Feedback

Siehe neueste

Vodafone (Mobilfunk) Prepaid-Kunden haben schlechters Netz als Vertrags-Kunden

Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe soeben die Vodafone-Hotline kontaktiert, da ich mir ein Angebot für eine Giga-Kombi (Internet, Festnetz und Mobilfunkt) machen lassen wollte. Das Angebot habe ich auch bekommen, jedoch war ich damit nicht so recht zufrieden, da es auf meine Bedürfnisse nicht so recht zugeschnitten ist. Mit diesem Angebot wäre ich im Monat gut 10 Euro teurer gefahren als mit meinem bisherigen Prepaid-Tarif. Jetzt zum Thema: Die Mitarbeiterin der Hotline hat mir dann als vermeintlichen Pluspunkt erklärt, dass man Prepaid und Vertrag schlecht miteinander vergleichen könnte, da die Prepaid-Kunden schlechter als die Vertrags-Kunden gestellt seien. Hier darf ich anmerken, dass diese Aussage keine Interpretation meinerseits, sondern der O-Ton der Mitarbeiteirn war.

 

Ich habe bereits des Häufigeren von Spekulationen gelesen, dass dies bei Vodafone der Fall sein soll. Eine offizielle Bestätigung hierfür konnte ich jedoch auch nach intensiverer Suche nicht finden. Vielleicht gibt es diese Anmerkung ja irgendwo in den AGBs oder wo auch immer. Die tollen Rabatte und Vorteile werden einem immerhin in die Augen geschossen. Dass hiervon jedoch nirgends offensichtlich die Rede ist, wundert mich wenig.

 

Ich persönliche empfinde das als äußerst dreist und obendrein als höchst kundenunfreundlich. Kunden wie ich, die kein riesiges Datenvolumen benötigen, da sie sich in einer Welt mit weniger sozialen Medien auch noch wohl fühlen, sind bei Vodafone (zumindest solange sie Prepaid-Kunden sind) offenbar nicht sehr willkommen.

Der Thread soll nicht als Trotz oder dergleichen verstanden werden, vielmehr aber als konstruktive Kritik, die ich mit anderen Nutzern teilen will.

 

Ich jedenfalls mache mich auf die Suche nach einer Alternative. Die darf dann auch gerne etwas teuerer sein, solange ich als Kunde das Gefühl habe, man versucht mich nicht zu etwas zu drängen, das ich gar nicht haben will.

 

 

Gruß

Julian

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

@Julian0210  schrieb:

Die Mitarbeiterin der Hotline hat mir dann als vermeintlichen Pluspunkt erklärt, dass man Prepaid und Vertrag schlecht miteinander vergleichen könnte, da die Prepaid-Kunden schlechter als die Vertrags-Kunden gestellt seien. 

 


Ich weiß zwar nicht was sie meint, das Netz ist aber sicher nicht. Da gibt es keinen Unterschied. Jedenfalls nicht wenn man direkt bei Vodafone ist.

Für Reseller bzw. andere Anbieter die das Vodafone Netz nutzen kann ich es nicht sagen. 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Eben explizit so war die Aussage. Dass der Prepaid-Kunde schlechter gestellt ist. Und dies bezüglich des Netzes. Die Mitarbeiterin hat mir mitgeteilt dass die Prepaid-Kunden ein schlechteres Netz hätten als die Vertrags-Kunden. Das ist es ja, worüber ich mich ärgere. Ein eingeschränkter Service wäre vielleicht noch vertretbar gewesen, ein schlechteres Netz ganz sicher aber nicht. 

Mehr anzeigen
SuperUser

Hi @Julian0210,

 

die Aussage der Mitarbeitern der Kundenbetreuung ist Quatsch. Ich kann @Jojo111 nur beipflichten, dass es keinen Nachteil im Netz gibt. 

 

Ich nutze seit gut 8 Jahren CallYa nachdem ich vom Vertrag zu Prepaid gewechselt bin und fühlte mich nie schlechter gestellt. 

 

Die Mitarbeitern ist nur auf ihre Provision (Verkauf von Mobilfunkverträgen) aus gewesen, mehr nicht. Lasse dich nicht und Bockshorn jagen. Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Na gut, das kann der Normalerverbraucher aber sicher nicht prüfen oder gar wissen. Die miese Behandlung des Kunden wird dadurch nur noch mehr bekräftigt

Mehr anzeigen