abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Die Frequenzumstellung geht weiter. In unserem Blog findest Du alle relevanten Infos. Klick hier.

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritz Fon mit neuem Modem verbinden
thekla
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe einen neuen Router von Vodafone bekommen.

Davor hatte ich die FritzBox 6490, welche mit meinem Fritz Fon verbunden war. Wie kann ich nun mein Fritz Fon C5 mit dem neuen Router verbinden oder geht das gar nicht mehr?

Im Moment habe ich also kein Festnetz, benötige dies aber dringend.

 

Vielen Dank für hilfreiche Tipps!

18 Antworten 18
thekla
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

ja, tarif ist 500mbit.

wie also würde das gehen mit der fritz box/fon?


@thekla  schrieb:

ja, tarif ist 500mbit.

wie also würde das gehen mit der fritz box/fon?


die Fritzbox muss halt wieder aktiviert werden

aus welchem Bundesland kommst du?

thekla
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Berlin.

Verstehe ich nicht. Vllt könntest du es etwas genauer erklären. 

Denn ich will ja die FritzBox nicht mehr als Router nutzen, da die Leistung von dem neuen VF Router besser ist

ich wüsste zwar nicht was an einer Vodafone Station besser sein soll, aber wenn du die benutzen möchtest geht das natürlich nicht

ich an deiner Stelle würde die Fritzbox verwenden, aber das musst du selber wissen

Wenn du die VF Station weiter nutzen willst, dann musst du dir eine DECT Station zulegen. Anders geht es nicht.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

ein Fritzfon über eine fremde DECT Basis anzuschließen ist aber auch nicht unbedingt die schönste Lösung

dann eher eine neue Kabelfritzbox kaufen oder mieten, wobei das, wie schon geschrieben, für einen 500 Mbit/s Vertrag eigentlich nicht nötig ist

Nein, ich würde mir ein komplettes neues Schnurloses-Telefon mit DECT Station zulegen, wenn es schon unbedingt die VF Station sein muss.

 

Aber ich würde ja schon gar keine VF Station nehmen.Smiley (überglücklich)

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Bei mir hat Vodafone auch "irgendetwas" umgestellt. 
meine FRITZ!Box 6590 Cable ist verbunden, aber ich komme nicht mehr ins Internet. 
vodafone verweigert mir die IPv4 Adresse und somit kann die FRITZ!Box sich nicht verbinden. 
zwei Wochen telefoniererei und besuche vom Techniker. 
jetzt hängt die Vodafone Starion am Kabel und die FRITZ!Box dahinter. Leider ist alles nicht so stabil wie gewünscht 😤

Aussage aus dem Mediamarkt und einem Vodafone Store... es sollen keine eigenen FRITZ!Boxen mehr verwendet werden. 
macht sich ja auch besser wenn man eine 6690 für 7,99€/Monat mietet. 

ich bin somit raus bei Vodafone und gebe der Konkurrenz zwar von Hause aus etwas mehr Geld, aber da ist es transparent und nicht so eine Hinterfo***ige Art und Weise. 


@Phlip  schrieb:

vodafone verweigert mir die IPv4 Adresse und somit kann die FRITZ!Box sich nicht verbinden. 

Im Privatkundenbereich kein Wunder - dort gibt's halt nur DS-Lite. Und wenn du auf jenes DS-Lite umgestellt wurdest, was vertraglich vereinbart ist, du es jedoch in deiner FritzBox ausgeschaltet hast, dann kommst du halt nicht mehr in's Internet.

Das ist dann aber ein Problem der Einstellungen in deiner Box und nicht von Vodafone...

 

Davon abgesehen ist die 6590 NICHT für Gigabit geeignet - solltest du also einen Gigabit-Anschluss gebucht haben, hat VF dich hier deshalb zwangsweise deaktiviert -- da brauchst du halt auch ein passendes Endgerät und die 6590 gehört nunmal nicht dazu.

 


@Phlip  schrieb:

jetzt hängt die Vodafone Starion am Kabel und die FRITZ!Box dahinter. Leider ist alles nicht so stabil wie gewünscht 😤

Nicht weiter verwunderlich...

 


@Phlip  schrieb:

Aussage aus dem Mediamarkt und einem Vodafone Store... es sollen keine eigenen FRITZ!Boxen mehr verwendet werden. 
macht sich ja auch besser wenn man eine 6690 für 7,99€/Monat mietet.


Bull***eritis hoch drei - klar kannst du weiterhin eigene FritzBoxen verwenden, dies wird auch offiziell unterstützt. Nur müssen diese einerseits zum Tarif passen (die 6590 ist maximal -wie die 64xx-Reihe auch- für 500 MBit/s geeignet) und andererseits müssen die Einstellungen passen -- also DS-Lite aktiviert sein.