abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Anschluss auf Dual stack umstellen
Moejoe13
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo, ich habe einen Vodafobne Kabelanschluss und kann nicht alle Seiten erreichen... laut Recherche schafft die Umstellung auf Dual Stack Abhilfe. Das würde ich gerne beantragen, liebe Moderatoren 🙂

 

gruss 

12 Antworten 12
Torsten
SuperUser
SuperUser

Aus welchem Bundesland kommst und welchen Tarif nutzt du?

Internet Start 30, Baden Württemberg

@Moejoe13 

Das Verhalten ist aber sehr ungwöhnlich.

Um welche Seiten geht es denn konkret?

Welche Fehlermeldung bekommst du?

 

Für Dualstack brauchst du mindestens einen 250 Mbit-Vertrag

Z.b.

Vodafone.de

der Mail-Abruf von mail.de

spiegel.de

...

 

 

Google und Wikipedia funktionieren problemlos. Es gibt keine Fehlermeldung, die Seiten sind einfach nicht erreichbar. Unabhängig vom benutzten Endgerät. Hier gab es schon mehrere Anleitungen dies zu beheben, welche ich befolgt habe (DHCP Server einstellen), die funktionierten nur kurze Zeit dann ging es von vorne los...

Also alles IPv4-Seiten, die nicht aufrufbar sind. Dann ist entweder der AFTR gestört oder es liegt ein gravierender Fehler vor.

Beim Start 30 sollte der Power Upload (2,99 €/Monat) noch buchbar sein und damit die Umstellung auf Dual Stack funktionieren. Ruf einfach den Kundenservice unter 0221/46619100 an und frag nach. Allerdings dürftest du mittlerweile fürs gleiche Geld mehr Leistung bekommen, wenn es sich um einen 2play handelt. Der kostet ja mindestens 29,99 € und ist somit genauso teuer wie der Red Internet&Phone 50 Cable U mit 50 Mbit/s Downstream und 5 Mbit/s Upstream. Allerdings gibts beim neuen Tarifportfolio den Power Upload nur noch für die Tarife 250 und 500.

Wenn Vodafone nicht die mir vertraglich zugesicherte Leistung erbringen kann ist die beste und von mir auch angestrebte Lösung wohl die Umstellung auf einen anderen Anbieter...

Trotzdem solltest du die Störung melden, damit VFW davon überhaupt etwas weiß und Gegenmaßnahmen ergreifen kann. Ein Tarifwechsel ist dazu mEn nicht nötig, der wäre nur angesagt, wenn du die Mehrleistung auch benötigst.

R4mona
Moderator:in
Moderator:in

Guten Morgen Moejoe13,

entschuldige bitte die Wartezeit. Aktuell benötigen wir leider etwas länger, um zu antworten.

Umso mehr freut es mich, dass @Torsten (lieben Dank für Deinen Einsatz Smiley (fröhlich)) Dir schon viele wichtige Informationen zu Deinem Anliegen gegeben hat.

Eine Umstellung auf Dual Stack prüfen wir ab einer Geschwindigkeit von 250 MBit/s. Gern nehmen wir ein Ticket für Dich auf, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Schick mir dazu bitte eine PN mit den foglenden Daten: Kundennummer, Name, Adresse, Geburtsdatum, Bundesland und aktuelle Handynummer.

Meld Dich anschließend bitte wieder hier sobald die Nachricht raus ist. Dann verschaffen wir uns einen Überblick.

Viele Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo Thorsten,

 

Wurde dir bereits geholfen?

Bin selber erst seit Dezember 21 Kunde und hatte selber eine ganze weile recherchiert da ich mit VPN zb. Probleme hatte im Homeoffice. Bin auch hier im Forum über einige Einträge zu Dualstack gestoßen die aber nicht ersichtlich geklärt wurden.

Ich hatte mir gebraucht eine Kabelfritzbox gekauft sodass ich zumindest die Portfreigabe für VPN probieren konnte und es funktionierte. Bei der wundervollen Vodaphone Station ist das ja garnicht möglich ist bei nativem IPv6.

Laut Vodaphone Telefon Support hätte ich den sogenannten "Powerupload" dazubuchen müssen monatlich für glaube 2,99€ um eine Native IPv4 adresse zu haben.

Diesen habe ich 14 Tage getestet und es war immernoch Dualstack..

 

Jetzt spulen wir vor zu heute.

Ich wurde von Vodaphone angerufen und gefragt ob ich von meinen 250mbit auf 300 upgraden möchte.

Die Mindestvertragslaufzeit würde sich wieder auf 24 Monate verlängern was ja kein Problem ist.

Wäre auch ein Business Tarif wo man den Dualstack abwählen kann.

 

Jetzt besitze ich eine IPv4 und IPv6 Adresse und habe keinerlei Probleme mehr.

Kann sogar die alte Fritzbox 6490 weiternutzen.

 

Eventuell wäre bei dir auch eine Umstellung zu den Gleichen oder vielleicht sogar Geringeren Kosten auch möglich!