abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

„Das Aktivierungsportal ist ausgefallen“ - Aktivierung Fritz!Box nicht möglich
BC187
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen!

 

Meine Frage richtet sich gleich direkt an den Vodafone-Support da das Thema unlängst bekannt ist. Bei der Inbetriebnahme einer neuen und eigenen Fritz!Box Cabel 6660 stößt man nach vielen erneuten Zusendungen (von Hotline-Mitarbeitern) neuer Aktivierungscodes immer wieder auf die Meldung "Das Aktivierungsportal ist ausgefallen".

 

Keiner der Hotline-MA kann helfen. Stattdessen immer wieder die erneuten Versuche mit einem neuen Aktivierungscode.

Ein MA hatte wenigstens die Idee, die MAC-Adresse des Routers an die Technik weiterzugeben. Doch bisher ist nichts passiert.

 

Ich bitte um Prüfung und Freischaltung meines Routers/Modems, gerne sende ich die benötigten Daten per PN, wie es in den anderen vielen Fällen wohl dann auch funktioniert hat.

 

Vielen Dank!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
BC187
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Kann ich ebenfalls bestätigen - Aktivierung gerade erfolgreich abgeschlossen.

Hat ja "nur" 9 Tage gedauert.

Andere Firmen gehen da schon mal pleite wenn sie in dieser Zeitspanne ihren Kunden keine Lösung anbieten.

Aber gut, letztendlich hat es ja nun funktioniert - event. auch wg. dem Druck durch die Community! Danke an alle die mitgewirkt haben!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

62 Antworten 62
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

da musst du dich wahrscheinlich noch etwas gedulden  😞

es wird schon an einer Lösung gearbeitet

 

Geduld ist relativ, wenn der Job von der Funktionalität der Gerätschaft abhängig ist. ☹️

kannst du nicht bis zur Lösung das Leihgerät verwenden?

Ja, das werde ich tun müssen.

Wenn auch eingeschränkt, da die Vodafone Station kein DECT für mein Telefon bietet. Zudem funktioniert an der Station auch kein WLAN (die Option ist online geschaltet, im Router-Menü gibt es aber keine WLAN Ansichten/Einstellungen).

Leider habe ich den Tipp der Hotline aufgegriffen und den Vodafone Router aktiviert. Anschließend ging weder meine neue Fritzbox 6690 noch meine alte Fritzbox 6591 zu aktivieren. Jetzt habe ich den Vodafone Router für das Internet und meine Fritzbox über LAN 1 aktiviert. Meine Telefone funktionieren nicht, da ich nur DECT Telefone habe und die werden von dem Vodafone Router nicht unterstützt. Ich soll morgen alle 2 Stunden probieren, ob der Aktivierungsportal wieder funktioniert. Das direkte Eintragen meiner MAC-Adresse hat leider auch nicht funktioniert.

Gleiches Problem, anderes Gerät.

Problem bei Aktivierung eigener FritzBox 6690 Cable 

 

Wie von @Schaar beschrieben habe ich genau das gleiche Problem. Alte FRITZ!Box 6591 deaktiviert, neue FRITZ!Box 6690 ging nicht zu aktivieren, da die Meldung "Das Aktivierungsportal ist ausgefallen" erscheint.

Leider bekomme ich mit der Vodafone-Station keine vernünftige Verbindung hin, da die Verbindung zum Internet alle 5 bis maximal 15 Minuten abbricht. Momentan ist mein Anschluss also überhaupt nicht nutzbar.

 

Laut @pRo-Marco ist das Problem bekannt und es wird daran gearbeitet.

Ich habe es im o.g. Thread bereits erwähnt, dass das Problem nicht gänzlich neu scheint. Ich hoffe jetzt einfach auf eine schnelle Lösung.

 

Gruß

dNs

das hätte euch die Hotline aber auch sagen müssen, dass wenn ihr das Leihgerät anschließt eure vorherige Fritzbox auch aus dem System fliegt  😞

Das ist grundsätzlich richtig.

Die Hotline hätte uns aber natürlich auch sagen können, dass wir uns gar keine neue FRITZ!Box anschaffen müssen, da die Aktivierung eines Neugeräts bei Vodafone unmöglich geworden ist.

 

Eigentlich Wahnsinn, dass man so hängen gelassen wird.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Vodafone die Manpower haben sollte, solch ein simples Problem innerhalb kürzester Zeit lösen zu können. Aber ich befürchte einfach, dass das Problem gar nicht zu den Mitarbeitern durchdringt, die in der Lage sind es zu lösen.


@dNs1904  schrieb:

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Vodafone die Manpower haben sollte, solch ein simples Problem innerhalb kürzester Zeit lösen zu können.


woher weißt du, dass es sich um ein simples Problem handelt?

 


@dNs1904  schrieb:

Aber ich befürchte einfach, dass das Problem gar nicht zu den Mitarbeitern durchdringt, die in der Lage sind es zu lösen.


ich denke schon, dass das Problem "durchgedrungen" ist, warum wird sonst der Hinweis auf dem Portal eingeblendet?