Support:

Festnetz- & LTE-Geräte

Antworten
Smart-Analyzer

Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

[ Editiert ]

Meinen VDSL 100 Anschluss habe ich mit der EasyBox 804 und dem Modeminstallationscode eingerichtet. Ich möchte aber einen Speedport Smart benutzen.

Der DSL-Zugang lässt sich mit den im Willkommensbrief angegebenen Zugangsdaten einrichten und funktioniert ganz hervoragend.

Die Telefonie lässt sich jedoch mit den Daten aus dem Willkommensbrief nicht einrichten. Dort sind keine Daten zum Registrar und zum Port angegeben.

 

Ich habe Folgendes versucht:

 

anderer Anbieter

Benutzername: meineTelefonnumermitVorwahl@arcor.de

Anbieter : Vodafone

Rufnummer: meine Telefonnummer mit Vorwahl

Benutzername: meineTelefonnnummermitVorwahl@arcor.de, versuchsweise auch ohne @Arcor.de

Password: Sprachpasswort

Registrar/Proxy: meineOrtsvorwahl.sip.arcor.de

Port: 5060

 

Es kommt immer die Meldung:

"Bei der Prüfung der Rufnummer(n) sind Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben."

 

Wie lauten die korrekten Daten für den Registrar und den Port beim Basisanschluss?

Die Lösungen in den vergleichbaren gelösten Beiträgen funktionieren bei mir nicht; z.B. diese hier https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Festnetz-und-LTE-Ger%C3%A4te/Speedport-W724V-Internet-Telefonie-...

Moderator

Re: Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

Hallo Hohaus,

 

der Registrar lautet arcor.de, Sip-Proxy: VORWAHL.sip.arcor.de und der Port ist 5060.

 

Gruß,

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Smart-Analyzer

Re: Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

[ Editiert ]

Hallo Jens,

 

die folgende Eingabe

Registrar: arcor.de,

Sip-Proxy: VORWAHL.sip.arcor.de und

der Port ist 5060

 

funktionieren leider nicht, wie ich bereits beschrieben habe.

Der Vodafone Kundendienst hat das Sprachpasswort zurückgesetzt und ein neues vergeben. Auch danach funktioniert es nicht.

 

Ich vermute mal, dass der Basisanschluss so nicht funktioniert und man dafür einen Komfortanschluss benötigt.

 

Als Resumee bleibt halt, dass trotz eindeutiger Gesetzeslage scheinbar doch keine freie Routerwahl bei der Telefonie am Basisanschluss möglich ist. Sonst hätte Vodafone die Daten gleich im Willkommensbrief mitgeteilt.

Giga-Genie

Re: Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

Hi,

 

die Nutzung eines eigenen DSL-Endgerätes ist auch mit dem Basis-Anschluss möglich. Die Zugangsdaten für die SIP-Telefonie stimmen 100%ig? Kannst du mal bei Registrar und SIP-Proxy das Gleiche "<Vorwahl>.sip.arcor.de" eingeben?

 

Die Komfort-Option benötigst du nur für die 2. Sprachleitung und mehr als 1 Rufnummer.

 

Gruß

Smart-Analyzer

Re: Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

Hallo,

 

im Speedport Smart gibt es bei den Telefonieeinstellungen nur ein Feld, in das man Registrar / SIP-Proxy eingeben kann. Dort ist "<Vorwahl>.sip.arcor.de" eingegeben.

 

Schöne Grüße

Giga-Genie

Re: Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

Hi,

 

zeigt der Speedport im Ereignislog irgendwelche Fehlercodes z. B. 400, 403, 480 usw. an? Beachte auch, dass nur max. 1 Gerät gleichzeitig sich am SIP-Server anmelden darf.

 

Gruß

Smart-Analyzer

Re: Telefonie einrichten am Basis-Anschluss: Registrar und Port

Es ist immer nur ein Router angemeldet, kein weiteres Gerät.

 

Im Speedport Smart werden in den System-Meldungen bzgl. der Telefonie folgende Fehler angezeigt:

 

(V002) Anmeldung der DSL- Telefonnummer 0XXXXXXXXX war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache: 403

 

Außerdem fallen noch folgende Fehler bzgl. IPV6 auf:

(R020) PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. (IPV6CP)

(P007) Retry burst algorithm "alg_01" wurde ausgelöst durch IPv6CP Ereignis