Feedback

Vertragsverlängerung ein Desaster
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,
ich wollte euch einmal über den missglückten Versuch meiner Vertragsverlängerungen berichten. Das finde ich sehr schade und kann deshalb auch einfach nur den Kopf schütteln. Vor genau 2 Wochen hatte ich bei der Vodafone Hotline angerufen und um ein Angebot für eine Vertragsverlängerung Handy (SIM-Only)- und DSL (100 Mbit/s) gebeten. Zuerst wurde ich mit der Abteilung Handytarife verbunden, wo mir ein Angebot unterbreitet wurde, dass schlechter (weniger Datenvolumen und höherer Preis) als der noch bestehende Vertrag war.

 

Da die Mindestvertragslaufzeit im Oktober 2019 endet, habe ich um Bedenkzeit gebeten und mich mit der DSL Abteilung verbinden lassen. Dort wurde mir mitgeteilt, dass ich jetzt noch keine Vertragsverlängerung machen könne, da die Mindestvertragslaufzeit beim DSL-Anschluss erst in Februar 2020 ausläuft. Da war ich sehr enttäuscht und habe mich daraufhin entschlossen beide Verträge fristgerecht zu Kündigen.

 

Kündigungsbestätigungen habe ich bekommen und damit war das für mich eigentlich erledigt. Aber am 31.05.19 kam dann ein Anruf von einem Mitarbeiter der Kundenrückgewinnung (0172-1279077) von Vodafone. Er fragte warum ich den Handyvertrag gekündigt habe und hat mir daraufhin ein Angebot über eine Vertragsverlängerung gemacht. Das Angebot hörte sich nicht schlecht an und ich sagte ihm dann, wenn ich beide Verträge, also Handy- und DSL Vertrag zusammen verlängern kann, dann würde ich einer Vertragsverlängerung zustimmen. Da machte er mir noch ein Angebot für den DSL-Anschluss und ich stimmte einer Vertragsverlängerung für beide Verträge zu. Gesprächszusammenfassung mit den angebotenen Konditionen hat er dann aufgezeichnet und eine Vertragsbestätigung per Mail/SMS zugesagt. Tags darauf bin ich auf das Vodafoneforum aufmerksam geworden und was ich da zu Lesen bekam hat mich dann dazu bewegt noch einmal bei Vodafone anzurufen und nachzufragen ob denn alles so eingegeben wurde wie besprochen.

 

Ich wurde dann zig mal in den einzelnen Abteilungen hin und her verbunden. Zum Schluss kam dann heraus, dass die DSL Vertragsverlängerung überhaupt nicht eingepflegt wurde, die Konditionen wie sie mir zugesagt wurden gar nicht möglich
sind und es angeblich dafür auch keine Aufzeichnung gibt. Beim Handyvertrag wäre etwas eingetragen und ich solle mich noch etwas gedulden bis ich eine Vertragsbestätigung bekomme. Am 02.06.2019 kam dann die Bestätigungsmail von Vodafone über den neuen Vertrag. Beim nachschauen stellte ich dann fest das auch hier die vereinbarten Vertragsdetails nicht eingehalten wurden. Das extra Datenvolumen wurde eingebucht, aber die Versprochene Rabattierung wurde nicht berücksichtigt. Die daraufhin von mir getätigten Anrufe brachten mich auch nicht weiter und mir wurde nur bei meinem letzten Gespräch am 04.06.19 mitgeteilt, dass meine Beschwerde an eine andere Abteilung weitergeleitet wird.

 

Da ich bis heute hierzu keinerlei Nachricht seitens Vodafone erhielt, habe ich mich dazu entschlossen von meinem Widerrufsrecht gebrauch zu machen und habe bei Vodafone angerufen (1212) und meine Vertragsverlägerung widerrufen. Ich wäre gerne bei Vodafone geblieben, aber unter diesen Voraussetzungen, blieb mir leider keine andere Wahl. Smiley (traurig)

 

Edit: @M-i-k-e  Absätze eingefügt. Damit kann man es besser Lesen!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Der von mir bei Vodafone eingereichte Widerruf wurde akzeptiert und mein alter Mobilfunkvertrag wurde
mit Kündigungsvermerk wieder hergestellt. Zu einer neuen Vertragsverlängerung ist es allerdings nicht
gekommen und ich möchte auch hiermit diesen Thread abschließen.

 

Mein besonderer Dank geht an den Moderator "Der-Peter"

für seine unkomplizierte, schnelle und kompetente Unterstützung. Smiley (fröhlich)

 

M-i-k-e

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Smart-Analyzer

Sollte ein(e) Moderator(in) meinen Thread lesen, dann wäre ich sehr dankbar wenn mir jemand mitteilen könnte ob der telefonische Widerruf ausreichend ist, oder ob ich noch irgend etwas in die Wege leiten muss. Ist ja schon traurig genug das es soweit kommen musste, aber da ist leider schon so viel schief gelaufen. Ich möchte halt
zum Schluss nicht noch eine böse Überraschung erleben wenn es auf einmal heißt, es wäre kein Widerruf eingegangen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hi M-i-k-e,

 

vielen Dank für die Schilderung. Klingt in der Tat ziemlich ärgerlich. Schick mir doch mal die Rufnummer und das Kundenkennwort vom Mobilfunkvertrag, dann schau ich mir das Ganze gern mal näher an für Dich und prüfe den aktuellen Stand der Dinge. 

 

Viele Grüße

Der-Peter

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Der von mir bei Vodafone eingereichte Widerruf wurde akzeptiert und mein alter Mobilfunkvertrag wurde
mit Kündigungsvermerk wieder hergestellt. Zu einer neuen Vertragsverlängerung ist es allerdings nicht
gekommen und ich möchte auch hiermit diesen Thread abschließen.

 

Mein besonderer Dank geht an den Moderator "Der-Peter"

für seine unkomplizierte, schnelle und kompetente Unterstützung. Smiley (fröhlich)

 

M-i-k-e

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo M-i-k-e,

 

danke für Dein Feedback. Ich habe es auch an Peter weitergeleitet. Smiley (fröhlich)

 

Da Du den Beitrag auch als gelöst markiert hast, habe ich nun ein Schloss an diesen gemacht.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen