Feedback

# Vodafone ist einfach nur schlecht geworden.
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Da ich nun seit fast genau 20 Jahren bei euch Kunde bin, bzw. inzwischen muss ich sagen, dass ich so lange Kunde sein muss, weil hier technisch noch keine Alternative besteht, kann ich aus der Erfahrung sagen: Der Service ist einfach nur grottenschlecht.

Egal zu welchem Problem man euch anruft oder anmailt, kein Problem kann schnell gelöst werden. Entweder wird man am Telefon schon von dem total nervigen Computer aussortiert, weil es für das Problem keine direkte Stelle gibt oder der Computer einfach spontan die Eingaben nicht mehr versteht.

Wenn man dann Glück hat, mal einen Mitarbeiter zu erreichen, dann kann es auch schon mal passieren, dass der einfach kommentarlos auflegt, wenn man das Problem schildert und er merkt, dass er da eh nicht helfen kann.

Und grundsätzlich muss man ja immer mehrfach Kontakt aufnehmen, bis man dann einen, der wirklich wenigen kompetenten Mitarbeiter dran hat, für die das dann oft nur weniger Klicks sind. Aber bis dahin hätte man eben am liebsten schon 5 mal gekündigt.

Das gleiche bei eurem Facebook-Team. Da fragt man sich manchmal schon, ob ihr da xxxxxx einsetzt, denkt sich dann aber, dass xxxxxx das Problem sicher schlauer gelöst hätten, es also nicht sein kann. Denn wenn man ein Problem schickt und dann das Problem als Lösung zurück bekommt, dann kann das kein xxxxxx gewesen sein, der hätte sich zumindest Gedanken über eine Lösung gemacht.

Man merkt einfach, dass die Firmenphilosophie von Vodafone eben nicht ist, dass ein Kunde gepflegt oder gehalten werden soll, sondern der soll schön bezahlen und sich gefälligst selber helfen. Anders ist ja nicht zu erklären, dass man leider immer mehr dazu über geht solche unfähigen, lustlosen und inkompetenten Menschen auf die Kunden loszulassen und die wirklich hilfbereiten, kompetenten Mitarbeiter immer mehr abzuschirmen.

Dazu merkt man eben auch die absolute Gier von Vodafone. Alles muss pünktlich bezahlt werden und in vollen Umfang, aber auf der anderen Seite, fühlt Vodafone sich nicht im geringtens zuständig die Leistungen pünktlich und im Vollen Umfang zu leisten. Und wenn etwas nicht funktioniert, wird dem Kunden ja auch nicht mal aus Kulanz etwas erstattet, sondern ihm nur gesagt, dass es woanders auch nicht besser sei.

Kaum ein Unternehmen gesehen, dass seine Kunden so verachtet, statt sich bewusst zu sein, dass die Kunden das Unternehmen finanzieren. Selbst wenn man seine Verträge verlängern muss, freut sich darüber niemand bei Vodafone, sondern auch sowas funktioniert erst nach vielen Anrufen und betteln, dass man doch Kunde bleiben darf.

Für mich steht auf jeden Fall fest, sobald hier ein anderer Anbieter verfügbar ist, beende ich die Odysee mit Vodafone und bin schnellstmöglich weg. 

 

Edit: @Klooksnacker  Beleidigungen entfernt,

Forenregeln  beachten

 

 

 

 

(1)
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hallo zusammen,

 

natürlich ist es nicht schön, wenn ihr negative Erfahrungen gemacht habt. Gerne wollen wir das auch individuell mit jedem von Euch prüfen.

 

Ich möchte Euch auch nicht davon abhalten, hier Eure Erfahrungen zu posten. Am Ende können wir Euch aber so nicht helfen. Wenn Euch wirklich etwas an einer Lösung liegt, macht Beiträge in den entsprechenden Boards auf.

 

In diesem Sammelbeitrag können wir nicht individuell auf jeden von Euch eingehen, weil es Themen quer über alle Technologien sind. Zusätzlich wäre es viel zu unübersichtlich.

 

Also kurz, wer Unterstützung benötigt, macht bitte einen eigenen Beitrag auf. Wer keine Hilfe wünscht und nur seine Erfahrungen teilen will, schreibt hier.

 

Meine Antwort markiere ich nur als Lösung, damit sie gleich am Anfang für jeden User ersichtlich ist. Der Beitrag ist weiterhin offen.

 

Viele Grüße

Lars

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(4)
Mehr anzeigen
47 Antworten 47
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich bin auch seit 1997 Kunde bei VF und kann dem nur beipflichten.

Genau diese Erfahrungen (Hotline-Mitarbeiter legen einfach auf, 3 Anrufe-3 verschiedene Aussagen, Zusagen werden nicht eingehalten, usw...) habe ich auch gemacht und werde zusehnds immer unzufriedener. Welchen Zeitaufwand man betreiben muss um einfache Dinge zu klären oder Fehler berichtigen zu lassen. Derzeit bin ich in Summe bereits einige Stunden mit einer nicht korrekten VVL beschäftigt.

 

Ich ziehe auch in Erwägung meine langjährige Vertragsbeziehung zu beenden.

 

(3)
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Auch ich kann mich dem nur anschließen. Ich war früher Kabeldeutschland Kunde und bin durch deren Übernahme durch VF hier Kunde geworden. Bei jedem Vertragsende habe ich mich immer so verschlechtert, dass ich mich nicht als Stammkunde oder sogar Kunde wahrgenommen fühle. Jeder Anruf zum Vertragsende (ich kündige immer nach den 24 Monaten Ablauf) war ein Disaster und es wurden mir andere aber neue Inhalte angeboten. Dass ich mit meinem Vertrag zufrieden war ist nicht Thema gewesen. Ich musste mich heftig durchsetzen meine Vertragsbestandteile beizubehalten aber ich bin jetzt mit 20 Euro mehr im Monat dabei. Es wurde mir gesagt, dass der Stammkunden-Rabatt wegfällt. Nachdem ich jetzt meinen alten Vertrag aber mit 20 Euro mehr weiterlaufen habe, somit kann ich in diesen 12 Monate mich neu aufstellen und alle Vorteile von Fremdanbieter mitnehmen. Ich wusste nicht, wenn ich Fremdanbieter kündigen lasse (also diesmal keine eigene Kündigung ausstelle), gibt es noch deutlichere Vorteile. In keinem Gespräch mit VF bekam oder bekomme ich eine Optimierung meines Vertrags angeboten. Die größte "Anti-Kunden-Wahrnehmungen" musste ich leider in meinen persönlichen Besuchen im Shop (obwohl dies ein sehr großer war) feststellen und mir wurde dort sogar nach dem Login meiner Daten empfohlen, ich solle am Online Telefon verhandeln oder auf Angebote nachfragen, er kann hier stationär nichts anbieten. Die Zeichen sind bei mir auf Abschied von VF gesetzt.

(2)
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Das ist Vodafone, wenn man Hilfe braucht, dann kommt nichts, aber wenn man das Wort **** schreibt, dann kommen direkt die Mitarbeiter und editieren. Bloß den Kunden nicht offen seine Meinung sagen lassen und direkt im Kern gegen steuern, aber helfen, damit eine bessere Meinung hat, doch nicht bei Vodafone. Reine Machtspiele bei diesem Unternehmen, aber bloß keine Zusammenarbeit.

 

Bitte Forenregeln beachten.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

mal abgesehen davon, daß ich hier keinen Mitarbeiter sehe der hier editiert hat ....

 

bei Beleidigungen wäre meine Hilfsbereitsschaft auch gleich 0 ! Wie wäre es, dein Prblem mal sachlich im betreffenden Board zu posten und Fakten statt sinnlose Phrasen und Beleidigungen zu liefern?!

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

hallo,,,,

 

also wenn dann,solte es heisen die neuen Mitarbeiter sind schlecht,aber nicht Vodafone,,,,bin seit anfangszeiten dabei,,,,habe und hatte Probleme damit,es ist aber alles zum lösen mit Vodafone,es kommt echt darauf an welchen mitarbeiter man an der strippe hat.....

 

und auch hier im Forum obwol die moteratoren oft angegriefen oder sich alles anhören müssen ,reissen sich echt den alerwertesten auf um einen zu Helfen.....aber bei vielen sachen ist eben auch der nutzer schuld,wenn er nicht alles genau liest ,verträge u.s.w.....

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Ich kann mich ebenfalls nicht beschweren. Von 97 bis 99 war ich VF bzw Mannesmann Kunde und dann wieder ab ca 2002 bis heute. Bei allen Problemen die ich in der Zeit hatte, wurde immer freundlich geholfen und habe es noch nie erlebt das ein Mitarbeiter einfach auflegt. Aber wenn man sich manche Erfahrungen dazu durchliest und einen gewissen aggressiven Unterton erkennt, der dem Mitarbeiter vielleicht um die Ohren gehauen wird, dann bin kann ich es dem Mitarbeiter nicht übel nehmen, das er einfach auflegt. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Da muss ich dich leider enttäuschen, denn selbst wenn man sich vernünftig und freundlich verhält kann einem das passieren. Das habe ich nicht nur einmal erlebt. Ich denke eher, dass die Hotlinemitarbeiter von den vielen evtl. auch anstrengenden Gesprächen, derart genervt sind, dass sie sich so ein Ventil verschaffen.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Kompetente Beratung habe ich bei der Vodafone Hotline niemals erlebt, obwohl ich seit 25 Jahren Kunde (früher Arcor dann Vodafone) bin.  Ich habe in den letzten Jahrzehnten öfters Probleme mit der Leistung hatte und habe auch öfters angerufen. Der Tiefpunkt (oder Höhepunkt?) der Inkompetenz, Unfreundlichkeit und Schikane habe ich aber heute erlebt.

Ich baue ein Arbeitszimmer aus und hatte die Idee das ich in mein Arbeitszimmer einen zweiten Router auf mein Kabelfernsehen-Antennenaschluss anschließe. Ich konnte das Ding nicht anschrauben, wollte einen Adapter besorgen. Ich habe bei Vodafone angerufen. Dann ging das Elend los. Nach ewigem Warten in der Computerschleife habe ich endlich einen Menschen (?) sprechen können. Die erste männliche Stimme hat mir erklärt, dass ich keine Adapter benötige und er mir keinen schickt, ich kann auch keinen vom Vodafone kaufen. Als Begründung hat er mir erzählt, dass er es besser weiß als ich. Seinen Name hat er nicht verraten. Als Beschwerdemöglichkeit hat er mir die Vodafone Postfachadresse genannt. Bei zweiten, dritten, vierten fünften und sechsten Anruf wurde mir (nach extremer Wartezeit) immer die Nummer einer anderen Abteilung gesagt worden, welche sich niemals zudtändig fühlte. Als ich mich bei einer privaten Internetfirma beraten ließ, wurde mir erklärt, dass man an einer Leitung nicht 2 Router anschließen kann. Diese Sache hätte man bei Vodefone mir auch in einem Satz erklären können. Ich hatte bei 2 der Hotlinestimmen den Eindruck, dass die Ihre Macht einfach genießen wollen und mich bösartig verspotten. Bei den restlichen 3 oder 4 war es eindeutig nur totale Imkompetenz.

 

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Ich meine natürlich Inkompetenz.  Ich schäme mich wegen Rechtschreibfehler, allerdings die Buchstaben sind für mich zu klein.

 

Mehr anzeigen