Feedback

Vodafone Vertrag, Versprechen werden nicht eingehalten.
Highlighted
Digitalisierer

Guten Tag,

am 07.07.2019 telefonierte ich um ca. 11:40 Uhr mit einer Servicekraft Ihrer Hotline und fragte Sie, warum mein monatlicher Beitrag von 19,99 Euro auf 30,39 Euro gestiegen ist. Sie sagte mir, dass die Aktion vom 09.02.2017 zu Ende sei. Daraufhin sagte ich Ihr, das ich als alter Bestandskunde nicht gewillt bin, diesen Betrag zu zahlen. Mir wurde damals telefonisch am 09.02.2017 zugesagt, das ich nach Aktionsende nur anrufen muss und es so fortgeführt werden kann. Leider bekam ich nach Nachfrage das ganze nicht schriftlich und musste mich auf das Wort der Mitarbeiterin verlassen. Doch nun will vodafone davon nichts mehr wissen. Zu dem beschimpfte mich Ihre Beschäftigte am Telefon als spinnert. Sie könne nicht verstehen, dass ich jetzt so rum spinne, da doch die Aktion endete und Sie mich auch nicht darauf hinweisen muss. Nach einer Nachfrage wie denn Ihr Name sei, wurde die Leitung plötzlich tot. Es ist nicht das erste mal, das man bei Vodafone solch eine Person am Hörer hat, das ist wirklich eine Unverschämtheit und nicht kundenfreundlich. Auch eine kleine Service E-Mail an mich, wäre schön gewesen, zwecks der Umstellung. Sollten Sie mir weiterhin das alte Angebot machen können, können Sie mir dies gerne schriftlich zu kommen lassen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, kündige ich hiermit meinen bestehenden Vertrag mit Ihnen.

 

Ich bin seit Arcor dabei, diese wurden von Vodafone damals übernommen, das sind jetzt ca.12-15 Jahre her.

Es ist schade wie sich seid dieser Zeit der Service verschlechtert hat. Auch finde ich es krass, wie mit Bestandskunden umgegangen wird. Versprechen werden nicht eingehalten, es wird aggressiv verkauft und wenn man nicht mit spielt, werden viele der Hotline Mitarbeiter laut und auch schon mal unverschämt. Neukunden umgarnt man dagegen mit Wattebäuschchen und Prämien etc.

 

Auch ist es traurig, das ich das ganze jetzt mal veröffentlich muss, jedoch reicht es mir jetzt und andere Kunden sollten informiert werden. Ist ja nicht das erste mal das bei Vodafone etwas schief läuft und es mir unnötige Zeit und Kraft raubt. Könnte schon einen kleinen Roman darüber schreiben.

 

Freundliche Grüße

Andreas

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
54 Antworten 54
SuperUser

@Böserwichtel 

 

ein Thread zu dem Thema reicht vollkommen

Ich gehe mal davon aus das nach Rabatte nach der Laufzeit raus gefallen sind.

Was damals vereinbart wurde können wir hier nicht beurteilen, hast Du Dir mal ein Angebot

machen lassen wenn Du verlängerst was dann als Endsumme inkl. neuer Rabatte dabei rum

kommt ?

"Macht immer das Beste aus der jeweiligen Situation !"
Mehr anzeigen
Digitalisierer

Nichts kam dabei raus, ausser ausreden und der Versuch einen neuen Vertrag in einem anderem Tarif zu machen. Das ist nicht was damals versprochen wurde und auch nicht akzeptabel. Zu dem kostet mich das viel zu viel zeit, jedes mal mit einem anderem Mitarbeiter darüber zu verhandeln.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Hätte daran denken müssen, daß das Versprechen nirgendwo bei Euch festgehalten wird, schriftlich bekam ich es ja nicht, obwohl ich danach fragte. Ärgern tut mich auch, daß ich Euch vertraut habe, sonst hätte ich den Vertrag mit Euch gekündigt und müsste jetzt nicht noch ein Jahr mehr dafür bezahlen. Das ganze sehe ich als Bauernfängerei.

Mehr anzeigen
Full Metal User

Hallo @Böserwichtel , hier schreiben, und versuchen zu helfen, wenn es möglich ist, Kunden von Vodafone. Die VF-Mitarbeiter, erkennbar an dem Zusatz "Moderator", schalten sich bei Bedarf zu.

Aus dieser Tatsache heraus ergibt sich aber auch, dass deine "Kündigung" keinerlei rechtliche Wirkung entfaltet und du dich nicht darauf berufen kannst.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Verstehe nicht, was Sie mir sagen möchten, lesen Sie den Text vollständig und Sie werden verstehen um was es geht. Und natürlich kann ich meinen Vertrag kündigen, ich halte mich ja auch an Vereinbarungen, nicht wie Vodafone. Nur hätte ich gewusst das Vodafone sich nicht an gemachte Versprechen hält, hätte ich den alten Vertrag rechtzeitig gekündigt und damit der Bauernfängerei, wo ich ein weiteres Jahr zahlen muss vorgebeugt!!!

Mehr anzeigen
IOT-Inspector

Was man Dir sagen will: Es ist Forum, in dem Kunden anderen Kunden helfen.

Eine Kündigung steht Dir frei aber diese muss gemäß AGB schriftlich erfolgen. Hier im Forum hat sie keine Rechtswirksamkeit.

IT ist mein Hobby - Nichts ist mir fremd.
Mehr anzeigen
Digitalisierer

Das Original Schreiben an Vodafone hab ich hier nur gepostet, um Kunden darauf aufmerksam zu machen, um welche Prinzipien es mir geht, wie z.B. Vertrauen, wenn Versprechen gegeben werden. Meine Kündigungsbestätigung habe ich schon, können Sie gerne bei Vodafone abrufen. Denken Sie wirklich, das ich in einem Forum eine Kündigung an Vodafone schreiben würde? Verträgt Vodafone keine Kritik, geschweige denn die Wahrheit?

Mehr anzeigen
SuperUser

" Verträgt Vodafone keine Kritik, geschweige denn die Wahrheit?"

Mangels Informationen würd ich das nicht mal Kritik oder Warheit nennen.

Welche Aktion ? 

Zu welchem Anlass ? (Tarifwechsel/Neuvertrag/etc.)

etc.

 

Solltest du Hilfe bei deinem Anliegen brauchen sag bescheid dann wirds ins passende Board geschoben. 

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ich kann jedem nur raten,wenn Kündigung,dann am besten schriftlich per Einschreiben(am besten mit Rückschein)  mit der guten alten Post! Da kann sich dann niemand rausreden und ist Gerichtsverwertbar.

Mehr anzeigen