Feedback

Vertrag an der Haustür einer alten Frau
GELÖST
Gehe zu Lösung
Daten-Fan

Hallo an alle,
hiermit möchte ich meinen Unmut über die Haustürverträge von Vodafone und Umgang mit alten Menschen äußern.
Kurz zum Sachverhalt:
Mitte Februar stand ein Vertreter von Vodafone an der Haustür meiner 85-jährigen Großmutter und hat ihr vieles erzählt, was sie bräuchte u.a. Internet und Telefonanschluss, was angeblich nichts kosten würde. Obwohl sie alles abgelehnt hatte, gab es Post von Vodafone samt technischen Geräten. Darauf hin hat man schriftlich mit Bezug auf Vertragsnummer alles widerrufen und schriftlich bestätigt bekommen. Jetzt erhielt die Oma eine Rechnung fürs Kabel Digital, davon hat die 85-jährige Frau nichts gewusst. Als ich heute bei Vodafone angerufen habe, würde telefonisch mitgeteilt (nicht unbedingt freundlich), dass der Widerruf nur dem Telefon und Internetanschluss galt und nicht für tv-vertrag (XXX, zeitgleicher Haustürvertrag) und alle Fristen abgelaufen sind. Wenn man damit nicht glücklich sei, solle man sich schriftlich an Vodafone wenden. Telefonisch kann nicht geholfen werden und auf Hinweis, dass die hartnäckige Aufzwingung des Vertrags nicht in Ordnung ist, hieß es lapidal nur: "ich war nicht dabei". Morgen wende ich mich schriftlich an die Vodafone-beschwersestelle, damit meine 85-jährige Großmutter aus dem Vertrag zumindest aus Kulanz rauskommt. Die aufgezwungene Leistung kann sie beim besten Willen nicht nutzen.
Das Vorgehen von "Haustürberatern" scheint sehr zweifelhafte Taktik zu sein, um an Abschlüsse zu kommen. Es darf nicht angehen, dass alten Menschen auf Teufel komm raus was "verkauft" wird, was sie gar nicht nutzen können. Das Unternehmen rückt damit in super schlechtes Licht und wird auf Dauer mit Unzufriedenheit und schlechtem Ruf kämpfen.

 

Edit: Beitrag nach Feedback verschoben, da keine Frage zu erkennen ist 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hallo Dimahh,

 

ich übernehme mal für Nancy.

 

Ich habe mir die Sache angeschaut. Es liegen uns in der Tat unterschriebene Auftragsformulare über GigaTV und den Internet- & Telefonvertrag vor. Diese wurden auch mit der Auftragsbestätigung vom 12.02.19 so bestätigt. Bei euren Widerruf habt Ihr lediglich die Vertragsnummer für den Internet- & Telefonvertrag erwähnt.

 

In Summe der Gegebenheiten habe ich den GigaTV-Vertrag jetzt aus Kulanz widerrufen. Dies ist eine reine Einzelfallentscheidung und Kulanz unsererseits. Eine schriftliche Bestätigung ist auf dem Weg zu Euch.

 

Ich hoffe, Deiner Großmutter damit ein paar Sorgen genommen zu haben. Den Beitrag schließe ich damit ab.

 

Viele Grüße

Lars

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Giga-Genie
Schwarze Schafe gibt es überall. Leider.. Was nicht abgeschlossen wurde kann nicht wiederrufen werden.

P. S Ich würde Vodafone anzeigen, die würden wegen sowas eh schon verklagt..
Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Dimahh,

 

tut mir leid, dass Euch so etwas widerfahren ist. Hast Du Dich inzwischen noch mal anderweitig an uns gewandt oder soll ich es mir mal ansehen? Falls Du es möchtest, bräuchte ich ein paar Daten von Deiner Großmutter. Die Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Anschrift kannst Du mir per Privatnachricht zu schicken. Melde Dich anschließend wieder hier im Beitrag.

 

Viele Grüße

Nancy

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan
Hallo Nancy,
danke schon Mal im Vorwege für die Hilfe, ich habe dir alle Daten als pn geschickt.
Schöne Grüße Dima
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Dimahh,

 

ich übernehme mal für Nancy.

 

Ich habe mir die Sache angeschaut. Es liegen uns in der Tat unterschriebene Auftragsformulare über GigaTV und den Internet- & Telefonvertrag vor. Diese wurden auch mit der Auftragsbestätigung vom 12.02.19 so bestätigt. Bei euren Widerruf habt Ihr lediglich die Vertragsnummer für den Internet- & Telefonvertrag erwähnt.

 

In Summe der Gegebenheiten habe ich den GigaTV-Vertrag jetzt aus Kulanz widerrufen. Dies ist eine reine Einzelfallentscheidung und Kulanz unsererseits. Eine schriftliche Bestätigung ist auf dem Weg zu Euch.

 

Ich hoffe, Deiner Großmutter damit ein paar Sorgen genommen zu haben. Den Beitrag schließe ich damit ab.

 

Viele Grüße

Lars

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen