abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

DSL: IPv4 und IPv6 mit Tunnelprotokoll 6to4
FamilieHaller
App-Professor
App-Professor

Hallo,

nachdem ich verschiedene Themen gelesen habe u.a. Fritz Box 7490 ipv6 funktioniert nicht? 

@Argantho hat vorgeschlagen, wenn 6to4 nicht funktioniert, Teredo zu aktivieren: Beitrag 

 

 

 

In unserer FRITZ!Box 7590 von Vodafone ist unter Internet > Zugangsdaten > Internetzugang folgendes eingestellt:

Zugangsart

Wählen Sie Ihre Zugangsart:

(X) Vodafone DSL-Anschluss: Einrichtung mit Modem-Installations-Code (Empfohlen)
( ) Vodafone DSL-Anschluss: Einrichtung mit Eingabe der Zugangsdaten

 

Unter Internet > Zugangsdaten > IPv6 habe ich folgende Einstellung versucht:

IPv6-Unterstützung

(X) IPv6-Unterstützung aktiv

 
IPv6-Anbindung
( ) Native IPv4-Anbindung verwenden
( ) Native IPv6-Anbindung verwenden
Ihr Internetanbieter muss für diese Betriebsart natives IPv6 an Ihrem Anschluss unterstützen.
( ) Nur IPv6 verwenden

Ihre FRITZ!Box verwendet ausschließlich IPv6. Ihr Internetanbieter muss für diese Betriebsart natives IPv6 an Ihrem Anschlusss unterstützen. IPv4 wird nicht genutzt. Verwenden Sie diese Einstellung nur in reinen IPv6-Szenarien oder wenn Ihr Internetanbieter geeignete Übersetzungsverfahren für IPv4-Ziele zur Verfügung stellt.

(X) IPv6-Anbindung mit Tunnelprotokoll verwenden

IPv6 wird mit einem Tunnelprotokoll über eine herkömmliche IPv4-Anbindung verwendet. Für diese Betriebsart ist keine IPv6-Unterstützung durch Ihren Internetanbieter notwendig.

 

 

Verbindungseinstellungen

Wählen Sie ein Tunnelprotokoll

(X) 6to4

Die Nutzung von 6to4 ist über nahezu jede IPv4-Adresse möglich und erfordert keine Anmeldung. Der nächstgelegene Tunnelendpunkt wird automatisch ermittelt.

( ) 6RD
Die Nutzung von 6RD erfordert die Angabe des Tunnelendpunktes und der im Tunnel genutzten IPv6-Adresse.

( ) 6in4
Geben Sie den Tunnelendpunkt an.

 

 

Unter Internet > Online-Monitor steht:

DSL-Verbindung

DSL: verbunden, ↓ 262,1 Mbit/s ↑ 46,7 Mbit/s

Internet, IPv4: verbunden seit 18.04.2024, 04:56 Uhr, Vodafone
IPv4-Adresse: 2.204.106.XXX

Internet, IPv6: verbunden seit 18.04.2024, 04:56 Uhr, Vodafone
IPv6-Adresse: 2002:2cc:XXXX:8000:7642:7fff:fe2f:53e3/64, Gültigkeit: 6798/3198s
IPv6-Präfix: 2002:2cc:XXXX::/56, Gültigkeit: 6798/3198s

Genutzte DNS-Server:

176.95.16.250
176.95.16.251
5.9.164.112 (DoT verschlüsselt)
1.1.1.1 (aktuell genutzt für Standardanfragen - DoT verschlüsselt)
1.0.0.1 (DoT verschlüsselt)

 

Man sieht, dass nur IPv4 DNS Server verfügbar sind.

 

Die IPv6 ist von der anderen FRITZ!Box 7490 über ping nicht erreichbar und auch die üblichen IPv6 Test Seiten sagen, ich habe keine IPv6 und kann IPv6 nicht nutzen.

 

 

Außerdem funktioniert dann die Site-to-Site VPN zu einem 1&1 DSL Anschluss mit IPv4 und IPv6 nicht.

Internet > Freigaben > VPN (IPSec)

VPN-Verbindungen zwischen der FRITZ!Box und anderen Netzwerken

 

Internet > Online-Monitor

Weitere Verbindungen

Fernzugang (VPN): (Grau) wird hergestellt, YYYYY.myfritz.net

 

 

In der 1&1 FRITZ!Box steht:

Fernzugang (VPN): (Grün) verbunden, XXXXX.myfritz.net

 

 

Die IPv4 ist mir allerdings wichtiger, dann verzichte ich halt auf IPv6.

 

 

Vielen Dank im Voraus.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

ältere Verträge laufen mit IPv4 only
wenn ich bei meinem Bruder IPv6 aktiviere passiert auch nichts, an meinen DSL Anschluss hingegen habe ich Dual Stack

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
reneromann
SuperUser
SuperUser

Du müsstest auf "Native IPv4-Verbindung verwenden" umstellen - es braucht kein Tunnelprotokoll:

reneromann_0-1713442514103.png

 

 

Die Aussage aus 2019 galt für die damals nur verwendeten Bitstrom-Layer3-Anschlüsse, bei denen gar kein IPv6 geschalten wurde -- mittlerweile laufen die meisten 250 MBit/s-Anschlüsse hingegen über Bitstrom-Layer2, was IPv6 nativ unterstützt.

FamilieHaller
App-Professor
App-Professor

Danke, das habe ich auch schon versucht und sie hat keine IPv6 erhalten. Funktioniert es bei dir?

Was soll ich einstellen?

 

(X) Native IPv6-Anbindung verwenden
Ihr Internetanbieter muss für diese Betriebsart natives IPv6 an Ihrem Anschluss unterstützen.

  • [  ] Pv4-Anbindung über DS-Lite herstellen
    • ( ) AFTR-Adresse automatisch über DHCPv6 ermitteln
    • ( ) AFTR-Adresse festlegen:
      • ( ) IPv6-Adresse: ::
      • ( ) FQDN:

 

Hilfe FRITZ!Box 7590 > Internetzugang einrichten > IPv6 in der FRITZ!Box einrichten

reneromann
SuperUser
SuperUser

Ich habe den Screenshot oben mal hinzugefügt...

Es muss "IPv6-Unterstützung aktiv" / "native IPv4-Verbindung verwenden" aktiv sein, dann bekommt die Box sowohl IPv4- als auch IPv6...

ältere Verträge laufen mit IPv4 only
wenn ich bei meinem Bruder IPv6 aktiviere passiert auch nichts, an meinen DSL Anschluss hingegen habe ich Dual Stack