1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Bridge-Modus bei der FritzBox deaktivieren
NadiaBerlin
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe seit Anfang Oktober Probleme mit meiner FritxBox Cable 6590.

Der Support von AVM hat nun herausgefunden:

"Ihre FRITZ!Box ist, vermutlich durch einen Fehler bei ihrem Anschlussanbieter, in den sogenannten Bridge-Modus versetzt worden. Dabei arbeitet die FRITZ!Box nicht mehr als Router, sondern als Kabelmodem."

Von Vodafone erhalte ich seit einiger Zeit Mails mit dem Absender "Vodafone Customer Security & Abuse" in denen gewarnt wird, eines meiner Geräte hätte offene Dienste "netbios" und "portmapper".

Der Vodafone-Kundendienst sagt, diese Mails kämen nicht von Vodafone und ich solle sie als Spam bzw Phishing betrachten. Die Links in der Mail gehen aber auf Vodafone-URLs.

Können die Sicherheitswarnungen der Grund sein, dass Vodafone meine FritzBox in den Bridge-Modus versetzt hat?

Was kann ich tun um den Bridge-Modus wieder zu deaktivieren?

Wird evtl. die 6590 seit dem FritzOS-Update von Vodavone generell ausgesperrt?

21 Antworten 21

@NadiaBerlin  konntest du schon was erreichen?

Leider nicht bislang. Das Ticket bei Vodafone ist weiter offen, seit über einer Woche jetzt