abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Freie Fritzbox hat deutlich schlechtere Signalwerte als das Leihgerät.
Smartysmart34
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo zusammen. Ich habe folgendes Problem und hoffe, jemand hat damit Erfahrung:

Ich habe einen Business 1.000 Tarif auf dem Kabelnetz. BISHER mit einer Leihbox. Seit dem Umzug habe ich ein mit vLANs segmentiertes Heimnetz und benötige mehrere IPv6 Subnetze. Ein /56 Präfix kann man mit der Leihbox aber nicht beantragen, das geht nur mit einem freien Gerät (das ist wortwörtlich der EINZIGE Grund, warum ich überhaupt eine freie Box gekauft habe. Würden die Holzköpfe bei Vodafone diese Option zumindest für Businesstarife im Gerät frei geben, bräuchte ich keine eigene Box).

Und mit diesem freien Gerät passiert mir folgendes:

Das freie Gerät findet im Downstream nur 22 Kanäle (manchmal nur 18) und diese sind alle extrem gestört. nur 1-3 haben 256QAM, der Rauschabstand liegt bei max -23dB und ich habe im wörtlichen Sinn MILLIARDEN von korrigierbaren Fehlern in 24 Stunden. Plus mehrere Millionen nicht korrigierbare jeweils auf mehreren Kanälen.

 

Schließe ich das Leihgerät an, dann findet das ziemlich zuverlässig 33 Kanäle. Darunter sind auch ca. 20 mit erhöhtem Fehleraufkommen, aber die Fehleranzahl liegt um zwei Zehnerpotenzen UNTER der der freien Box. Der Rauschabstand liegt bei relativ guten -35dB.

 

Beide Geräte sind über das exakt gleiche Kabel angeschlossen (ich stecke das um) und stehen im gleichen Raum. Das freie Gerät steht 30 cm näher am Server dran...

 

Kann es sein, dass Vodafone für das freie Gerät weniger / andere Kanäle heraus gibt? Oder andere Signalstärken? Oder kann das durch die Nähe zum Server passieren? Ich bräuchte da mal eure Einschätzung.

 

Danke und viele Grüße,

Martin

 

P.S.: Alleine wegen der SIP-Serverproblematik, den unterschiedlichen DHCP-auflösungen und der Umstellung auf die Nokia Infrastruktur würde ich ja lieber auf dem Leihgerät bleiben. Aber das 56er Präfix... 😞

2 Antworten 2
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Wenn es mit dem Leihgerät klappt, ist Vodafone bei deinem Endezeit raus! Da musst du dich an den Hersteller wenden.

RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

@Smartysmart34  schrieb:

Das freie Gerät findet im Downstream nur 22 Kanäle (manchmal nur 18) und diese sind alle extrem gestört. nur 1-3 haben 256QAM, der Rauschabstand liegt bei max -23dB und ich habe im wörtlichen Sinn MILLIARDEN von korrigierbaren Fehlern in 24 Stunden

 

Schließe ich das Leihgerät an, dann findet das ziemlich zuverlässig 33 Kanäle. Darunter sind auch ca. 20 mit erhöhtem Fehleraufkommen, aber die Fehleranzahl liegt um zwei Zehnerpotenzen UNTER der der freien Box😞


dann wende dich an AVM und lass die Fritzbox tauschen