abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Anschluss Kabelrouter
Frankmeier88
Rookie
Rookie

Hallo. Nach einer Umstellung von Kabel auf Sat habe ich im Keller nur noch den Kabelanschluss und keine TV Dosen mehr im Haus die ich nutzen könnte.

 

Wenn ich im Keller das Coax Kabel vom Kabelanschluss direkt auf die Fritzbox lege, dann synchronisiert sich die Box und ich bin damit online. Soweit so gut.

Die Fritzbox möchte ich aber im Erdgeschoss anschließen.  Ziel. Einen bei ebay besorgten Vodafone Router im Keller an den Kabelanschluss legen und per LAN Kabel die Fritzbox verbinden. Diese Kabelverbindung existiert. 

 

Mir geht's um den Vodafone Router.

Modell CGA4233DE Firmware 3.0.41

 

Wenn ich die Box anschließe dann bleibt die Internet LED rot und kommt nicht online.

 

Wo liegt der Unterschied zur Fritzbox ? 

Muss dazwischen noch eine andere Anschluss Dose oder ist die Box von Vodafone nicht kompatibel?

3 Antworten 3
mason
SuperUser
SuperUser

Der Vodafone Router ist mit Sicherheit ein unterschlagenes Leihgerät und wird daher nicht aktiviert werden.


@mason  schrieb:

Der Vodafone Router ist mit Sicherheit ein unterschlagenes Leihgerät 


Und das zu 99,99%

RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

besorge dir einfach eine zweite Fritzbox (kein Kabel Gerät)

z.B. 7490, 7530, 7560, 7590

und schließe die im Erdgeschoss an das LAN Kabel an und dein Kabelfritzbox im Keller