abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

DECT Telefon über WLAN Router an KabelBox einrichten
BaerRettern
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo, ich versuche seit Tagen vergeblich ein neues Gigaset DECT Telefon über den tp-link WLAN Router zum telefonieren zu überreden.

Die Telefonieleitung ist lt. Status Seite betriebsbereit, das anmelden des DECT Telefons am tp-link Router klappt auch, jedoch ist der Status der Rufnummer im tp-link Dashboard immer auf "(x)" - also offenbar nicht verbunden.tp-link_Telefonnummer.png

Weder bei Vodafone noch bei tp-link hab ich eine Anleitung gefunden wie sowas einzurichten ist, hat jemand von euch einen Tipp was ich noch machen kann? Google Suche war leider auch nicht zielführend

 

Frage: wie muss man eigentlich die Telefonnummer eingeben an der Stelle: mit führender 0 oder mit +49?

 

Ich nutze: 

Kabelmodem CBN CH7466CE mit Firmware-Version  4.50.20.3

tp-link WLAN Router AC1600 (Archer VR600V) mit integriertem Telefonanlage und DECT

DECT Telefon GIgaset C530HX

 

Danke und Gruss

5 Antworten 5
Torsten
SuperUser
SuperUser

Du kannst an dem VF-Kabelrouter lediglich ein analoges Telefon per TAE-Stecker anschließen, um die VF-Rufnummer(n) nutzen zu können.

peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hi,

 

als Ergänzung zu Torsten's Antwort: Du benötigst eine passende analoge DECT-Basisstation z. B. Gigaset Box 100 oder Gigaset Go Box 100. Diese verbindest du via TAE Kabel mit dem Kabelrouter und meldest an der DECT Basisstation dann dein DECT-Mobilteil an.

 

Grüße

GigaZuhause 250 Kabel mit Technicolor TC4400-EU/Arris TM3402B
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Bei manchen Fritzboxen kann man das über die "Festnetz Option" erreichen.

Ob so was der TP-Link unterstützt ????

Laut Benutzerhandbuch kann der DSL-Router nur SIP-Telefonie. Und die Zugangsdaten gibt es nunmal nur mit einem eigenen aktivierten Endgerät. In der jetzigen Konstellation funktioniert die Telefonie ausschließlich über die Provider-Hardware.

RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

Hallo, 

um das Telefon mit der vorhandenen Hardware zu nutzen, könntest du deine Nummer zu einem günstigen SIP Provider umziehen. (ab ca. 3€ im Monat inkl. Festnetz Flat)

 

Nachtrag zur Erklärung: du bekommst von Vodafone bei Nutzung des Leihgeräts keine SIP Daten, diese benötigst du aber zur Einrichtung auf dem TP-LINK