abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Sehr unseriös: Versteckte Tarifwechsel Bestätigungs-Email nach Meldung einer Störung
fonsi2k
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hi zusammen,

ich möchte/muss jetzt leider etwas los werden, da mir gerade eine unseriöse Sache passiert ist.

Ich habe aktuell eine Störung mit meinem Kabelanschluss. Nach einem Anruf bei der Störungs-Hotline, welcher an sich sehr professionell und zielführend abgelaufen ist, kam innerhalb von 5 Minuten erst einmal eine SMS mit der Bestätigung des Störungsauftrages und fast zeitgleich eine E-Mail mit dem Betreff "Auftrag jetzt bestätigen".

Da ich gerade erst mit der Störungshotline telefoniert hatte und der Absender auch Vodafone war, habe ich mir nichts dabei gedacht und den Button in der Mail, der besagt "Ich bestätige", dann gedrückt, da ich davon ausging, dass es um meine Störung geht.

Kurz darauf kam eine Bestätigunsmail, dass ich einen Tarifwechsel in den teuersten Tarif durchgeführt habe. Ihr könnt euch denken, wie verblüfft ich in dem Moment war. Nicht nur, dass in dem Telefongespräch vorher nichts davon erwähnt wurde, auch lässt die Optik der E-Mail und das Wording nicht auf einen Tarifwechsel hindeuten.

Ich habe dirket die Hotline angerufen und alles widerrufen. Ich hoffe nun einfach mal der Mitarbeiter hat nur ausversehen ein falsches Häkchen angeklickt und dass das nicht beabsichtigt war.

5 Antworten 5
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

@fonsi2k  schrieb:

..... kam innerhalb von 5 Minuten erst einmal eine SMS mit der Bestätigung des Störungsauftrages und fast zeitgleich eine E-Mail mit dem Betreff "Auftrag jetzt bestätigen".
..... habe ich mir nichts dabei gedacht und den Button in der Mail, der besagt "Ich bestätige", dann gedrückt, da ich davon ausging, dass es um meine Störung geht.


und warum klickst du da drauf?

einer solchen Mail ist auch immer ein Vertragszumannenfassung als PDF angehängt, die kann man doch erstmal lesen bevor man irgendwas bestätigt

trotzdem hast du natürlich vollkommen recht

das Vodafone dem Kunden auf diesem Wege irgendwelche Verträge unterjubeln will geht gar nicht

runzelpunzel
Full Metal User
Full Metal User

Nee, da wurde nichts "versehentlich" was angeklickt. Da wurde auf genau das gehofft, was passiert ist; du hast die Mail nicht richtig gelesen, falsch zugeordnet und dann eben bestätigt. Der letzte Teil ist dann nur halt nicht aufgegangen und du hast dann doch "leider" gemerkt, was du da bestätigt hast...

 

 

fonsi2k
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Natürlich ist es an mir, dass ich alles ganze genau im Detail lese bevor ich was klicke, das ist mir völlig bewusst. Dennoch ist die Art uns Weise nicht wirklich nutzerfreundlich denke ich.

Die Störungs-SMS sagt "Hallo XXX, Dein Auftrag XXX-XXXXXXX/XX"... und die zeitgleiche E-Mail "Bestätige deinen Auftrag".

Ich schreibe hier jetzt aber auch nicht, weil ich pöbeln möchte, ich hoffe mein sehr sachlicher Text lässt nicht darauf schließen. Ich bezwecke mit meinem Post hier nun einfach nur, dass das Thema im besten Fall von den passenden Stellen gesehen wird und ggf. was an dem Ablauf verbessert wird.

Es würde schon sehr helfen, wenn in der Mail nicht nur "Ich bestätige" auf dem Bitten stehen würde, sondern sowas wie "Hiermit bestätige ich den Tarifwechsel". In der ganzen Mail kommt nicht eimal das Wort Tarifwechsel vor. Genau das würde helfen, damit man nicht ungewollt was bestellt, was man nicht einmal erbeten hat.

Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Widerrufe *schriftlich*, an der Hotline kann dir vieles versprochen werden.

Hallo,

 

@fonsi2k du schreibst:

"Ich bezwecke mit meinem Post hier nun einfach nur, dass das Thema im besten Fall von den passenden Stellen gesehen wird und ggf. was an dem Ablauf verbessert wird."

Ich bin im November 2023 von o2 Telefonica zu Vodafone gewechselt und mein Eindruck beim Thema "Untergeschobene Verträge" ist, dass bei diesem Thema beide große Anbieter sich ähnlich verhalten.

 

Und zwar auf Kanälen wie Telefon, Forum oder "Social Media" wird versucht mich als Kunde einzulullen, wird versucht mir zu suggerieren "Wir wollen dein Bestes". Ich bin fest davon überzeugt, dass die Formulierungen in den SMS und in der EMail auch den Zweck haben den Kunden einzulullen. Und es liegt in unserer Verantwortung als Kunden, zu lernen, dass spätestens, wenn das Wort "Vertragszusammenfassung" auftaucht, darf nur dann bestätigt oder zugestimmt werden, wenn man genau weiß was bestätigt wird.

 

gruss, grueneSonne

 

 

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden