abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

FritzBox 6490 Updates fehlen nach Austausch
Toto_Kreusel
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Servus,

 

wie werden denn die Updates auf die Box verteilt? Ich hatte eine kaputte Fritzbox, nach langen 5 Tagen kam dann endlich der Techniker um mir eine neue anzuschließen (leider wieder eine veraltete 6490) auf Version 6.87 - seit dem 13.8. allerdings steckt die Box in Version 7.01 fest. Wie lange wird es denn noch dauern bis die aktuelle da ist udn warum wurde wieder die alte Box "verbaut"?

Grüße

Toto

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Da es hier im Forum keinen Support mehr gibt, kannst du dich damit nur an die Hotline wenden oder es per Facebook oder Twitter versuchen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 Antworten 7
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Als Austausch gibt es immer die Box, die man hat. Wenn du eine 6660 möchtest, kannst du diese natürlich buchen.

 

Normalerweise sollte innerhalb von 24 Std. das Update installiert werden.

 

Du kannst dich damit nur mal an die Hotline wenden, sollte kein Update kommen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Nach meinen Erfahrungen bei Bekannten kann durchaus deutlich mehr Zeit verstreichen.

Wenn ich mich recht erinnere, gab es gerade bei der 7.03 längere Wartezeiten.

 

Bei einem aktuellen Gerät kann es genau so passieren, dass es Zeit braucht, bis die aktuelle Version installiert ist.

So lange ist es noch nicht her, als es ein Riesen Zinnober gab, bis die Updates endlich in allen Bundesländern verteilt war.

Ich würde mal die Box für 15 Minuten vom Strom nehmen, hat schon oft gewirkt, dass dann das Update installiert wurde.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

länger als 15 Minuten vom Strom trennen hat leider auch nichts gebracht 😞 dann muss ich mich wohl dann doch heute abend dann mal in die Warteschleife hängen und schauen, ob die es fixen können.

Kleines Update: Nun wurde die Fritz Box nochmal getauscht - anscheinend defekt. 

Allerdings brachte weder irgendjemand aus dem Support noch ein Techniker die FritzBox dazu mal nach einen Update zu fragen bzw den Vodafone Server zu sagen: hey - da ist eine Fritzbox mit veralteter Software die sollten wir doch mal updaten.....

Bisher versuchte Aktionen:

10 Minuten vom Strom - kein Erfolg

15 Minuten vom Strom - kein Erfolg

6 Stunden vom Strom - kein Erfolg

ab- und gleich wieder anstecken - kein Erfolg

 

Gibt es noch Tipps?

Da ich hier auch ein Firmenzugang hab, sollte sich langsam aber sicher mal jemand aufmachen und das irgendwie fixen...

 

An die Moderatoren und oder Vodafone Service Mitarbeiter hier im Forum,

 

mein Modem steckt immer noch (!!!!) in der Version 6.87 fest - ist immer noch ein von Vodafone bereitgestelltes 6490 Cable Modem.

Wie lange soll ich eigentlich noch warten bzw hoffen, dass die wichtigen Updates eingespielt werden bzw kommen da überhaupt noch welche, da AVM den Support ja bereits im Juni 2021 eingestellt hat....

 

Oder ist es der unterschwellige Zwang dass ich entweder eine eigene Fritz Box kaufe oder die 6691 buche?

 

Da es hier im Forum keinen Support mehr gibt, kannst du dich damit nur an die Hotline wenden oder es per Facebook oder Twitter versuchen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!