Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Festnetz- & LTE-Geräte

Siehe neueste
Easybox 804 - WLAN Download zu langsam
Highlighted
Daten-Fan
Vertrag:
Red Internet & Phone 100 DSL
Neuer Vertrag vom Oktober 2018
Neue Easybox 804 Firmware CIS 804-04.03
Seriennummer D1806AUQ007023

Die Easybox 804 zeigt ein VDSL Signal von 102,8 Mbit/s Down an. Soweit so gut
Die Easybox 804 zeigt ein VDSL Signal von 38.4 Mbit/s Up an. Soweit so gut.

Ein Speedcheck mit einem per LAN Label angeschlossenen Notebook ergibt fast 99 Mbps Download an. Soweit so gut
Ein Speedcheck mit dem gleichen Notebook über WLAN (LAN Kabel entfernt) ergibt 16 Mbps. NICHT GUT
Der Upload liegt beim Speedcheck sowohl bei LAN wie auch bei WLAN deutlich über 30 Mbps. Soweit so gut.
Alle Geräte die über WLAN an der Easybox 804 hängen zeigen bei allen Speedchecks Downloadwerte an, die zwischen 7 und 30 Mbps liegen. Die Uploadwerte liegen bei allen Geräten darüber.
WLAN in der Easybox abgeschaltet und einen anderen WLAN-Router (3 Jahre alte Time Capsule von Apple) per LAN- Kabel an die Easybox angeschlossen. Alle Geräte haben sich dann dort eingeloggt. Downloadwerte liegen konstant zwischen 90 und 95 Mbps. Erwartetes Verhalten. So weit so gut.

Der WLAN-Router in der Easybox ist anscheinend defekt / zu schwach auf der Brust. Neustart Easybox ändert nichts am Verhalten. Was kann noch getan werden oder muss die Easybox ausgetauscht werden? Wie würde das erfolgen?

Besten Dank im Voraus


Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Highlighted
Moderator

Hallo EnteausB,

 

bei der WLAN-Verbindung kann es immer viele Gründe warum diese nicht wie gewünscht funktioniert.

 

Schaue bitte einmal ob Du über unsere Hilfe-Seite weiter kommst.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan
Hallo Sebastian,

Si tacuisses ....

Leider ist diese Standardantwort (wohl von Vodafone vorgegeben) weder hilfreich noch kundenorientiert noch korrrekt.

Das schlechte WLAN liegt ausschliesslich an der Easybox. Eine Fritzbox bringt die erwartete WLAN-Leistung, eine 3 Jahre alte TimeCapsule von Apple bringt die erwartete Leistung. Das schlechte Abschneiden der Easybox hat nix mit WLAN-Besonderheiten zu tun, es ist anscheinend eine bewusste Entscheidung des Vodafonemanagements diese schlechte Leistung als Standard mitzuvermieten, damit Kunden zusätzlich die Premiumrouter anmieten. Ich hatte bei der Telekom einen Standardspeedportrouter und bei Unitymedia eine Standardconnectbox. Beide brachten die erwartete Leistung. Ohne dass man für einen Premiumrouter zusätzlich bezahlen musste.

Wenn mir ein Unternehmen einen Vertrag mit Leistung 100 verkauft, erwarte ich auch Leistung 100 aller Komoponenten dieses Vertrages. Einen Router als Standardkomponente mitzuvermieten, der weniger als 25% der vertraglichen Leistung zur Verfügung bringt ist eine Schlechterfüllung und schlichtweg ein Vertragsverstoss.

VW kommt auch nicht auf die Idee einen Golf zu verkaufen, bei dem der Standardreifensatz eine Maximalgeschwindigkeit von 50 km/h zulässt. Wer schneller fahren will könne ja einen Satz Premiumreifen kaufen.

Ich fühle mich als Verbraucher von Vodafone bewusst getäuscht. Das Abwimmeln eines berechtigten Ansinnens hat offensichtlich System und endet in der lapidaren Ausrede, man habe keine WLAN-Leistung vertraglich vereinbart. Falsch. Es wird eine Easybox mitvermietet. Es wird nirgendwo daraufhin hingewiesen, dass die Easybox nicht in der Lage ist den vertraglich zugesagten Datendurchsatz als WLAN-Router umzusetzen. Ich werde das tun, was mir als Verbraucher möglich ist. Mit den Füssen abstimmen und in meinem Bekannten- und Freundeskreis über meine Erfahrungen in dieser Angelegenheit wahrheitsgemäss berichten. Vodafone wird diesen Haushalt komplett als Kunden verlieren.



(2)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Möchte hier nur der Übersicht halber mal ergänzen, wie lange diese Kundenverar....beratung schon geht:

 

02/2017: https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Festnetz-und-LTE-Ger%C3%A4te/Easy-Box-804-WLAN-mit-neuer-Firmwar...

 

10/2018: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/EasyBox-804-Max-30-Mbit-Bandbreite-%C3%BCber-WLAN/...

 

12/2018: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/EasyBox-804-Bandbreite-%C3%BCber-WLAN-zu-gering/td...

 

Wie alle Kunden in den o.g. Threads sehe ich über den ganzen Zeitraum keinerlei ernsthafte Bemühungen seitens Vodafone dieses Problem zu lösen, von daher sitze ich noch die Restlaufzeit meines Vertrags ab (zum Glück nur noch 8 Monate) und dann werde ich zum magentafarbenen Konkurrenten gehen.  

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Ich kann dem oben gesagten nur zustimmen. Die 804 ist real nicht in der Lage mehr als 30 MPS zu liefern. Das steht nirgends und sagt einem keiner. Das ist schlichtweg eine Unverschämtheit! Auch die Hotline verschweigt dies und verweist auf die Bedienungsanleitung der easybox ☹️
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@jojo0815  schrieb:
Ich kann dem oben gesagten nur zustimmen. Die 804 ist real nicht in der Lage mehr als 30 MPS zu liefern. Das steht nirgends und sagt einem keiner. Das ist schlichtweg eine Unverschämtheit! Auch die Hotline verschweigt dies und verweist auf die Bedienungsanleitung der easybox ☹️

Das stimmt ja noch nicht einmal. Die 804 ist sehr wohl in der Lage eine ausreichende Netto-Datenrate zu übertragen, wie viele Anwender vor dem Firmware-Update ja bestätigen können. Bzw. lässt sich ja mit einem manuellen Downgrade die Funktionalität temporär wiederherstellen. Bis zum forcierten, nicht vermeidbaren automatischen Update.

Also ich persönlich vermute ja nach wie vor kaltes, wirtschaftliches Kalkül hinter der ganzen Sache. Denn wird den Leuten zu irgendeinem Alternativgerät geraten? Nein, es wird immer auf die FritzBox verwiesen, die Vodafone zufällig selber anbietet.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Mir geht es genau so. Vertragliche Leistung: 50 MBit ... tatsächliche Leistung bei WLAN (Notebook steht direkt neben dem Router) liegt bei 24 MBit .... also noch nicht mal 50 % der zugesicherten Leistung.

Meine Anfrage diesbezüglich bei Vodafone läuft noch ...

 

Gibt es hier eigentlich evtl. ein Sonderkündigungsrecht?

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@thomas51964  schrieb:

Mir geht es genau so. Vertragliche Leistung: 50 MBit ... tatsächliche Leistung bei WLAN (Notebook steht direkt neben dem Router) liegt bei 24 MBit .... 


Beachte aber bitte auch die technischen Daten von WLAN über 2,4 GHz und dem schnellsten Standard 802.11nW80211n.jpg

Die EB 804  wird vermutlich mit Kanalbreite 20 MHz und mit einem Datenstrom (d.h. einer Antenne) arbeiten. Also wird sie eine Bruttorate von 65 Mbit/s schaffen. Wegen Verschlüsselung usw. ist die Nettorate bei WLAN bedeutend niedriger, nur etwa 1/3 bis 1/2.

Somit erreichst du mit 50 Mbit/s von Vodafone und 24 Mbit/s Netto über WLAN einen ziemlich guten Wert. Du könntest noch prüfen, ob in der EB 804 die Kanalbreite auf 40 MHz einstellbar ist (in meiner alten Easybox 803 ist das möglich). Dann schaffst du vielicht eine höhere Datenrate.
Nach der Tabelle ist z.B.  mit Standard n und einem Router und PC mit 3 WLAN-Antennen und Kanalbreite 20 MHz weniger als 100 Mbit/s Netto erreichbar.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@thomas51964:

Hatte geschrieben, dass du mit Kanalbreite 40 MHz eventuell eine höhere Nettorate erreichen kannst. Das stimmt nicht, denn wie du der Tabelle entnehmen kannst, ist die Nettorate immer etwa halb so groß wie die Bruttorate. Da du von Vodafone nicht mehr als 50 Mbit/s bekommst, kannst du über WLAN 2,4 GHz auch nicht mehr als etwa 25 Mbit/s . erreichen, dein Wert ist somit sehr gut. Dazu kommen noch die vielen Faktoren, die WLAN in der Praxis negativ beeinflussen können, z.B. Anzahl der WLANs in deiner Umgebung usw., d.h. dein Nettowert hätte auch viel kleiner sein können. Glaube nicht, dass eine Kündigung sinnvoll ist.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Hallo Sebastian,

auch ich kann das Problem bestätigen und auch nach einem halben Jahr das von EnteausB beschriebene Verhalten beobachten: Beim Umstieg auf DSL 100 zeigt EasyBox 804 Download-Werte unter 30 MBit über WLAN, an der LAN und an einem zweiten WLAN-Router, welcher über EasyBox durchgeschleift wird, liegen wie erwartet 80 bis 95 MBits. Wird es hierzu eine Stellungnahme seitens Vodafone geben? Kann die hier geäußerte Vermutung, dass die EasyBox-Sendeleistung über Firmware gedrosselt wird, bestätigt bzw. dementiert werden? Dein Verweis auf eventuelle WLAN-Störungen bringt leider keine Erklärung, warum es nur EasyBox und nicht die anderen Router betrifft, ferner spricht auch die Tatsache, dass Upload-Werte deutlich über Download-Rate liegen, dagegen.

 

Mehr anzeigen