Feedback

Vodafone hasst Bestandskunden
Highlighted
Smart-Analyzer
Vodafone hasst seine Bestandskunden, anders kann ich mir die Erlebnisse der letzten zwei Wochen nicht mehr erklären.

Ich bin seit 10 Jahren Vodafonekunde und habe vier Verträge, die von meiner gesamte Familie genutzt werden. Ich weiß, ich schaue ja mal auf den Monitor, dass ich ein internes Spitzenrating habe - in den 10 Jahren ging keine Rechnung zurück und wurde verspätet bezahlt.

Die Aufgabe war denkbar simpel: Ich möchte meinen Vertrag verlängern, ein bisschen mehr Volumen und ein neues Smartphone (S10 oder P30). Eigentlich alles wie immer.

Am 05.07. teilte man mit mit, dass ich ab dem 07.07. verlängern könnte. Man bot mir an, mich am 07.07. anzurufen. Das passierte, natürlich, nicht. Am 08.07. rief ich dann mal an, der Kollege an der Hotline entschuldigte sich, dass alle Kollegen in der Vertragsverlängerung gerade beschäftigt sein, man würde mich aber bis zum Abend auf jeden Fall anrufen, er verspreche es. Es rief, natürlich, niemand an. Am 09.07. konnte ich dann endlich eine Kollegin erreichen, die mir ein super Angebot unterbreitete. Ich würde zukünftig 37 Euro mehr zahlen, hätte dafür aber 6 GB Daten mehr. Auf meine Nachfrage, ob Sie das ernst meine, kam nur "Ja, so sind die Verträge jetzt halt...". Mensch, klasse. Ich lehnte ab.

Am Wochenende recherchierte ich dann im Netz, immerhin erhielt ich jetzt ständig die Einblendung bei MeinVodafone, dass ich meinen Vertrag verlängern könnte. Das eingeblendete Rückrufangebot nahm ich an, der Kollege unterbreitete mir 1:1 das gleiche unattraktive Angebot. Auf meine Rückfrage, ob das echt alles sei, kam "Ja, wenn du das nicht willst, kündige halt!" und legte auf. In Du-Form.

Ok. Daraufhin habe ich den Vertrag gekündigt. Heute kam dann die Mail mit der Bitte, die Kundenrückgewinnung anzurufen. Gesagt getan - und die Kollegin las mir erneut EXAKT das gleiche Angebot vor, das ich bereits kannte. Auf die Frage, wieso ich denn kündige, erzählte ich, dass ich es nicht anständig finde, versprochene Anrufe nicht zu tätigen und einfach im Telefon aufzulegen. Daraufhin legte die Kollegin mitten im Gespräch auf.

Vodafone hat offenbar zu viele Kunden und muss dringend Marktanteile verlieren. Ansonsten würde man langjährige und solvente Kunden ja nicht wie Dreck behandeln. Ich helfe gerne, ich kündige jetzt alle vier Verträge.
Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Giga-Genie

@IlluX  schrieb:
Ich bin seit 10 Jahren Vodafonekunde und habe vier Verträge, die von meiner gesamte Familie genutzt werden. Ich weiß, ich schaue ja mal auf den Monitor, dass ich ein internes Spitzenrating habe - 

 

Danke für das Feedback!

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Das war aber jetzt eine Antwort! Alle Achtung, Respekt!

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo IlluX,

Deine vom User Falkenhorst zitierte Aussage kann ich auch nicht so ganz einordnen / verstehen.

Aber grds. tut es mir leid, dass Du gleich verschiedene negative Erfahrungen mit unserer Kundenbetreuung gemacht hast. Aber ich kann Dir versichern, dass wir keinesfalls so denken wie Du in Deinem Betreff schreibst!

 

Ich gebe Dir Recht, dass Kundenbetreuer Kunden gegenüber stets freundlich, hilfsbereit und verbindlich sein sollen. Das zugesagte Rückrufe ausblieben wäre in der Tat sehr ungewöhnlich, können wir hier nur leider rückwirkend nicht mehr nachvollziehen.

Schade, dass Du Deine Verträge nun gekündigt hast. Vielleicht können die Kollegen /-innen von der Kundenrückgewinnung Dich noch zum Bleiben überzeugen.

Dein Post verschiebe ich von "Mobilfunk" in das betreffende Board.

Gruß und dennoch schöne Restwoche,

Matthias
(Moderatro)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen