Support:

Feedback

Antworten
Netzwerkforscher

Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Telekom will gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden schaffen..

....neue Ansätze für mehr glückliche Kunden 

 

Zitat: "Viele Kunden sind uns jahrelang treu, aber sie bekommen nicht dieselben Angebote wie Neukunden. Das ist in unserer Industrie so gelernt, doch es ist falsch und unfair. Wir ändern das Schritt für Schritt. "

 

Wäre das nicht auch etwas für VF ??

Full Metal User

Betreff: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Hallo Bonnum,

 

gute Idee.

Die Firmen vergessen immer das die Bestandskunden die Haupt-Säule

sind. Man stelle sich mal vor die fallen alle weg, dann könnten die

Firmen vermutlich Insolvenz anmelden.

 

Aber sie denken vermutlich, kann doch jeder alle 12 oder 24 Monate kündigen

und neu verhandeln. Wäre die Frage was weniger Arbeit macht und preiswerter ist.

 

Übrigens wollen die Politiker die 24 Monate abschaffen und auf ca. 12 Monate begrenzen. (Vermutlich nur wieder vor einer Wahl).

 

Viele Grüße, j2019

 

SuperUser

Betreff: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Hallo @Bonnum , 

 

wenn die Telekom das wirklich durchzieht - Hut ab! 

 

Ich warte schon lange darauf, dass sich diese Neukundenschlacht ändert. Es muss "nur" einer damit anfangen, dann werden vermutlich alle anderen nachziehen. War ja zu Beginn dieser Schlacht auch so. Einer startete, der Rest folgte. 

 

Von daher glaube ich schon, dass das auch ein Weg für Vodafone wäre. 

Betreff: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Es soll Menschen geben die sind mit dem P/L Verhältnis zufrieden und hecheln nicht jedem Euro hinterher.

 

Wenn die KRG rote Zahlen produzieren würde - würde ein gewinnorientiertes Unternehmen das Gezocke auf lange Sicht mitmachen ? 

 

12/24 Monate ... es gibt auch andere Möglichkeiten jetzt und heute als sich für einen laufzeitgebunden Vertrag zu entscheiden. Macht der Kunde nicht . Warum nicht ? Weil se gerne Geräte über einen Vertrag finanzieren.

Sinn? - Muss jeder für sich selbst entscheiden ... aber aktuell scheint es gut zu funktionieren ... für VF.

 

Im Internetbereich: Es ist von Anfang an klar was passiert wenn die MVLZ abgelaufen ist.

In meiner Erfahrung meldet sich VF sogar mit einer Anpassung freiwillig wenn man paar Monate nach MVLZ ist.

Für Pfennigfuchser natürlich nichts. 

 

Generell - abwarten. 

Die meisten Änderungen, so hab ichs wahrgenommen, werden ruckartig erfolgen. 

SuperUser

Betreff: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Wenn die Telekom das durchzieht, dann wird über kurz oder lang auch Vodafone nichts anderes übrig bleiben seinen Bestandskunden auch besser oder gleich Neukunden zu stellen.

 

Ich bin auch kein Freund vom Kündigen und dann warten bis die Kundenrückgewinnnung anruft um dann evt. bessere Konditionen zu bekommen.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Moderator

Re: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Hallo @Bonnum,

 

die Idee ist in etwa so neu wie das Rad und wird auch überall immer wieder diskutiert. Smiley (zwinkernd)



Ich persönlich bin da auch ganz bei Dir und der vorherrschenden Meinung bei, dass Bestandskunden mindestens die gleichen Angebote verdient haben.

Wir schauen einfach mal, was sich jetzt tut wenn die Telekom das tatsächlich durchzieht.

 

Gruß

Boris

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


SuperUser

Re: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Im Bereich Mobilfunk gibts das schon ewig. Alles was auf vodafone.de (!!) angeboten wird, kannst du auch bei einer Verlängerung bekommen.

Also neu is das jetz nich....
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Host-Legende

Re: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Klingt erstmal tollt. Vielleicht wird es für Bestandskunden nicht viel günstiger, sonder man fährt einfach die Neukundenaktionen herunter. Dann dürften sich wieder alle gleichbehandelt fühlen.

 

Wo kommt denn eigentlich die Erwartungshaltung "Telekommunikationsleistungen müssen günstiger werden" her?

 

Alles andere wird von Jahr zu Jahr teuer. Die Gehälter, auch in der Telekommunikationsbrachne, sollte dementsprechend auch steigen.

 

Ich habe meine Bedenke dass "je länger Kunde, desto günstiger soll es werden" wirklich funktionieren kann. Warten wir es ab.

Mastermind

Re: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

[ Editiert ]

Ich wäre dafür Mindestvertragslaufzeiten abzuschaffen und keine Lockangebote mehr für Neukunden.

Vielleicht für den Kunden der länger als 12/24 Monate dabei ist einen Rabatt einräumen so das sich der Bestandskunde belohnt fühlt und nicht derjenige der Anbieterhopping betreibt. Aber ich glaube sowas bleibt Wunschdenken.

 

Und mal ganz ehrlich, wer darüber meckert für einen Internet&Phone Vertrag mit 32/50 MBit 29,99€ zu zahlen oder für weniger Geld noch mehr Geschwindigkeit und einen super Kundenservice verlangt sollte sich mal einen Weg zurück in die Realität suchen, das kann auf dauer nicht funktionieren und bricht irgendwann zusammen.

 

Ich bezahle seit Jahren um die 40 Euro für meinen Festnetz-/Internetanschluss, Damals Arcor mit 16MBit, dann KDG mit 100 MBit und jetzt VKDG mit 200MBit. Ein Preis-/Leistungsverhältnis mit dem ich absolut leben kann und das ich Bereit bin zu zahlen ohne ständig mit Kündigung drohen zu müssen.

Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
Full Metal User

Re: Wäre das etwas für Vodafone ? ...gleiche Anreize für Neu- und Bestandskunden

Hallo,

 

für mich geht es auch nicht um jeden Cent, sondern um Gleichberechtigung für Bestandskunden und Neukunden.

 

Die Lockpreise gibt es doch hauptsächlich, weil sich die Anbieter Gegenseitig Millionen Kunden abwerben wollen.

 

Mir wäre es viel wichtiger, das ich die Laufzeit wählen kann, ohne Laufzeit oder 24 Monate.

In diesem Falle macht der Anbieter dem Kunden natürlich die 24 Monate durch Vergünstigungen schmackhaft.

Das fände ich auch vollkommen O.K.

 

Smartphone:

Wenn jemand einen Vertrag abschliesst und ein 1000€ Smartphone mit kauft, macht natürlich nur 24 Monate Sinn.

 

Ünrigends kenne ich mindestens einen Anbieter wo man das so wählen kann.

 

Ansonsten zahle ich gerne ein paar Euro mehr, wenn der Speed, Qualität und der Service stimmt.

Aber genau das klappt z.Z. bei allen Bekannten Anbietern nicht so recht.

 

P.S. Wir dürfen aber auch nicht die Millionen Menschen in dem angeblich so Reichen Land vergessen, die jeden Cent 3x umdrehen müssen.

 

Hartz4, Renter und viele mehr.

 

Viele Grüße, j2019