abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

BEHOBEN Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

„Das Aktivierungsportal ist ausgefallen“ - Aktivierung Fritz!Box nicht möglich
BC187
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen!

 

Meine Frage richtet sich gleich direkt an den Vodafone-Support da das Thema unlängst bekannt ist. Bei der Inbetriebnahme einer neuen und eigenen Fritz!Box Cabel 6660 stößt man nach vielen erneuten Zusendungen (von Hotline-Mitarbeitern) neuer Aktivierungscodes immer wieder auf die Meldung "Das Aktivierungsportal ist ausgefallen".

 

Keiner der Hotline-MA kann helfen. Stattdessen immer wieder die erneuten Versuche mit einem neuen Aktivierungscode.

Ein MA hatte wenigstens die Idee, die MAC-Adresse des Routers an die Technik weiterzugeben. Doch bisher ist nichts passiert.

 

Ich bitte um Prüfung und Freischaltung meines Routers/Modems, gerne sende ich die benötigten Daten per PN, wie es in den anderen vielen Fällen wohl dann auch funktioniert hat.

 

Vielen Dank!

62 Antworten 62

Die 100% Aussage kommt von der Hotline. 😉

Ja, eine Meldung an uns ist abgesetzt worden, stimmt.

Problem des AG, stimmt. Alles gut, ich bin ja schon hellauf begeistert 😄

 

Brigde-Mode, ja kann man machen. 

 

Hogilein
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Vodafone. 

Da meldet man eine Störung, wird dann dazu genötigt die Vodafone Station anzuschließen, da andernfalls kein Support und nun hängt man an dieser Schrott Box und bekommt seine eigene nicht zum laufen. 

da hätte ihr Mitarbeiter drauf hinweisen müssen, dass die eigene Box vorläufig nicht aktiviert werden kann. Jetzt hänge ich da und hab das Problem dass nichts mehr geht und der Service sagt. Abwarten. 

Toll jetzt gehen wir schon in Woche 2 ohne Aktivierungsportal.
Ich könnte ko**en.

Gestern wurde ja schon angekündigt, dass es im laufe des Tages behoben sein würde. Wer sich darauf verlässt ist halt verlassen.

Ich werde dann jetzt wohl eine Frist setzen und dann vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

Ich hab die Futterluke voll.

ich bezweifle, dass der Ausfall des Aktivierungsportals ein Sonderkündigungsrecht rechtfertigt

 

zum Glück gibt es bei mir gerade nichts zu aktivieren, aber ich könnte übergangsweise auch mit dem Bridge Mode leben (hab noch eine VF Station im Schrank)

Wenn der wochenlange Ausfall eines sog. "Aktivierungsportals" kein Sonderkündigungsrecht rechtfertigt, was denn dann? Vodafone ist gesetzlich verpflichtet, einen sog. "passiven Netzabschlusspunkt" zur Verfügung zu stellen, § 73 Abs. 1 TKG. Das heißt, das TK-Netz endet an der Kabeldose. "Hinter" der Kabeldose kann der Kunde jedes Endgerät betreiben, das dem einschlägigem Stand der Technik entspricht.

 

Blockiert VF das Endgerät des Nutzers (über die Mac-Adresse), so dass dieser die vertraglich vereinbarte Leistung nicht in Anspruch nehmen kann, so liegt eine gravierende Vertragsverletzung vor, die nach dem fruchtlosen Ablauf einer angemessenen Frist eine außerordentliche Kündigung trägt.

 

VF und andere Anbieter haben in dieser Situation auch schon die ein oder andere Abmahnung kassiert und Unterlassungserklärungen abgegeben bzw. wurden zur Unterlassung verurteilt. Eigentlich ist das auch ein Fall für die Regulierungsbehörde, die allerdings seit Jahren taub, stumm und blind zu sein scheint ...

moin,

ich warte auch schon seit dem 09.08.2022 darauf meine neu gekaufte Fritz!Box 6690 aktivieren zu können.

So wie es jetzt aussieht muß ich die Box wohl zurückschicken, da ich sie nicht richtig testen kann.

Danke Vodafon für nichts. Der Händler wird "froh" sein über die Retoure. Ich habe ja noch Glück, ich kann meine 6490 weiterverwenden und muß nicht auf die VF-Kiste umsteigen. Auch eine Möglichkeit Geld zu sparen 😞

Heute Morgen hieß es noch:

 

"Update 07:09 Uhr

Die Einschränkungen konnten behoben werden und das Portal steht wieder zur Verfügung."

 

wenig später wurde die Meldung jedoch geändert:

 

"Update 17.08. 07:09 Uhr

Die Einschränkungen sind leider weiterhin vorhanden und die Techniker sind dran."

 

Laut eines weiteren betroffenen Kunden @franky_1896 konnte mittels Hotline die MAC-Adresse manuell eingetragen und das neue Gerät verprovisioniert werden.

Ich habe mein Glück zunächst unter der 0800 172 12 12 - Technischer Kundendienst versucht. Antwort lautete Problem bekannt, Vertragsabteilung kann die MAC-Adresse eintragen, dann läuft auch mein eigenes Gerät.

Anruf unter 0800 27 8 7000 - Vertragsabteilung, Fehler oder Problem ist nicht bekannt. MAC-Adresse kann die Vertragsabteilung nicht manuell eintragen.

Wie gesagt, es wird einem garantiert, dass die Abteilung xy es freischalten kann, aber die Abteilung xy weiss davon nichts. Wenn's nicht so traurig wäre 😂

 

Und eine Freischaltung per Mac hat bei mir um kurz vor 11h auch nicht funktioniert. Evtl wurde da wieder was in der Technik verschlimmbessert, einfach nur ein Haufen von Inkompetenz! Hey Jungs, noch 5 Coffee's dann ist schon Feierabend 😉

mrvan
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Nach einer anderen positiven Rückmeldungen aus dem Forum habe ich es nochmal probiert per Telefon zu aktivieren.  Um12h20 hat es erfolgreich funktioniert. Vielen Dank!

Und wie hast du das telefonisch gemacht?

 Hast du da eine Nummer?

0800 172 1212 da machen die das nicht