abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritz Repeater 2400 verlangsamt Internet massiv - defekt?
therealkickers
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo.

 

Wir haben uns, um wie auf der Vodafone Seite vorgeschlagen, um die Reichweite unseres WLAN Signals (Vodafone Basis Station, das schwarze Ding mit dem Röllchen als Ständer) zu erhöhen, zwei mal den Fritz Repeater 2400 gekauft und diesen in jeweils eine Etage unseres Hauses gehängt.

Ich habe die beiden Teile zuerst mit der WPS Taste "gepaart", was dazu führte, dass beide Repeater beim Balken oben volles Signal haben und technisch funktionierten.

 

Das Problem war / ist aber, dass in dieser Konstellation von den eh schon unterirdeischen 50-70mbit (von vertrglich gekauften 150) nur immer genau 14 mbit übrig bleiben, sobald die Repeater aktiv sind. Demzufolge ist der Seitenaufbau unendlich lahm.

 

Das selbe passiert, wenn ich die Teile manuell einrichte. Ich habe auch die beiden Optionen "Dynaische Frequenz" / "Feste Frequenz" ausprobiert - keine Änderung.

Ziehe ich die Repeater aus der Steckdose, dauert es 10 Sekunden und ich habe wieder die normale Geschwindigkeit. Gehe ich während aktiver Repeater mit einem LAN Kabel aufs Modem, habe ich ebenfalls meine ganz normale Geschwindigkeit. Es liegt also definitiv an den Repeatern.

 

Die FAQ auf der AVM Seite sagt mir, ich solle das tun, was man immer tun soll, was aber nie hilft: Die Firmware updaten. Gut, probiere ich, geht aber auch nicht, weil die Repeater (beide), sobald sie mit WLAN Schlüssel im Heimnetz verbunden sind, nicht mehr mit dem Browser (http://fritz.repeater) ansprechbar sind - Seite nicht gefunden. Dann mache ich einen Factory Reset, komme wieder drauf, bringe sie ins Netz, und das Spiel geht wieder von vorne los.

 

Frage: sind die Teile einfach Schrott oder nicht ausgereift, oder mache ich bei den wenigen Dingen, die ich machen kann, auch noch was falsch? Die Teile können ja nicht beide den gleichen Defekt haben.

 

Und: Gibt es irgendeine Art, wie ich für Vodafone festhalten bzw. dokumentieren kann, dass unser Internet in 50% der Zeit weit unter der gekauften Leistung läuft?

 

Vielen Dank für ein paar Tipps!

3 Antworten 3
Bastel225
Host-Legende
Host-Legende

"Und: Gibt es irgendeine Art, wie ich für Vodafone festhalten bzw. dokumentieren kann, dass unser Internet in 50% der Zeit weit unter der gekauften Leistung läuft?"

 

Auf das WLAN in Deiner Wohnung hat Vodafone wenig Einfluss. Wenn Du die reale Geschwindigkeit(smaximum) ermitteln möchtest, mache einmal einen Vodafone-Speedtest mitteils LAN-Kabel an Deinem Computer.

 

Bezüglich Repeateroptimierungen/empfehlungen kann vielleicht noch in Nutzer hier Empfehlungen tätigen und Dich bei der WLAN-Optimierung unterstützen.

Jens
Moderator:in
Moderator:in

Hallo therealkickers,

 

einiges hattest Du schon ausprobiert und eben auch per LAN am Kabelrouter geprüft. Dort war zu dem Zeitpunkt alles in Ordnung.

 

Hier kannst Du nur die Gegebenheiten mit den Etagen (Abschirmung durch die Wände/Decken) besser ausloten und die Repeater eventuell an eine andere Steckdose positionieren.

 

Grüße

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

man könnte von da wo die Vodofone Station steht in jede Etage ein LAN Kabel ziehen und die 2400er als Access Points verwenden