleme aus meiner Sicht auszuschließen sind, kann der Fehler nur bei Vodafone liegen. 

 

Hat jemand eine Idee, was ich tun kann?

da es hier im Forum keinen direkten Support durch Vodafone mehr gibt, nutze die offiziellen Kontaktkanäle:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

 

eventuell lässt sich das Problem aber vorher noch etwas eingrenzen...

 


@MarkusKLM  schrieb:

Die Versuche sind in jeder Kombination gescheitert. Zwar erfolgte immer die Aktivierung der jeweiligen Boxen, die nachfolgende Interneteinrichtung schlug aber stets fehl.


kannst du das mal genauer erklären?

die Aktivierung über das Portal war erfolgreich und dir wurden am Ende die SIP Daten angezeigt und trotzdem hattest du danach keine Verbindung zum Internet, richtig?

 

kannst du mal im Online Monitor der Fritzbox schauen was da bei IPv4/v6 steht und welche Geschwindigkeit dir angezeigt wird?

kannst auch mal einen Screenshot machen (IPs unkenntlich machen, aber bitte nicht komplett - den Anfang bitte stehen lassen)

 


@MarkusKLM  schrieb:
 jedoch führte der erforderliche Neustart der Fritzbox dazu, dass sich die FB ordnungsgemäß schloss, aber danach nicht wieder aufrufen ließ.

was für eine IP hat dein PC/Laptop in diesem Moment erhalten?

 

und noch eine Frage: um was für einen Vertrag mit welcher Bandbreite handelt es sich?