Feedback

komische Vorgehensweise, grenzt an Btrug, sehr enttäuscht
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

ich bin nun ein langjähriger Kunde bei Vodafone/Kabeldeutschland.

Ich war auch lange Zeit zufrieden bis Ende letzten Jahres.

Da habe ich zu meinem TV und Internetvertrag auch einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen.

Hier war ich aber noch der Meinung okay kann mal passieren und ich hätte vielleicht auch besser aufpassen sollen.

(100€ Bonus sollte auf die Einmalzahlung vom Handy angerechnet werden, wurde nicht -> mehr kosten in diesem Monat für mich, dazu Anschlußpreis sollte erlassen werden, wurde nicht -> mehr kosten im selben Monat und es wurde mir, obwohl ich nachgefragt habe ob noch etwas zu beachten ist, nicht gesagt, dass die ersten beiden Monate (ja einer nur Anteilig) mit der ersten Rechnung fällig sind, weil die nun im Voraus bezahlt werden müssen -> nochmal mehr kosten = insgesamt *** Monat dadurch, widerrufen konnte ich nicht, bzw hätte es mir nichts gebracht, weil das Handy schon zu mir unterwegs war und ich es sowieso erst mal bezahlen hätte müsste (?))

Wie gesagt hätte mich vielleicht erkundigen sollen.

 

 

Viel schlimmer aber wurde es in den letzten Monaten.

 

Ich habe bei der Hotline angerufen, da mein Fernsehempfang einige Wochen immer wieder beeinträchtigt war.

Daraufhin hat mir der Mitarbeiter gesagt, nachdem ich alles erklärt habe, das wohl mein Receiver kaputt wäre und er mir einen neuen zu schicken würde. Gesagt wie getan, einige Tage später kam der neue Receiver. Zu meinem Erstaunen, war eine 4K Box (hatte nur HD-Vertrag) in dem Karton. Beim genaueren Hinsehen habe ich dann eine Mappe entdeckt in der ein neuer Vertrag zum Vorschein kam. Mein regulärer Vertrag wurde gekündigt und ein neuer abgeschlossen mit 4K Fernsehen und 4kBox. Schon eigenartig wie der Zustande gekommen sein soll. Ich habe weder meinen alten Vertrag gekündigt noch einen neuen in Auftrag gegeben. Habe die Box also gar nicht erst richtig ausgepackt, ein widerruf ausgedruckt, in die Box gelegt, alles verschlossen und zurück geschickt. Danach habe ich abermals bei der Hotline angerufen und gefragt wie das Zustande gekommen ist. Es kam keine richtige Antwort stattdessen die Frage ob ich denn sonst mit meinen Verträgen zufrieden sei. Okay, ich verstehe das die Hotlinearbeiter/innen unter Druck stehen verkaufen zu müssen, aber das ist doch schon eine komische Art. Nichts desto trotz, habe ich einfach nur gefragt ob es auch eine Art Zweitkarte für einen 2ten Fernseher in der Wohnung gäbe. Ich wurde freundlich aufgeklärt, habe mich dafür bedankt und mich verabschiedet. Ein oder zwei Stunden später bekomme ich eine Mail, in der stand, dass ein Paket zu mir unterwegs sei (von Vodafone). Ich habe mich natürlich gewundert, aber habe gedacht jetzt bekomme ich vielleicht meinen Austauschreceiver. Nein, nein, nein. Natürlich wurde mir ein zusätzlicher Receiver mit einem neuen Vertrag zugeschickt. Ab da war ich dann doch schon genervt von den Methoden, die hier offensichtlich angewendet werden. Wieder den Widerruf ausgedruckt und zurück geschickt.

 

 

Danach war erst einmal ruhe. Nun vor einigen Tagen habe ich erneut bei der Hotline angerufen, dieses mal bei der für die Mobilfunkkunden. Ich wollte nur wissen ob ab November alle Vergünstigungen berücksichtigt werden, weil nicht alle in der App aufgeführt wurden. Dies wurde mir bestätigt. Verabschiedet. gut. Das war kurz vor 21 Uhr.

Um 21 Uhr dann, bekamm ich wieder eine Mail. Eine Auftragsbestätigung. Ich war ein weiteres Mal verdutzt. Was hab ich denn abgeschlossen. Wieder bei der Hotline angerufen, dort sagte man mir, es ist kein neuer Vertrag im System.

Einige Minuten später bekam ich noch eine Mail mit den Vertragsdaten: Ich habe die GigaTV App gebucht, ersten 2 Monate kostenlos und dann 10 Euro.  Wie/Wo/Wann zum Teufel soll ich das denn bestellt haben. Erstens ist das eine ganz andere Abteilung und zum anderen war bei meinem ersten Anruf, in keinster Weise, die Rede von einer App oder GigaTV.

 

Es grenzt wirklich an Btrug, einfach irgendwelche Verträge abzuschließen. Mir tun ältere Leute wirklich leid, oder die, die das vielleicht nicht gleich verstehen/wehren können.

 

Muss ich jetzt bei jedem Anruf Angst haben, dass ich hinterher irgendeinen Vertrag abgeschlossen habe, ohne mein Wissen?

 

 

Echt schade, wie hier gehandelt wird seitens Vodafone.

 

Und für mich dann auch Zeit die Reißleine zu ziehen und alle meine Verträge zu kündigen.

 

 

Grüße

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Moderator

Hallo PhilippE85,

 

danke für Dein ausführliches Feedback.  Was Du erlebt hast, ist absolut unglaublich. Das ist natürlich nicht unser Anspruch und soll so auch nicht sein. Wir nehmen Dein Feedback ernst und geben es auch an die entsprechenden Stellen weiter.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo

Ja leider, Vodafone - Kabel Deutschland ist nicht mehr das was es mal war. Habe dasselbe mit der Giga Tv Box erlebt und zahle nun für ein Jahr  für etwas was ich gar nicht habe, denn die Tv Box wurde zurückgeschickt und dabei sollte das nur ein einfacher Gerätetausch für einen defekten Receiver sein.

Etliche Anrufe brachten auch nichts, man wurde immer wieder falsch verstanden. Hatte man dann mal einen guten Mitarbeiter an der Leitung, wurde das Problem erkannt, aber erklärt wurde dann, er als Mitarbeiter dürfte das nicht tun, da müsste man an anderer Stelle anrufen. Ich war es zum Schluß leid, habe meine schrifliche Kündigung eingereicht - noch fristgemäß laut meinem Vertrag, und auch fristgerecht den Daten gegenüber des Vodafone Portals.

Die Kündigung wurde angenommen, aber die Frist wurde auf ein halbes Jahr erhöht. Auch auf dem  Vodafone Portal wurden die Daten geändert, nur laut Online Rechnung sehe ich noch, das ich fristgemäß gekündigt habe. Ein Anruf bei Vodafone brachte nichts, den es wurde erklärt, das hätte alles seine Ordnung, weil ich den Vertrag mal umgestellt habe. Nanu, ein Dokument dazu gibt es nicht.

Ich habe selber im Callcenter gearbeitet, kann nur sagen, was Vodafone da macht geht gar nicht, die Mitarbeiter sind nur in bestimmten Bereichen geschult. Seid vorsichtig was ihr sagt und achtet immer auf eure Wiederrufspflicht. Ich persönlich würde bei Vodafone nur noch alles schriftlich über den Kundenservice machen.

Eigentlich ein Top Anbieter, besser und günstiger wie Telekom, aber Service - in Bezug auf Hotline - leider voll

daneben.

 

 

 

Mehr anzeigen