abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
FritzBox 6660 Cable - Nur Probleme!
hhh7411
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

wahrscheinlich gab es das Thema öfters, ich finde leider nicht das passende Thema zu mir mit der verbundenen passenden Lösung... Ich eröffne daher ein neues Thema und hoffe, dass sich Leute finden mit demselben Problem welches dann gelöst wurde.

 

Ich bin langjähriger Vodafone Kabel Kunde und nutze seit einem Jahr den 1000 Tarif. Zur damaligen Vertragsumstellung habe ich die Vodafone Station bekommen, welche meine damalige Connect Box ersetzt hat mit welcher ich, mal ganz nebenbei, sehr zufrieden war. 

 

Seit dem Tag an dem ich die Vodafone Station erhalten habe war alles anders. Nutzung per Lan-Kabel war relativ gut. Geschwindigkeiten bis zu 850 Mbit's wurden erreicht, was soweit OK war. Das WLAN war leider sehr instabil. Zwar hatte ich Werte in Speedtest's bis zu 700 Mbit's im Download, die Verbindungsqualität war aber sehr instabil und mit vielen Abbrüchen verbunden.

 

Nach einem mehrmonatigem Kampf wurde mir ein unglaublich gutes Angebot gemacht im Zuge einer VVL und ich bezahle nun weniger im Monat und habe sogar eine FritzBox 6660 Cable als Router. Ich dachte mir super, Problem gelöst und sogar Geld gespart. Als ich die FritzBox installiert habe kam alles anders:

 

Die Verbindung ist stabiler als mit der Vodafone Station jedoch ist der Download egal mit welchem Gerät unter den selben Begebenheiten wie der Vodafone Station maximal bei 150 - 190 Mbit's. Dies ist ein Einbruch um etwa 75%... 

 

Dies ist ein konstantes Problem welches sich mit vielen Lösungsansätzen nicht beseitigen lässt. 

 

Die Hotline hält sich hier raus, da die volle Bandbreite ankommt, was ich irgendwo verstehe. Aber für mich persönlich sind das viel zu niedrige Werte, da ich mit der Vodafone Station viel bessere Downloadraten erreichen konnte. 

 

Ich habe mich an AVM gewandt und bekam folgende Antwort:

 

"...vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.
 
Bei Betrachtung der Support-Daten wird die Fehlerursache klar.
 
Es finden sich in der Kommunikation zwischen der FRITZ!Box und der Gegenstelle des Anbieters eine enorme Zahl an korrigierbaren und nicht korrigierbaren Fehlern.
Diese bedeuten, dass eine Vielzahl von Paketen nachgeladen werden müssen, und auf Basis dessen verringert sich die nutzbare Datenrate am Anschluss. Bis kein Zugriff, mehr möglich ist, ein Neustart behebt das Verhalten dann kurzfristig.
 
Die Kanäle sind darüber hinaus nicht einheitlich moduliert und die MSE-Werte unterschreiten zum Teil den Toleranzbereich der FRITZ!Box.
 
Die FRITZ!Box macht nichts anderes, als die verfügbaren, ihr angebotenen Kanäle zu erkennen und über diese eine Verbindung zu ermöglichen. 
Die Qualität dieser Kanäle ist aber mangelhaft und bietet Ihnen nur den festgestellten geringen Datendurchsatz.
 
In diesem Fall ist es notwendig, dass der Anbieter konkrete entstörende Maßnahmen vornimmt, um das Verhalten zu beheben.
 
Vodafone ist in Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihnen die volle Geschwindigkeit an Ihrer frei gekauften Hardware zur Verfügung zu stellen. 
Dass die Boxen von Vodafone wie z.B. die Vodafone Station hier anders höre ich oft und dies liegt an Modifikationen, die Vodafone für seine Anschlusseinstellungen vornimmt...."

 

In der Heimnetzübersicht bekommt keines meiner Geräte über 250 Mbit's zugewiesen, obwohl dort bei jedem Gerät eine maximal Mögliche Geschwindigkeit von 1200 Mbits möglich ist. Läuft alles über 5 Ghz. Wie oben beschrieben, mit den selben Geräten erreichte ich mit der Vodafone Station fast 5 mal schnellere Download Werte.

 

Ich hänge auch noch eine Kanäle Übersicht und verschiedene Speed Tests an als PDF Datei. 

 

Die Support Daten der FritzBox hätte ich auch da, falls diese dringend benötigt werden. Falls Ihr noch weitere Infos benötigt, gerne melden!! Danke euch für Bemühungen im Voraus! 

 

 

 

 

19 Antworten 19
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

du machst den Speedtest per Lan, denn Wlan voinner 6660 ist sowas für die Tonne!

Der glubb is a Depp
hhh7411
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Die 6660 ausgetauscht durch eine 6690 und zack, ca. 85% der Leistung per WLAN erreichbar. Danke euch für alle Lösungsansätze!!! 🙂 Speedtest im Upload bei 54 und im Download Spitzenwert bei 890... 😄 

Tuna
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo @hhh7411 ,

 

Dasselbe Problem, das du beschreibst, habe ich tatsächlich auch seit mehreren Jahren immer wieder.

Störung im Kabelnetz: mangelhafte Qualität der Kan... - Vodafone Community

Bisher war das Zurücksetzen meiner Fritzbox 6690 auf die Werkeinstellungen die einzige Lösung. Erstaunlicherweise habe ich von der Firma AVM exakt die gleiche Antwort erhalten. Mittlerweile vermute ich, dass die Fritzbox einen Defekt hat.

Ich bin froh, dass ich mit diesem Problem nicht allein bin. So komme ich der Lösung immer ein Stück näher.

 

Gruß

Tuna

Tuna
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Eine Frage hätte da noch @hhh7411,

wie sieht aktuell die Leistung Deiner Internet-Anbindung mit der neuen Fritzbox aus? Ist sie weiterhin ausreichend schnell und bleibt sie stabil?

 

Gruß

Tuna

hhh7411
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

 Bin extrem zufrieden. Mehr als 80%, bis zu 90% der gebuchten Leistung per WLAN ist schon Hammer! 😂👍 6690 wärmste Empfehlung,

IMG_7418.png

Hi @hhh7411,

 

freut uns sehr, dass es mit der anderen Fritzbox läuft. 😊

 

Sollte Dein Anliegen hier geklärt sein, markier gern eine Lösung, damit wir den Beitrag schließen können.

 

Hab weiterhin noch schöne Pfingsten. 💕

LG Chr1ssy

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo hhh7411

Was für ein schwacher Kopf hat dir sowas gesagt, dass die Box für diesem Tarif nicht geeignet ist.

Was soll da nicht geeignet sein? Docsis 3.1 hat sie und 1000 Mbps kann sie auch, das wurde gemach

Nur das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich habe denn gleichen Tarif und die gleiche Box schon vier Jahre. Das ist meine eigene, gebe zu WLAN ist schwach von allem die ersten. Von Anfang gabs auch Probleme mit korrigierbarem und nicht korrigierbarem Fehler. Dann kam Techniker hat alles eingestellt und seitdem läuft alles.

Gruß:ewir

Tuna
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo @ewir ,

hallo @hhh7411 

 

vielen Dank, dass Ihr Eure Erfahrungen mit diesem Problem mit uns geteilt habt.

Seit etwa zwei Jahren habe ich bei mir Zuhause eine 6690 Cable im Einsatz, und seit einem Jahr habe ich dasselbe Problem. Jedes Mal musste ich die Box auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, was mir für einige Monate Ruhe verschafft hat. Leider treten die Probleme mittlerweile häufiger auf.

Wie wurde bei Dir das Problem mit den korrigierbaren und nicht korrigierbaren Fehlern gelöst? Bisher waren insgesamt zwei Techniker-Einsätze bei mir in der Wohnung, und die Techniker konnten mit ihren Messgeräten keine Auffälligkeiten in der Leistung feststellen. Bislang wurden die Dose an der Wand und das Kabel zum Router erneuert. All das hat mich leider nicht weitergebracht.
Die Fritzbox zeigt andauernd folgende Werte an: Geschwindigkeit: ↓ 1,13 Gbit/s ↑ 52,5 Mbit/s. 

 

Wenn dieses Problem auftritt, habe ich ständig Internetabbrüche (WLAN/LAN) und da hilft nur noch das Zurücksetzen der Box.

 

Ich bin mittlerweile ziemlich ratlos...

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

mache einen eigenen Thread auf und poste alle Kanäle aus der Fritte, Pingplotter ...

Der glubb is a Depp
Tuna
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hey @Menne99 ,

 

eigenen Thread habe ich bereits.

 

Ich habe hier etwas gepostet, weil hier zum selben Thema aktiv diskutiert wurde 🙂

 

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungen-im-Kabel-Netz/St%C3%B6rung-im-Kabelnetz-mangelhafte-Qual...