abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

6490 Werksreset nötig - SIP/MIC usw benötigt?
Pferdekadaveer
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

ich bin etwas am verzweifeln! Meine Fritzbox 6490 (privates Gerät durch Vodafone freigeschaltet) hängt seit vier Jahren an der Leitung und hat bisher super funktioniert, seit kurzem gibt`s nur noch Probleme!
Es lassen sich keine weiteren Geräte hinzufügen, Störungen usw. Ich fürchte es braucht einen Werksreset!

Brauche ich dazu auch von Vodafone irgendwelche zusätzlichen Daten? SIP Brief - Zugangsdaten etc. ?
ODER anders gefragt: 

Kann ich die Fritzbox auf Werksreset setzen, wieder anstecken und einfach neu einrichten?

Danke für Eure Hilfe!
p.s.: Ehemals Kabeldeutschland / Bayern

5 Antworten 5
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

wenn du nur einen Werksreset machst ohne zwischendurch das Leihgerät anzuschließen bleibt die Fritzbox aktiviert

 

zur Einrichtung der Telefonie benötigst du dann aber die SIP Daten, die findest du Im "Mein Vodafone" Kundenportal, vorausgesetzt es funktioniert bis dahin wieder (ist Momantan ausgefallen)

Puuuh, das hatte ich gehofft! Die hab ich noch (als Screenshot - manchmal nicht schlecht, ein Foto Messi zu sein ;-))

du darfst aber auf keinen Fall das Leihgerät anschließen, denn dann benötigst du einen neuen Aktivierungscode und der wird seit Kurzem nur noch per Post verschickt

Das hab ich schon gelesen! 
Plan war nichts an der Verkabelung ändern,  in den 192.178.xxx Einstellungen auf Werkszustand und dann neu starten.
Hoffentlich läuft dann alles einwandfrei wieder an...

gib der Fritzbox nach dem Reset erstmal etwas Zeit (vielleicht so 10 Minuten)