Geräte

Siehe neueste
Benötige meine SIP Daten (von einer / einem Mod?)
MichaMülla
Smart-Analyzer

tl;dr

Vodafone Hotline empfiehlt neuen Beitrag im Forum: "Vielleicht kommt ja ein Moderator an ihre SIP-Daten"

 

Ausführlich:
Ich bin neuer Vodafone Kunde und habe vor dem Vertragsabschluss bei der Hotline Bedenken geäußert zum Kabelanschluss, der seit Jahrzehnten nicht mehr genutzt wurde und zu meinem bestehenden Netzwerk, das ich gerne unverändert lassen würde, weil es recht umfangreich ist und auch mehrere Fritz Telefone im Haushalt vorhanden sind.

Die Antwort war ungefähr Folgende: Es kommt sowieso ein techniker raus, baut einen Verstärker an und schließt auch die Vodafone Station an. Der überprüft den Kabelanschluss. Auch meine Fritz!Box und Telefone könne ich weiter betreiben, dafür muss lediglich im Kundenportal der Bridgemode aktiviert werden.

Ok, super! Also habe ich den Anbieter Wechsel in die Wege geleitet. Der Techniker kam, hat alles angeschlossen und mir auch nochmal versichert, dass ich alles so weiter benutzen könne, mir erklärt wie ich den Bridgemode aktiviere, sobald ich die Zugangsdaten bekomme.

Dann kamen die Zugangsdaten und ich habe im Vodafone Portal den Bridgemode aktiviert.

Erst musste man sich 3 Tipps durch lesen, dann konnte er aktiviert werden.

Bildschirmfoto vom 2022-07-25 21-54-05.png

Ich dachte: "Hey super, Vodafone verlinkt ja gleich die richtige Anleitung"

Nun war endlich der Tag der Rufnummern übernahme. Ich verbinde also die Vodafone Station und die Fritz!Box (LAN 1) mit einem Netzwerkkabel und ein paar klicks später bin ich wieder im www ...top!

Aber im Vodafone Portal unter SIP Daten steht, dass ich ein Leihgerät habe und keine SIP Daten benötige.

Ernsthaft? Ich rufe bei der Hotline an und die Mitarbeiterin scheint wirklich sehr bemüht, kann mir aber am Ende nicht weiter helfen. Dann gibt sie mir den Tipp eine Kabelfähige Fritz!Box zu leihen, anzuschließen um dort die SIP Daten auszulesen.

Ich kenne aber niemanden, der eine hat und mir diese leihen könnte.

Dann soll ich versuchen einen Beitrag im Forum zu schreiben "Unsere Moderatoren haben manchmal mehr Zugriff als wir, vielleicht kommt jemand von denen an ihre SIP Daten.

Sie entschuldigt sich mehrfach für die ganzen Falschinformationen die ich bekommen habe und sagt sie trägt mir eine Gutschrift ein. Ich bedanke mich, beende das Gespräch, kann aber immer noch nicht Festnetz telefonieren.
Ich finde es wirklich frech, wie das alles gelaufen ist. Am liebsten würde ich direkt wieder kündigen.

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
RobertP
Giga-Genie

wenn der Anschluss über die Vodafone Station läuft bekommst du keine SIP Daten, geht auch gar nicht da die Telefonie dann über VOC läuft

SIP Daten bekommst du nur bei Verwendung eines eigenen Endgeräts (Kabel Fritzbox oder eigenes Modem)

 

Nachtrag: sich eine Kabel Fritzbox zu leihen bringt gar nichts, da sobald du die Vodafone Station anschließt wieder automatisch auf VOC umgestellt wird

 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Alternativ: Wenn man eine FritzBox der 7x90-Serie hat, dann den Anschluss als analogen Festnetzanschluss einrichten und per Y-Kabel vom analogen Tel1-Ausgang der VF Station abgreifen.

 

Oder du buchst die HomeBox-Option und erhältst von Vodafone eine zum Vertrag passende Kabel-FritzBox.

Mehr anzeigen
MichaMülla
Smart-Analyzer

Vorhanden ist eine Fritz!Box 7530.
Ich werde bestimmt nichts dazu buchen, bis zum Vertragsabschluss wurde ich mehrmals von Vodafone angelogen, selbst Anleitungen / Tipps (siehe Screenshot) entsprechen schlicht nicht den Tatsachen!

Der Wechsel zu Vodafone erfolgte um etwas Geld zu sparen, weil es im Moment ziemlich knapp ist.

Ich werde bis morgen abwarten und überlegen was ich nun mache. Schöne Sch.......! Danke Vodafone -.-

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@MichaMülla  schrieb:

Vorhanden ist eine Fritz!Box 7530.


Diese Box ist NICHT für den Betrieb am Kabelanschluss geeignet - wird aber von AVM auch nicht als "kompatibel mit einem Kabelanschluss" verkauft.

 

Die Anleitungen gehen übrigens davon aus, dass du eine Kabel-FritzBox nutzt - dort erhältst du dann auch SIP-Daten. Aber mit den Leihgeräten gibt's eben keine SIP-Daten.

Mehr anzeigen
HausHelene
Full Metal User

Die 7530 gehört nicht zu den passenden Geräten.

 

Mehr anzeigen
MichaMülla
Smart-Analyzer

@reneromann  schrieb:

@MichaMülla  schrieb:

Vorhanden ist eine Fritz!Box 7530.


Diese Box ist NICHT für den Betrieb am Kabelanschluss geeignet - wird aber von AVM auch nicht als "kompatibel mit einem Kabelanschluss" verkauft.

 

Die Anleitungen gehen übrigens davon aus, dass du eine Kabel-FritzBox nutzt - dort erhältst du dann auch SIP-Daten. Aber mit den Leihgeräten gibt's eben keine SIP-Daten.


Ich weiß das die 7530 nicht Kabel kompatibel ist, deshalb ja der Bridgemode.

Würde ich eine Kabelfähige Box haben, wäre der Bridgemode ja auch nicht nötig.
Die Anleitungen gehen auch nicht davon aus, dass ich eine Kabelfähige Fritz!Box nutze, denn als Beispiel wird hier die 7320 genommen. An Diesem Tipp kommt man auch nicht vorbei, wenn man den Bridgemode aktivieren möchte, darum richtet er sich an Leute die eine Fritz!Box hinter ihre Vodafone Station hängen möchten.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Und eben jene SIP-Daten gibt es aber nicht, wenn ein Leihgerät eingesetzt wird - AVM geht davon aus, dass dies generell der Fall wäre, ist es aber m.W. bei KEINEM der (größeren) Kabelnetzanbieter in Deutschland. Daher kommst du mit deiner 7530 nicht weiter.

 

SIP-Daten im Rahmen der Endgerätefreiheit gibt es ausschließlich, wenn ein eigenes Endgerät direkt an die Kabeldose angeschlossen wird - aber nicht beim Einsatz des Leihgeräts im Bridge-Modus. Das du dann deine Telefone nicht mehr nutzen kannst, ist nicht das Problem des Anbieters, zumal dir Vodafone nie schriftlich garantiert hat, dass du deine 7x30 und die DECT-Telefone direkt an der Vodafone Station betreiben könntest.

 

Entweder du kaufst dir also eine 7x90 -oder- du kaufst dir eine Kabel-FritzBox (6591 / 6660 / 6690) -oder- du buchst die HomeBox-Option. Andere Optionen hast du nicht, um deine DECT-Telefone zum Laufen zu bekommen.

Mehr anzeigen
HausHelene
Full Metal User

Mal ganz langsam.

Du benötigst im Zusammenhang mit einer VF-Station einfach eine Fritzbox, die "Festnetzkompatibel" ist.

Dies wird, wie schon beschrieben, klassisch mit dem Y-Kabel der Fritzbox realisiert.

Es gibt für die Telefonie keinen Zusammenhang mit dem Bridgemode.

Mehr anzeigen