abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Einstellungen im Bridge-Mode aufrufen bei Vodafone Station Wi-Fi 6 / Voda. 613D /Commscope TG6442VF
kabafan
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Einstellungen im Bridge-Mode aufrufen bei Vodafone Station Wi-Fi 6 / Voda. 613D /Commscope TG6442VF

- VODAFONE KABEL DSL -

 

Hallo Ihr Lieben,

kann man im Bridge-Mode /Bridge-Modus auf die Einstellungen / Status-Übersicht

 

des Gerät mit den Bezeichnungen:

"Vodafone Station Wi-Fi 6 / Vodafone 613D /Modell Commscope TG6442VF"  zugreifen?

 

Ohne Bridge-Mode geht ja der Zugriff auf die Einstellungen über die Adresse "http://192.168.0.1/".
Nun hab ich gelesen, dass, IM BRIDGE-MODE, bei den meisten Kabel-Routern von Vodafone per LAN-Anschluss 1 die Einstellungen/Status-Übersicht über die Adresse "192.168.100.1" erreichbar seien.

 

---> Jedoch funktioniert das bei mir nicht...  Smiley (traurig)

 

/// FRAGE: Hat mein Modell vll. eine andere Adresse im Bridge-Mode?

... oder sind die Einstellungen bei meinem Modell im Bridge-Mode überhaupt nicht erreichbar?

 

~~ finde im Netz und Forum leider keine Antwort...

 

 

Das würde mich interessieren.

 

 

Vielen lieben Dank für Eure AntwortSmiley (fröhlich)

 

Viele Grüße aus der Pfalz

Antoine Kaiser (kabafan)

 

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Hallo kabafan,

 


@kabafan  schrieb:

1.) Ich muss die Fritzbox als einziges Gerät direkt an LAN1 der Vodafone-Station anschließen, weil sie routet.

---> Und dann Rechner mit Fritzbox verbinden und IP der Vodafone-Station für den Bridge-Mode eingeben.

Korrekt. Die Vodafone Station fungiert im Bridge-Mode nur noch als Modem und die Routeraufgabe muss ein anderes Gerät - in deinem Fall die Fritz!Box - übernehmen.

 


@kabafan  schrieb:

2.) Strom an Vodafone Station neu anschließen danach. (kurz stromlos machen)

Ebenfalls korrekt. Bei einem Gerätewechsel an der Vodafone Station muss diese durch stromlos machen neu gestartet werden, da die öffentliche IP Adresse an die MAC Adresse des an der Vodafone Staiton angeschlossenen Gerätes gebunden wird. Diese Bindung wird nur durch einen Stromreset der Vodafone Station aufgehoben.

 


@kabafan  schrieb:

3.) Rechner direkt an LAN1 der Vodafone Station funktioniert nicht, um auf Status-Infos Vodafone Station zuzugreifen, da man die FritzBox zw. PC und Vodafone Station zwingend braucht, gell?

Ebenfalls korrekt, da an der Vodafone Station nur ein Gerät angeschlossen sein darf. In der Regel ist dies das Gerät, welches als Router fungiert. Da Fritz!Boxen aber die IP-Adresse 192.168.100.1 über das WAN Interface routen erreicht du auch bei Nutzung der Fritz!Box die Weboberfläche der Vodafone Station.

 

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 Antworten 9
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

192.168.100.1 ist korrekt

welchen Router verwendest du?

 

PS: einstellen kannst du im Bridge Mode nichts

Hi Robert,

danke für deine Antwort.

Ich mag nur auf die Vodafone Station zugreifen. Schauen, was man da an Status-Infos sieht.

Keine Einstellungen sind ok.

 

Ich verwende, wie in der Überschrift genannt, folgendes Modell:

 

Commscope TG6442VF

wird auch als "Vodafone Station Wi-Fi 6" oder "Vodafone 613D"  bezeichnet.

 

 

...du bist dir sicher, dass bei diesem Modell die IP 192.168.100.1 benutzt wird? (also im Bridge-Mode!)

 

--> Ich hatte den Rechner direkt an den LAN-1-Anschluss angesteckt und die IP "192.168.100.1" eingegeben? (was dann nicht ging)

--> Ist es zwingend nötig, dass ich meinen vorh. Router "FritzBox 7430" zunächst an die LAN-1-Buchse stecke, um auf die Status-Infos zu sehen? (war das der Fehler?)

 

 

Vielen Dank für Deine Antwort

 

Viele Grüße

kabafan

 

 

kabafan
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

PS: Die Fritzbox 7430 ist auch so konfiguriert, dass sie das Internet per LAN1-Buchse von der Vodafone-Station bekommt.  Kabel steckt in der LAN1-Buchse der Vodafone Station und der LAN1-Buchse der Fritzbox. Das hatte auch bereits sauber funktioniert. Konnte gut surfen. (Bridge-Mode auf Vodafone.de in Kundenkonto aktiviert)

 

Hatte dann aber um auf Status-Infos der Vodafone Station zuzugreifen, den Rechner direkt an die LAN1-Buchse der Vodafone Station angeschlossen...

 

Fritzbox also kurz entfernt...

die IP ist unabhängig von Modell und standardisiert

 

der Fehler war wahrscheinlich, dass du mehrere Geräte an die Vodafone Station angeschlossen hast ohne sie zwischendurch stromlos zu machen 

Hi kabafan,

 


@kabafan  schrieb:

...du bist dir sicher, dass bei diesem Modell die IP 192.168.100.1 benutzt wird? (also im Bridge-Mode!)

 

--> Ich hatte den Rechner direkt an den LAN-1-Anschluss angesteckt und die IP "192.168.100.1" eingegeben? (was dann nicht ging)

 

--> Ist es zwingend nötig, dass ich meinen vorh. Router "FritzBox 7430" zunächst an die LAN-1-Buchse stecke, um auf die Status-Infos zu sehen? (war das der Fehler?)


Dein Router muss die private IP-Adresse (192.168.100.1 über dessen WAN Interface (LAN Verbindung zur Vodafone Station) routen. Manche Geräte verweigern dies, da es nicht üblich ist, private IP-Adressen Bereiche ins Internet zu routen. Fritz!Boxen router aber diese IP-Adresse an dessen WAN Interface (WAN Port bzw. LAN1).

 

Kannst du mal die Fritz!Box an die Vodafone Station mit aktiviertem Bridge-Mode anschließen und die VF Station anschließend per Stromreset neustarten und es nachdem diese wieder hochgefahren ist nochmals probieren?

 

Bitte achte darauf, dass an der Vodafone Station nur die Fritz!Box und kein weiteres Gerät angeschlossen ist.

 

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

Ok, gut zu wissen mit der IP.


"...dass du mehrere Geräte an die Vodafone Station angeschlossen hast ohne sie dazwischen stromlos zu machen"

 

--> nur damit ich dich richtig verstehe:

-------> im Bridge-Modus: Also die Vodafone Station soll man zwischendurch vom Strom nehmen /stromlos machen, bevor man ein neues Gerät an LAN1 der Vodafone Station anschließt?  (um letztlich die Status-Infos der Vodafone Station abrufen zu können?)


@kabafan  schrieb:

Also die Vodafone Station soll man zwischendurch vom Strom nehmen /stromlos machen, bevor man ein neues Gerät an LAN1 der Vodafone Station anschließt?\


so ist es

allerdings musst du dich um den Status einzusehen nicht direkt mit der VF Station verbinden 

 

@Pe 

@RobertP 

 

Ok, danke für deine Antwort.

OK, also...

1.) Ich muss die Fritzbox als einziges Gerät direkt an LAN1 der Vodafone-Station anschließen, weil sie routet.

---> Und dann Rechner mit Fritzbox verbinden und IP der Vodafone-Station für den Bridge-Mode eingeben.

 

2.) Strom an Vodafone Station neu anschließen danach. (kurz stromlos machen)

 

3.) Rechner direkt an LAN1 der Vodafone Station funktioniert nicht, um auf Status-Infos Vodafone Station zuzugreifen, da man die FritzBox zw. PC und Vodafone Station zwingend braucht, gell?

 

 

Alles richtig verstanden, oder ???😊

 

OK, danke, ich versuche das dann... 🙂

 

 

 

 

 

 

Hallo kabafan,

 


@kabafan  schrieb:

1.) Ich muss die Fritzbox als einziges Gerät direkt an LAN1 der Vodafone-Station anschließen, weil sie routet.

---> Und dann Rechner mit Fritzbox verbinden und IP der Vodafone-Station für den Bridge-Mode eingeben.

Korrekt. Die Vodafone Station fungiert im Bridge-Mode nur noch als Modem und die Routeraufgabe muss ein anderes Gerät - in deinem Fall die Fritz!Box - übernehmen.

 


@kabafan  schrieb:

2.) Strom an Vodafone Station neu anschließen danach. (kurz stromlos machen)

Ebenfalls korrekt. Bei einem Gerätewechsel an der Vodafone Station muss diese durch stromlos machen neu gestartet werden, da die öffentliche IP Adresse an die MAC Adresse des an der Vodafone Staiton angeschlossenen Gerätes gebunden wird. Diese Bindung wird nur durch einen Stromreset der Vodafone Station aufgehoben.

 


@kabafan  schrieb:

3.) Rechner direkt an LAN1 der Vodafone Station funktioniert nicht, um auf Status-Infos Vodafone Station zuzugreifen, da man die FritzBox zw. PC und Vodafone Station zwingend braucht, gell?

Ebenfalls korrekt, da an der Vodafone Station nur ein Gerät angeschlossen sein darf. In der Regel ist dies das Gerät, welches als Router fungiert. Da Fritz!Boxen aber die IP-Adresse 192.168.100.1 über das WAN Interface routen erreicht du auch bei Nutzung der Fritz!Box die Weboberfläche der Vodafone Station.

 

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU