abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Bitte schnellstmöglich um Vodafone-Station Update auf 2.0.17
gonzofusion1
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe einen Route-Reset durchgeführt.

Jetzt ist die Firmware-Version wieder bei 1.0.9 .

Wird das Update über Nacht erfolgen oder kann das jemand schnellstmöglichst veranlassen?

 

Warum? Darum:

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-DSL-WLAN-Vodafone-Router-VPN-Bug-29261737.html

Einige Router haben Probleme mit VPN

https://www.golem.de/news/vodafone-einige-router-haben-probleme-mit-vpn-2011-151978.html

Vodafone-Kabel: Firmware 2.0.17 behebt IPSec-Verbindungsprobleme bei VPN- Clients

https://www.borncity.com/blog/2020/10/07/vodafone-kabel-firmware-2-0-17-behebt-ipsec-verbindungsprob...

 

Vielen Dank und liebe Grüße!

 

Edit: @gonzofusion1  In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

10 Antworten 10
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Giga-Genie

Updates werden automatisch nachts heruntergeladen 

gonzofusion1
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Das Update ist nicht nicht über Nacht erfolgt. Ich bitte um manuelles Update.

Das kommt noch, hab Geduld. 

Immer noch nichts. Bei Neuvertrag kam das damals direkt übernacht. 

Logbuch-Eintrag Tag 3 nach dem Reset:

 

- Es hat immer noch kein automatisches Update über die Nacht stattgefunden. 

- Ich kann mich immer noch nicht mit dem VPN meiner Arbeit einloggen.

- Vodafone ist nicht imstande, ein manuelles Update meiner Vodafone Station TECHNICOLOR 1.0.9 auf 2.0.17 durchzuführen. 

- Damals nach dem ersten Tag nach Vertragsbeginn, war das Update automatisch drauf.

- Jetzt 3 Tage nach dem Reset immer noch nichts.

- Was ist hier los?

 

- 1. Anruf mit dem telefonischen Kundendienst am 19.03.2021: Vodafone-Mitarbeiter gibt vor, ein manuelles Update durchführen zu können. Der Router startet sich neu. Die Firmware-Version ist nach 70 Minuten immer noch bei 1.0.9 bei. Ich kann mich immer noch nicht bei der Arbeit per VPN einloggen.

 

- 2. Anruf mit dem telefonischen Kundendienst am 20.03.2021: Vodafone-Mitarbeiter erzählt, dass der Kollege vorher Quatsch erzählt hat, weil sie gar nicht im Stande sind, ein manuelles Update durchzuführen. Das mache die „Zentrale“ nur automatisch. Weiterhin gibt er vor, dass IPv6 das Problem sei und auf IPv4 geschaltet werden soll. Ich habe auch schon von solch einer Problematik gelesen, weiß aber, dass es mich nicht betrifft. Ich will es aber nicht ganz abtun, vielleicht bringt es ja doch was. Am nächsten Tag (21.03.2021) erfolgt der Wechsel zu IPv4 mit einem Neustart (nicht Reset). Ich kann mich immer noch nicht bei der Arbeit per VPN einloggen.

 

- 3. Anruf mit dem telefonischen Kundendienst am 22.03.2021: Vodafone-Mitarbeiter hat absolut gar keine Ahnung von irgendwas. Nach mehrmaliger Musik, um mit seinem "Experten" zu sprechen, soll mir tatsächlich weiß gemacht werden, dass ich die aktuellste Version habe und diese 1.0.9 sei. Ich soll mich an meine IT wenden. Diese Ausreden habe ich schon vorher öfter gelesen. Ich verweise auf die vielen einschlägigen Artikel im Internet, aber auch auf die Beiträge in der Vodafone-Community. Aber mehr als „Ich kann Ihnen da leider nicht weiterhelfen“ gibt es nicht.

 

Kann hier jemand das Update durchführen? Ja/nein?

Wie lange soll ich noch warten?

Ich will mir keine FRITZ!Box kaufe.

Bitte sendet mir eine Vodafone Station ARRIS. Die hat dieses Problem nicht.

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo gonzofusion1,

 

hast Du mittlerweile das Update wieder bekommen? Falls nicht, geht es um einen Anschluss bei (ehemals) Unitymedia oder  Vodafone Kabel Deutschland? Wenn letzteres, sende mir Deine Daten (Name, Kundennummer, Adresse, Geburtsdatum des Anschlussinhabers) und schreibe danach nochmal hier.

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo Claudia,

Vodafone.

Update ist immer noch nicht drauf.

Ich habe dir eine Nachricht gesendet.

LG

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo gonzofusion1,

 

wie schaut es mittlerweile bei Dir aus? Kam das Update an?


Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

TECHNICOLOR könnt ihr echt wegschmeißen.

Ich hatte schon vor über 2 Jahren Probleme mit Technicolor.

  • Es konnte keine Verbindung zum 5 GHz-Netz aufgebaut werden.
  • Und jetzt dieser Bug, welches ein Update erfordert, sonst kann man IPsec VPN mit der Arbeit vergessen.
  • Und dann funktioniert auch das Update über Nacht nicht mehr, nach dem mal einmal reseted hat.
  • Achso, und das 5 GHz-Netz hat auch seit Vertragsbeginn zwischen durch immer regelmäßig nicht gefunkt (nein, hatte nichts mit dem Kanal zu tun).

Also quasi 4 Fehler beim TECHNICOLOR erlebt.

 

Ich habe den ARRIS zugsendet bekommen und der hat mich wieder einmal gerettet.

Jetzt funktioniert wieder alles.

 

Ich hoffe, ihr verschrottet meinen zurückgesendeten Technicolor und löst eure Partnerschaft mit Technicolor auf.

Denn ihr macht euch ja nicht einmal die Mühe, die Geräte aus dem Lager mit einem Update zu versehen, bevor sie rausgeschickt werden. Das ist eine Frechheit. Da soll der Kunde sich erst einmal einen ganzen Tag den Kopf zerbrechen, warum VPN nicht mehr funktioniert und am Tag des Vertragsbeginns auf die Leistung verzichten und über Nacht auf das Update warten . Und wehe dem, der das Gerät einmal reseted. Dann gehen die Updates nicht mehr und man kann dann eine Woche auf ein neues Gerät warten und müsste dann auf Home-Office verzichten, wenn nicht beim Nachbarn W-LAN geschnorrt werden dürfte.