abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Versprechungen
Baui97
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo, 

ich würde auch auf diesem Wege gerne meine Meinung teilen und evtl. auch eure Hilfe in Anspruch nehmen.

 

Wie so oft bei Vodafone über das Telefon bekommt man ja zich unterschiedliche Angebote.

 

Jetzt ist es allerdings so das die ganzen Gespräche aufgezeichnet werden und besagte Versprechungen über gewisse Tarif Konditionen dann auch verbindlich eingehalten werden sollten. 

Jetzt versucht man nach tage langer Diskussionen am Telefon und per Meldebescheinigungen an irgendwelche Information zu kommen und wird immer wieder vertröstet mit den Worten " dafür bin ich nicht zuständig".

Jetzt ist es allerdings so das wir in Deutschland leben und es gewisse Gesetzte gibt die genau vor so etwas schützen...

Wie komme ich den an Mitarbeiter heran die mir auch wirklich weiter helfen können und mich nicht am Telefon beleidigen wie es vor ein paar Tagen erst gewesen ist... 

 

Mfg 

 

@Baui97 Beitrag ins richtige Board verschoben. Chr1ssy

3 Antworten 3
runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

Wobei genau brauchst du denn Hilfe? Schlechte Beratung gibt es leider, wie auch nicht real existente Tarife, Rabatte etc. Aber was ist denn los?

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

die MA die da sitzen sind meistens keine MA von VF , es zählt nur das was in der Auftragsbestätigung steht, alles andere ist fürn bobbers! Und die Aufzeichungen, werden nur zur Schulungszwecken gemacht, die meisten werden sofort gelöscht!

 

Der glubb is a Depp
Baui97
Daten-Fan
Daten-Fan

 

 


@Menne99
"Und die Aufzeichungen, werden nur zur Schulungszwecken gemacht, die meisten werden sofort gelöscht!"
Dazu kurz , ich habe selber vor endlichen Jahren bei Vodafone gearbeitet und weiß daher aus sicheren quellen das dies nicht so ist. Diese Betitelung "Schulungszweck" ist einfach nur ein Begriff um gewisse gesetzte zu umgehen.

 

@runzelpunzel 

Hallo ,

ja da hast du leider recht allerdings ist es doch so das wenn ein Gespräch vollständig aufgezeichnet wurde dort auch nach gehackt werden kann. Wir leben schließlich in Deutschland und es gibt doch sicherlich gesetzte die auch für so ein großes Unternehmen gilt.

 

Ich würde ungern das gesamte Problem noch einmal schildern deswegen stelle ich Hier mein Beschwerde Schreiben zur Verfügung. Dort könnt ihr heraus lesen was genau der fall gewesen ist.

 

Zu kurzen Info , ich hatte an diesem Tag zich Telefonate mit Vodafone hinter mir und wurde immer wieder von einer Kundenbetreuung zur nächsten geschickt. Immer mit unterschiedlichen neu aussagen und der all bekannten Wartezeit...

 

Mich würde da sehr eine andere Meinung dazu interessieren und vor allem hat evtl. hier das Schwarmdenken ein Lösungs Vorschlag.

 

Hier die Beschwerde:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

es geht um folgendes Thema:

 

Ich bin auf Ihr Angebot „CableMax 1000“ aufmerksam geworden da ich zum 01.01.24 um ziehe und auch schon Jahrelanger Kunde im Mobilfunk Bereich bei Ihnen bin. Wollte ich nun auch mit dem Internet Zuhause zu Ihnen wechseln.

 

Ihr Angebot auf Ihrer Homepage, CableMax 1000 für Junge Leute mit einem 175€ Startguthaben, Anschlusspreis und Versandkosten Erstattung plus dem 100€ Best Choice Gutschein.

Dieses Angebot war ich dabei ab zu schließen als mir auf fiel das ich das Start Datum nicht auswählen konnte. Also beschloss ich mich bei der Kundenbetreuung 1212 in Verbindung zu setzten. Dort bin ich das Angebot mit dem Kollegen durch gegangen der mir sagte das er mir nicht diesen 100€ BestChoice Gutschein geben könnte dafür allerdings zu dem dann entstehenden Gigakombi Vorteil zusätzliche 10€ auf den Monatlichen preis für 24 Monate Gutschreiben könne. Einfache Rechnung für mich gewesen weshalb ich dann natürlich Zustimmte da dies dann natürlich lukrativer für mich wäre.

 

Also schließ ich mit dem Herrn den Vertrag ab, bekam eine E-Mail mit der Zusammenfassung die ich dann bestätigen sollte. Auf meine frage hin wo den dort die 10€ Rabattierung zu sehen ist, erklärte er mir das ich die genau so wie den Gigakombi Vorteil erst ab Anschluss Termin bekommen würde.

 

Dies war mir dann etwas suspekt allerding hörte der Kollege sich vertrauensvoll an.

 

Nach 2 Tagen lies mich mein gewissen nicht in Ruhe und ich rief nochmals die Kundenbetreuung an um mich zu vergewissern das alles so eingetragen worden ist wie besprochen.

Dort musste ich dann allerdings feststellen das es anscheinend keine zusätzlichen 10€ Rabat geben würde. Daraufhin wurde mir eine Nummer geben mit der ich mich dann mit der „Fachabteilung“ für Kabel in Verbindung setzen kann.

Dort traf ich an den ersten Deutschen Mitarbeiter der mir sagte das diese 10€ Rabat so nicht existieren und ich lieber den Vertrag Stornieren sollte damit ich dann das Angebot über Ihre Homepage selber abschließen kann. Ich sollte dann nach erfolgreicher Neu Abschließung mich nach 2 Tagen noch ein weiteres Mal in der „Fachabteilung“ telefonisch melden damit man mir den Anschlusstermin auf den 01.01.24 setzen könne und ich zudem eine Gutschrift auf mein Kundenkonto von 70€ bekommen kann. Aus Kulanz und wegen der Umstände geschuldet.

 

Dies habe ich dann wiederum probiert wo mir wiedermal gesagt wurde das so etwas nicht existieren würde und man mir keine Kulanz Gutschrift geben kann …!

 

Zudem wurden beide male die Pakete mit der Fritzbox an die neue Adresse geschickt wo ich aber ausdrücklich sagte das ich dort erst zum 01.01 hinziehe und ich aktuell noch wo anders wohne. Auch da sind mit wieder Mehrkosten entstanden da ich die Pakte abholen musste.

 

Mittlerweile habe ich die faxen dicke und keine Lust mehr mich jedes Mal telefonisch oder im Shop ver.*piep*en zu lassen. Es kann ja nicht sein das jeder Mitarbeiter etwas anders zu einem sagt und Provisions bedingt Lügen auftischt um sich selber oder andere zu bereichern.

Mir ist egal wie Sie das machen aber ich möchte meine Versprechungen definitiv bekommen den das steht mir zu! So wie Sie mit den Kunden umgehen ist es eine reine Katastrophe und ich bin sehr geneigt mit meiner Familie von Vodafone zu gehen.

Ich werde mich zur Not auch an die Öffentlichkeit wenden um hier mal klar zu stellen, dass man so etwas im heutigen Jahre nicht mehr mit Bestandskunden machen kann.

Klären Sie das!

 

Mfg

 

Unten das Bild des Angebotes zu sehen.

Dies war das Angenommene AngebotDies war das Angenommene Angebot