Feedback

Service also ... und eigene Dummheit
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Leute …

Ich hab jetzt widerholt Lehrgeld bezahlt und möchte das hier mal veröffentlichen …

Ende September hab ich bei Vodafone angerufen um meine Tarif zu optimieren. Es hat eine Weile gedauert, bis man sich auf einen Preis von rund 50 Euro geeinigt hat.

Internet, Fernsehen und Telefon inkl. Fritzbox sollte es werden. Ich habe gut eine Woche jeden Tag

Rund eine Stunde gebraucht, bis sich nach Kündigungsvermeidung und „Weiß der Kukuck wer“ zurück gerufen hat und endlich eine Einigung erzielt war.

 

Ist ok soweit … macht man mit. Die Super HD Sender habe ich abbestellt, da ich seit Netflix und Amazon keinen Nutzen mehr darin sehe, Two and a half Men zum 20ten mal zu schauen.

 

Gleichzeitig teilte man mir mit, dass man einen Top Preis für Handyverträge anbieten könnte. Da ich gerade dran war, ich telefonierte mit einer Vodafone Prepaid Karte, orderte ich diesen Vertrag. Ohne Gerät.

 

Nun klingelte es an der Tür, eine neue Settop Box kam … Seltsam, aber ok, dann klemme ich die mal an. Evtl. bin ich durch die Vertragsänderung zu der Box gekommen … Irgendwie bekam ich das Ding nicht zum Laufen. Kurzum auf der Hotline angerufen und man teilte mir mit, dass ich das volle Programm gebucht hätte …

Für schlanke 75 Euro im Monat hatte ich nun Vodafone von oben bis unten … Kurz geklärt, habe ich so nie bestellt. Also musst ich wieder komplett stornieren und alles zurück senden. Gesagt getan … alles wurde wieder zurück gestellt … Was nun? Beleidigt kündigen? Ach neeee …

 

Moment mal, mir fällt ein, der Kombivertrag fürs Handy, den ich für reguläre 35 Euro so niemals abgeschlossen hätte, würde ja den Standard Preis kosten. Also, wieder bei Vodafone anrufen und stornieren. Auch hier, gesagt, getan … am nächsten Morgen stellte ich fest, dass meine Handykarte nicht funktionierte … Nach Feierabend also mal wieder bei Vodafone anrufen. Nach langem blabla wurde dann meine Karte, mit Wartezeit, wieder frei geschaltet.

 

Ein zweiter Versuch bei Internet und Fernsehen, zu den als erstes besprochenen Konditionen, wurde vereinbart … die neue Fritzbox kam und ich entschloss mich nochmal wegen des Handyvertrags anzurufen. Lange nicht mit Vodafone telefoniert … Echt einen sympathischen Typen erwischt, der mir ein Huawei P20, auf meinen direkten Wunsch mit DUAL Sim Slot, für die Dienstnummer, zu dem Vertrag sendete.

 

Zwei Tage später klingelte mein Handy, der DPD Mann (Ja, das geht) rief an und sagte, er müsste in 20min da sein. Ich also früher Feierabend gemacht (Danke nochmal an meine Vertretung) und heim … Packe das Handy aus, will die Karten einbauen … und was ist? Genau … Single SIM !!!!

Und wieder einmal auf in die Hotline … um mir dann erklären zu lassen, das Vodafone gar keine Dual SIM Geräte vertreibt. Auch wieder völliger Blödsinn, ich konnte mehrere Geräte von der HP aufzählen, die ausschließlich als DUAL SIM Gerät gebaut werden. Kurzum, Handy zurück … Geld erstattet bekommen … Handyvertrag läuft dann eben ohne Handy, kauf ich mir das P20 eben im Laden. Und bitte … schaltet die Karte nicht wieder komplett ab. Hat sogar geklappt …

 

Achja … zwischendurch habe ich mir ein CI+ Modul gekauft. Die Zweitkarte sollte ja zum Fernsehen auch genutzt werden können. Ein gebrauchtes Teil von Ebay. Was soll ich sagen:

„Dieses Modul ist nicht nutzbar. Es sollte von einem anderen Kunden zurück gesendet werden, was nicht passiert ist. Somit ist es nicht mehr nutzbar.“

 

Ich fragte darauf für was Ihr dann 60 Euro einbehaltet, wenn nicht zurück gesendet wird. Dann ist doch das Modul bezahlt und gehört dem jenigen, der es  nicht zurück geschickt hat. Darauf auch wieder nur Gewäsch.

Mir kam das spanisch vor und rief am Tag danach, nachdem ich den Ebay Verkäufer beschimpft hatte, nochmal auf der Hotline an. Eine nette Dame fragte die Modulnummer ab, so wie der Kollege davor auch, und erklärte mir, dass Sie die Karte nur freischalten müsste und ins System einpflegen.

Und siehe da … Es wart Licht !!!

 

So … und wo ich nun das eingangs erwähnte Lehrgeld bezahlt habe, möchte ich auch noch erklären. Ich habe, Schande über mein Haupt, aus welchem Grund auch immer, geglaubt, das nun alles gut ist.

So habe ich mir leider zwar die Rechnungen von Internet und Fernsehen angeschaut, aber nicht die vom Handyvertrag. Gestern Mittag fiel mir auf, dass ich rund 15 Euro monatlich, seit Mitte September, zuviel zahle. Ich habe nämlich immer noch einen Vertrag, der ein Endgerät beinhaltet, was ich aber gar nicht habe.

 

Und nun der Knaller, die Frage nach Erstattung … nach all dem Theater in der Servicewüste sagt man mir, in einem forschen Ton, das ich mal in die AGBs schauen soll, da steht das ich nur Anspruch für Drei Monate rückwirkend habe. Das aber auch erst nach 15min in der Warteschleife, man müsste kurz  recherchieren. Sie könnte mir anbieten 45 Euro Guthaben, den drei Monaten entsprechend, zu buchen und den Vertrag auf den eigentlich bestellten umzustellen. Ich bin ja immerhin selber Schuld, ich könnte mir die Rechnungen ja mal direkt anschauen.

Auf die Bitte nach einem Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten wurde mir wieder patzig geantwortet, was ich meine, wo Sie gerade gewesen wäre. Mir egal … ich möchte selber sprechen.

 

„Ich stelle Ihnen einen Rückruf ein“ …

 

Auf diesen Warte ich nun seit 24 Stunden … ich bin gespannt.

 

Am Ende, auch wenn das mit meiner Rechnung meine eigene Blödheit war,  frage ich mich aber ernsthaft, nachdem ich so einen schlechten Service genossen habe, warum ich meine sechs Handykarten von Vodafone und meine Festnetz/Fernsehverträge nicht lieber an die Telekom vergeben sollte. Oder an die Deutsche Glasfaser, die sich in unserem Ort gerade etabliert. Geplant wars nicht … aber mal im Ernst.

 

Ich werde den Rückruf abwarten, ich erwarte schon dass man mir das erstattet. AGBs hin oder her, wenn hier nicht nachgebessert wird, wie auch immer, werde ich diese auf Rechtssicherheit in meinem Fall überprüfen lassen und meine Sache auf diversen Online Portalen öffentlich machen.

 

Sorry, aber so geht’s nicht …

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas xxx

 

Edit: Nachnamen aus Datenschutzgründen entfernt.

 

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Moderatorin

Hallo Andreas675,

 

kann ich hier noch helfen?

 

Dann kannst mir gern eine PN mit Deiner Rufnummer, dem Kundenkennwort und dem Link zu Deinem Beitrag hier schicken.

 

Viele Grüße

 

Heike

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Wenigstens hier wird geantwortet, der Rückruf ist nun 48h ausgeblieben ... Ich bin gespannt !!!

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Andreas675,

 

ich habe Dir gerade geantwortet.

 

Viele Grüße

 

Heike

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Schon gesehen, ich hoffe jetzt gibs noch ein schönes Ende Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Soooo .... gab ein freundliche Konversation, aber mehr als beim ersten Telefonat mit der Hotline kam nicht heraus.

xxx

Sorry, das ist keine Kulanz, nach all den Jahren.

Wie bereits geschrieben, sechs Handykarten und nen Kabelvertrag werden nun gekündigt. Nach dem ganzen Theater, dem ich Vodafone zuarbeiten musste, sorry, dann gehe ich jetzt ...

 

Bei uns im Ort werden gerade Glasfaser Baupläne geschmiedet, da wird Montag die Unterschrift geleistet.

Sehr Schade das es so laufen musste.

 

Edit: Individuelle Lösung gelöscht gem.  Forenregel 1.9

 

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Andreas,

 

ja, sehr schade.

 

Weshalb ich Deinem Wunsch nicht entsprechen konnte, aber trotzdem so kulant wie möglich gehandelt habe, habe ich Dir ja via PN dargelegt.

 

Viele Grüße

 

Heike

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Das ist ja richtig bitter, die Lösung wird entfernt, damit andere davon nicht profitieren können? Zumal es eine Vertragliche Regelung betrifft ?!

 

Der grobe Tenor der Lösung war übrigens "Du hast schon genug Rabatte erhalten, da gibts keine Kulanz mehr"

Aber Ihr habt Recht, das ist wie bei einem Autokauf ... Ich handele einen Super Preis aus, unterzeichne den Kaufvertrag und wenn mein Rabatt dann zu hoch war, wir in jedem Service dann gesagt " Der bekommt nur Standart, der hat zu gut gehandelt!?!"

 

Aber ist ok, dann eben zu geschäft belebenden Konkurrenz ... Mal sehen an welchen Stellen ich meine Geschichte noch veröffentlichen kann. 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Andreas675,

 

ich habe Dir ausführlich via PN erläutert, weshalb es hier keine weitere Kulanz geben kann und das wird sich auch nicht ändern, wenn Du die Entscheidung hier öffentlich diskutierst.

 

Viele Grüße

 

Heike

 

 

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen