Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Geräte

Siehe neueste
„Das Aktivierungsportal ist ausgefallen“ - Aktivierung Fritz!Box nicht möglich
Gehe zu Lösung
dNs1904
Netz-Profi

Gestern

"Update 20:57 Uhr

Die Kollegen analysieren noch die Ursache für die Störung des Aktivierungsportals."

 

Heute

"Update 12:40 Uhr

Die Kollegen kümmern sich weiterhin um die Entstörung."

 

Leider scheint es überhaupt keine Einschätzung zu geben, wann das Problem gehoben ist.

 

Auf die Hotline würde ich mich nicht wirklich verlassen. Ich kann mich nicht erinnern, wann mir dort mal sinnvoll weitergeholfen wurde. Dort sitzen eben Callcenter Mitarbeiter, die das Anliegen nur weiterleiten können, oder eben nicht. Frustrierte Smiley

Mehr anzeigen
nightflight-hom
Daten-Fan

volle Zustimmung. Auch bei mir besteht das Problem, dass eine eigene neu erworbene aktuelle FRITZ!Box 6660 mit aktuelle Firmware Version 7.29 von Vodafone nicht aktiviert wird: sobald der alte leihroter FRITZ!Box 6490 angeschlossen wird funktioniert dieser. Allerdings lässt sich weder über das nicht funktionierende Aktivierungspotal noch per Telefon der Router aktivieren.  Beschwerde an das Kunden Management und an die Bundesnetzagentur wurde heute bereits verschickt. Wirklich unverschämt und absolut kundenfreundlich, wie Vodafone hier das Gesetz mit der Route Freiheit missachtet.

Mehr anzeigen
DanYo1
Smart-Analyzer

Meine Geduld ist auch am Ende, Meldung an die Bundesnetzagentur ist eingereicht

Mehr anzeigen
Zingel1986
Smart-Analyzer

Bei mir hat sich meine FB6660 verabschiedet und jetzt muss ich die Misthardware von Vodafone verwenden, weil ich meine alte FB6590 nicht aktivieren kann.

Das dämliche Aktivierungsportal hat doch nie vernünftig funktioniert, ich vermute ja, dass Vodafne da mit voller absicht den Kunden Steine in den Weg legt.

 

Ich habe gerade auch eine Beschwerde an die BNetzAg geschickt.

 

Mehr anzeigen
dNs1904
Netz-Profi

"Update 08:20 Uhr

Die Entstörung dauert weiterhin an."

 

Hoffen wir mal, dass tatsächlich auch am Wochenende daran gearbeitet wird.

Ein Totalausfall seit nun 5 Tagen ist schon sehr bedauerlich.

Ich frage mich immernoch wieso kann übergangsweise keine manuelle Eintragung der MAC-Adresse erfolgen?

Mehr anzeigen
nightflight-hom
Daten-Fan

Vodafone ist es egal so mein Eindruck. Vier verschiedene Mitarbeiter bei vier verschiedenen anrufen bei der Hotline. Die Technikabteilung sagt dass die Vertragsabteilung das Gerät manuell hinterlegen kann. Die Vertragsabteilung berichtet dass das nicht stimmt. Kundenservice geht anders. Ich werde den Anschluss auf jeden Fall in der nächsten Zeit kündigen und wieder zurück wechseln zur zuverlässigen Deutschen Telekom AG. Vodafone spart definitiv beim Kundenservice und vernachlässigt hier die Privatkunden ganz massiv. Das Gesetz der roter Freiheit wird mit Füßen getreten! Ein Blick in den Gesetzestext lohnt sich. Vodafone fällt sich hier vertragswidrig und er bringt keine vollständige Leistung. 

(1)
Mehr anzeigen
Zingel1986
Smart-Analyzer

Das hilft leider nur denen nichts, bei denen Vodafone die einzige Option ist. 16 Mbit Telekom ist nunmal keine Option.

Im Grunde bin ich in den letzten Jahren ja zufrieden mit der Leistung von Vodafone, der Upload könnte schneller sein, aber alles in Allem geht es ganz gut.
Das Gebaren wenn es aber um die Routerfreiheit geht, ist einfach nur schlecht, jedoch Trifft dies auf einige andere Provider auch zu. Gerade FTTH Provider missachten gerne, dass der netzabschlusspunkt die passive Anschlussdose ist.
Für alle die Probleme haben mit dem Aktivierungsportal empfehle ich die Beschwerde bei der Bundesnetzagentur. Die kann man einfach und schnell online machen und übt hoffentlich Druck auf Vodafone aus.

Mehr anzeigen
tb1996
Smart-Analyzer

Ich empfehle euch auf jeden Fall allen eine Entschädigungsforderung nach Paragraph 58 Abs. 3 TKG (aktualisiert im Dezember 2021).

 

Was vodafone sich hier leistet, ist absolut inakzeptabel. Seit Dienstag funktioniert das Portal nicht mehr und viele haben so keinen Zugriff mehr auf die vertraglich garantierten Leistungen - den vodafone-eigenen Router kann man ja vergessen, zudem gilt Routerfreiheit. Und die Entstörung dauert ewig. Das wird teuer ...

Mehr anzeigen
tb1996
Smart-Analyzer

Und ebenso eine weitere kleine Erinnerung 😉: Auch O2 bietet Kabelinternet an. Es gibt also Alternativen, wenn man von vodafone wegen des miserablen Kundenservices unbedingt weg möchte (Die Qualität der Verbindung bleibt aber gleich, da O2 nur als Provider fungiert. Also nur für die was, die mit der Verbindung grundsätzlich keine Probleme haben). 

(1)
Mehr anzeigen
Zingel1986
Smart-Analyzer

Danke für den Tipp, dass ist wirklich scheinbar eine gute Alternative.

Dort muss man gar nicht erst Providerschritt mitbestellen.

Mehr anzeigen