Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Feedback

Siehe neueste
# Verzweiflung ist ein maximales understatement bei Vodafone
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

 

Ich bin mittlerweile schon eine ganze Zeit (bestimmt schon 5-10 Jahre) bei Vodafone, und, wenn die Entscheidung in meiner Hand läge, wäre es niemals so weit gekommen. Über den peinlichen Kundenservice werde ich nicht einmal reden, einfach weil es genug posts mit genügender Beschreibung dieses Tartarus’ des Internet-Märtyrium Vodafone gibt. Ich werde deshalb eine andere der unendlich vielen schlechten Seiten Vodafones  beschreiben, weil ich es mittlerweile schlicht und ergreifend satt habe

 

Die Stabilität

 

Ungefähr alle 1-2 Stunden muss ich den Router komplett neustarten weil das Internet gar nicht mehr funktiniert. Alle 10 Minuten muss ich das Wlan mehrere Male aus- und wieder einschalten. Selbst während der Zeit, in der das Wlan, und sogar das LAN überhaupt “funktioniert”, ist die Volumenausbeute kläglicher als eine schlechte Ernte von einem Betonfeld in Tachernobyl. In Spielen wie SWTOR lässt sich nicht einmal in Worte fassen, wie unbeschreiblich schrecklich die Spielerfahrung aufgrund des Internets ist. Und hierbei ist zu bedenken , dass ich mit einem LAN-Kabel direkt im Router stecke, der laut Vodafone 1000 mbit/s bereitstellen soll. Es vergehen keine 5 sekunden zwischen jedem Discnnect, man kann sich kaum bewegen, geschweige denn Fähigkeiten verwenden oder auch nur ein einziges Monstrer töten. Ich könnte noch so unglaublich viele andere Spiele auflisten, die durch Vodafone zu einer einzigen Tortur werden, aber ich habe leider fast keine Zeit zwischen Router neustarten, Router neustarten und Router neustarten. Außerdem sollte mein Punkt schon lange klar sein. Kein normal denkender Mensch könnte je auf die Idee kommen, Vodafone als akzeptablen oder, Gott bewahre, guten Provider zu bezeichnen. Mein Beileid an alle, die diese Firma auch durchmachen müssen.

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hallo Shikuro,

 

vielen Dank für Dein Feedback. Ich gehe mal davon aus das Du schon Kontakt zur Hotline hattest. Was haben diese Dir denn mitgeteilt?

 

Wenn Du möchtest, dann schauen wir uns den Anschluss gerne genauer an. Erstelle dafür dann bitte einen Beitrag in der entsprechenden Kategorie.

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Moderator

Hallo Shikuro,

 

vielen Dank für Dein Feedback. Ich gehe mal davon aus das Du schon Kontakt zur Hotline hattest. Was haben diese Dir denn mitgeteilt?

 

Wenn Du möchtest, dann schauen wir uns den Anschluss gerne genauer an. Erstelle dafür dann bitte einen Beitrag in der entsprechenden Kategorie.

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Das Problem ist, dass oft zu viele Nutzer an den Leitungen hängen.

In einem Thread hat es ein User ungfähr so ausgedrückt. Ein Hotel mit 300 Betten wird an 1500 Gäte vermietet. Das wird es eben eng.

Gerade das massive Marketing mit 1GB Leitung bringt da Probleme.

Und dass HD/UHD TV immer größere Datenmengen benötigt.

Das könnte letztlich nur echte Glasfaser leisten. Und das gibt es sehr wenig in DE.

Die Coax/Kupferleitungen (CATV) schaffen das eher nicht.

Da können die Techniker nur bedingt etwas bewirken. Das alls hängt von sehr vielen Faktoren ab.

Zudem ist die VF Station offenbar großer Mist. Zumindest W-Lan. Da kann anscheinend teilweise helfen feste IP zuzuordnen und den DHCP Bereich einzugrenzen.

Und Windows ist oft auch der Verursacher, der die Leitung ausbremst.

https://community.unitymedia.de/categories/internet/question/cablemax-1000-mit-fritzbox-6591-downloa...

von Eiswolf Zitat:

Ich habe dann Windows neu aufgesetzt nachdem ich im abgesicherten Modus Fullspeed hatte und alles war gut. Trotzdem fehlten mir dann wichtige Sachen sodass ich das 350 MBit Image von Windows wieder aufgespielt habe um doch nochmal zu testen, was da meine Leitung bremst. Ich habe unter "Programme und Funktionen" dann einfach einige Programme wie "Buonjour" und einige Boardeigene Programme  (Board ASRock, Programme wie; Xfast Lan, Intel Smart Connect, Rapidstart, usw..), die ich eh nie benutzt hatte, deinstalliert. Nach einem Neustart hatte ich dann endlich auch hier Fullspeed. Bis heute nutzte ich diese alte Windowsinstallation und bin voll zufrieden.

Weitere Infos

https://www.mehr-speed.de/1254/langsames-internet-unter-windows-10-daran-kann-es-liegen/

https://www.bmvi.de/DE/Themen/Digitales/Breitbandausbau/Breitbandatlas-Karte/start.html

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/1510081.htm

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/0310051.htm

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-DSL-WLAN-Tempo-Corona-Krise-langsamer-Test-25548903.html

https://www.inside-digital.de/news/kommentar-darum-ist-ein-1-000-mbit-s-anschluss-erstmal-enttaeusch...

 

 

Mehr anzeigen