abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritz!Box 6660 Cable nicht mehr von außen erreichbar (VPN/RDP)
Nikolov
Daten-Fan
Daten-Fan

Liebe Gemeinde,

ich habe das Problem, daß ich nach Wechsel des Providers (bisher über DSL) zu Vodafone keinen Zugriff mehr auf meinen Router oder die Geräte im Netz von außen (VPN/RDP) habe. Folgendes Konstrukt:

 

Ich hatte bisher eine Fritz!Box 7510 DSL von 1&1 . Mit diesem Router konnte ich mich immer und jederzeit mit dem VPN verbinden.  VPN verwende ich vom Fritz-Box Router. Wenn ich mich dann über VPN verbinde, verwende ich RDP.  3 Jahre hatte ich keine Probleme!

 

Nach Wechsel auf die 6660 Cable ( und Vodafone Netzwerk)  kann ich keine Verbindung außerhalb meines Heimnetzwerks herstellen, außerdem habe ich gleich Einstellungen. Außerdem kann ich *******.myfritz.net mit meinem Handy nicht erreichen.

 

Auf der Fritz-Box Webseite sehe ich, dass alles in Ordnung sein sollte, aber ich kann überhaupt keine Verbindung herstellen.

 

Was habe ich übersehen bzw. Gibt es bestimmte Einstellungen (Netzwerk, Portfreigaben etc.), bei denen ich nochmal nachstellen könnte?

4 Antworten 4
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

das liegt daran dass dein Anschluss auf DS Lite läuft 

HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

und dein Handy läuft noch auf IPv4

Also Handyvertrag auf IPv6 umstellen

Ich denke ja aber die anderen Computer, die ich ausprobiert habe, haben IPv6. Die gesamte Portweiterleitung ist ausgefallen. Sogar Home Assistant.

HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

Bei IPv6 gibt es keine Portweiterleitung.

Das nennt sich dort "Freigabe" und funktioniert ähnlich, im Detail aber anderst.

Lese dich einfach mal etwas in das Thema ein.