abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritz!Box 6660 Cable Dual-Stack nicht aktivierbar
LuKo24
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Moin,

ich habe am Montag für meinen GigaZuhause 1000 Cable Tarif die optionale öffentliche IPv4-Adresse via Hotline bestellt, und die aktualisierte Vertragszusammenfassung prompt per Mail erhalten. An dieser Stelle ein Lob an den Mitarbeiter aus der Hotline, der sofort Bescheid wusste, was ich wollte und die Option kostenfrei für mich aktivierte.

 

Leider konnte ich bis heute jedoch keine Änderung der Einstellungen an der Fritz!Box 6660 Cable (Leihgerät von Vodafone) finden, um Dual-Stack bzw. IPv4 zu aktivieren.

Im Webinterface unter Internet>Zugangsart ist der IPv4 Reiter gar nicht sichtbar. Wenn ich im IPv6 Reiter den Tunnel via IPv4 (6to4 bzw. 6RD) aktiviere, ist die Internetverbindung leider nicht mehr verfügbar.

 

Muss ich nun eine neue Fritz!Box aus dem freien Handel erwerben, da die Einstellungsmöglichkeiten bei meinem Leihgerät nicht verfügbar sind? Oder kann Vodafone in solchen Fällen gezielt eine neue Firmware aus der Ferne flashen?

 

Ich freue mich über jeden Hinweis 🙂

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
LuKo24
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Für alle die ein ähnliches Problem haben:
Nachdem sich nach einer Woche immer noch nichts getan hat, habe ich nochmal bei der Hotline angerufen um den Prozess von vorne anzustoßen. Der Mitarbeiter kannte zwar die Begriffe Dual-Stack und öffentliche IPv4 nicht, nachdem ich es aber erklärte, wusste er Bescheid und meinte: "Achso, Sie meinen eine dynamische IP Adresse."
Kurz nach dem Gespräch erhielt ich wieder eine aktualisierte Vertragszusammenfassung, welche ich aber diesmal auch mit einem Link bestätigen musste. Der Link war in der ersten aktualisierten Vertragsbestätigung nicht enthalten, somit konnte es wohl beim ersten mal auch nicht gebucht/ aktiviert werden.
Danach erhielt ich auch eine Auftragsbestätigung. Die Fritz!Box startete nach ca. einer Stunde neu, und im Log sah ich "Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen."
IPv4 bzw. DualStack wurde somit aktiviert, und mein Problem war im zweiten Anlauf gelöst.
Vielen Dank auch nochmal an alle Helfer hier im Forum!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

16 Antworten 16
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Starte mal die Box neu.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Hey Kurtler,

danke für den Tipp.

Das habe ich natürlich schon gemacht, werde es aber nachher wenn ich zuhause bin nochmal ausprobieren.

Kurtler
SuperUser
SuperUser

Ich gehe davon aus, dass du aus BW, NRW oder Hessen kommst.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

Öhh...Was stand denn in der Vertragszusammenfassung drin? Da hätte nämlich eigentlich keine rausgehen dürfen. 🤔

 

Nach Schaltung ist auch nichts durch dich zu tun - die Box sollte automatisch neu starten und fertsch.

Hey Kurtler, ich komme aus Bremen.

Hi runzelpunzel,
so wie du es beschreibst, wurde es mir auch vom Kollegen aus der Hotline erklärt.
Hier die aktualisierte Vertragszusammenfassung. Ich habe die persönlichen Daten geschwärzt.

LuKo24_0-1707323826779.png

LuKo24_2-1707323860103.png

 



Kurtler
SuperUser
SuperUser

In Bremen bekommst du den Bridge Mode nur mit der Vodafone Station. Die Fritzbox kann man nicht in den Bridge Mode versetzen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Okay, ich will aber ja eigentlich keinen Bridge Mode aktivieren, sondern Dual-Stack.

Hey ho, wieder was gelernt - bei VKD steht das ja echt drauf. 😄 Denk an die Zusammenfassung, wenn die auf die Idee kommen auf DS Lite zu schalten - jetzt müssen die dir das nämlich kündigen und können es nicht mehr einfach so. 🙂

 

Wo schaust du denn ob du beides hast? Du hattest jetzt nur davon geschrieben das dir ein Reiter fehlt?