abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Externer Routerzugriff über "myfritz" nicht möglich
Ronny-Minow
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Ihr,

 

ich habe ein Kabel Max Paket (1000/40MBit), wo ich mir eine Fritz!Box 6660 Cable geholt habe (der Standard Router zickte mit WLAN, daher Austausch vor Tagen zur Fritz!Box 6660).

 

Ich habe die Fritz!Box so eingerichtet, dass sie mit/ über "myfritz" erreichbar ist, bzw. diese zu meinem MyFritz Konto hinzugefügt. Ich hatte schon einmal Fritzboxen, seitens andere Anbieter, stehen und hatte daher ein MyFritz Konto aktiviert, wo meine aktuelle nun mit angebunden ist.

 

Ich rufe mein MyFritz Konto auf und will über der MyFritz Adresse meiner Fritz!Box die Nutzeroberfläche aufrufen. Ich sehe das Anmeldeformular, gebe meine Zugangsdaten zur Fritz!Box ein und werde abgewiesen. Das Passwort wäre falsch. Im heimischen Netzwerk komme ich aber mit dem gleichen Passwort auf die Nutzeroberfläche. Was kann ich hier tun?

 

Externer Zugriff ist in der Fritz!Box erlaubt. Liegt es daran, dass ich DSL LIte oder so benutze, also keine echte IP4 Adresse habe?

 

Ich möchte auch noch DynDNS nutzen, wobei mir die externe MyFritz Adresse hilfreich ist, da man ja hier eigentlich schon ein DynDNS Dienst hat... VPN möchte ich auch noch nutzen...

 

Wie kann ich das Problem lösen?

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Ronny-Minow
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich hatte hier doch glatt vergessen, meine Lösung zu nennen, bzw. zu antworten.

 

Ich habe meine Fritte zurück gesesetzt und dann alles neu eingestellt. Ich weiss nicht, ob ich mich in den Einstellugen vertan habe. Aber, nach kompletter Neu- Einrichtung der Fritzbox 6660 klappt es auch per externen Zugrif.

 

Da der externe Zugriff nach Neu- Einrichtung nun funktioniert, muss ich mich bei den Einstellungen vertan haben. Daher ist genau das die Lösung des Problems.

 

Vielen Dank für Eure Denkanregungen 🙂

 

MFG Ronny

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

12 Antworten 12
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Da musst du dich an AVM wenden, wenn das Passwort nicht akzeptiert wird.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

ja - ds lite ist das problem.

bei ds lite wird von deiner ipv6 ein ds lite-tunnel zu ipv4 erstellt u das funktioniert hier nicht.

 

in kabel west bekommt man mit der gigabit leitung noch ohne probleme dualstack

im rest der "welt" eher nicht

Kurtler
SuperUser
SuperUser

@natas666 

 

Ja, aber dann sollte nicht die Meldung kommen, dass das Passwort falsch wäre.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Ronny-Minow
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

also, wenn ich über myfritz auf meine fritte will, erhalte ich eine adresse a'la https://[xyz.123.abc.123.myfritz]:port ... das sieht nach IP6 Tunnel aus... demensprechend kein Zugang zur Fritzbox, obwohl in den Einstellungen erlaubt...?

Das dürfte dann auch alle andere Probleme erklären: Kein DynDNS Zugriff, kein VPN...

korrekt, sorry @Kurtler !

das mit der passwort meldung hatte ich überflogen....

 

fernzugriff ist aber doch teilweise bzw unter bestimmten umständen auch über ipv6 machbar, oda!?

Ronny-Minow
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Also heisst es, die Fritte einmal Neu einrichten und DS-Lite in eine klassiche IP4 überführen...

RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

hat der Benutzer die Berechtigung für den Zugriff aus dem Internet?

Ich meine ja, zumimdest hatte ich das so eingestell.

 

Ich bin aber gerade nicht am Standort der Fritte, um das ggf, zu korrigieren.

---

Evtl. ist es genau dieser Punkt: Ich habe den Zugriff nicht frei gegeben. Ich meine aber, ich habe alles erlaub... Also Zugriff auf die NAS, System usw.... ich prüfe das später einmal, bin erst in einigen Stunden wieder zuhaus..

reneromann
SuperUser
SuperUser

Wenn du per IPv6 auf die Anmeldemaske kommst, ist soweit erst einmal alles korrekt eingestellt - und DS-Lite macht dir bei einem IPv6-Zugriff keine Probleme.

 

Bei der Fehlermeldung, dass das Passwort nicht passt, geht es wirklich nur um Berechtigungen - wenn die Box nicht richtig freigegeben wäre, würdest du gar nicht erst zur Anmeldemaske kommen.