Feedback

Siehe neueste
Post liegt im Büro, SB ist im Homeoffice
Kundeneuntausen
Digitalisierer

Es ist schier unfassbar was hier abläuft. Seit einem Monat beschwer ich mich nun schon, das ich keine (!) Vertragsänderung vorgenommen hab sondern seit Mitte Juni (wir haben nun Mitte Oktober !) hier ständig das Internet abbricht mit DNS-Server nicht gefunden, Gatewayverlust täglich akadieren um die 1,5 Stunden überhaupt eine Verbindung zustande zu kriegen, denn ist mal Verbindung da, denn fliegt "gut und gerne" die Verbindung wieder raus (Windows konnte kein Problem ermitteln, in der Zwischenzeit gehts wieder ... Mediastreams oder Online-TV damit gucken iss "KV" (kannst vergessen)! Meldete ständig die Störungen, nun wurds ausgelegt, ich hätte beim "Technische Störung Kundendienst" angerufen um den Vertrag zu ändern. Jaa tüürlicht, soo was macht man ja auch bei der Störungsmeldestelle, nich-nich??
Erst wollt ich die Kripo einschalten wegen Urkundenfälschung und Mißbrauch der Abbuchungsvollmacht, mithin ist das ***, ohne meine Einwilligung zu behaupten, ich hätte den Vertrag von 50 Mbit auf 100 Mbit hochsetzen lassen, wird immer am 20. gebucht, der nächste 20. steht bevor, da wird man mich erneut beklauen und von den angeblichen 100 Mbit, kommen 37 an!
Vor 3 Wochen holte der Shop hier für Vodafone "die Kuh" vom Eis, "da meldet sich binnen 2 Tage einer, das geht hier per Fax raus und wir haben ja das Sendeprotokoll". 14 Tage gingen ins Land, keiner meldete sich. Die Kundenbetreuerin vom Shop rief bei Vodafone an, dort sagte man ihr, die Sevicestelle sei gar nicht besetzt, die Leute arbeiten alle von zu Hause aus. Das liegt da nun im verwaisten Bürogebäude rum und bearbeitet keiner. Dann schickte sie das letzte Woche Freitag noch mal mit Brief raus, wir haben heute wieder Freitag ... nichts! Es kümmert sich keiner.

 

Wissen Sie ... ich hab Angst, da wieder Störungsmeldestelle anzurufen, dann hängt man mir noch an, ich hätt dort ein Auto gekauft, das trau ich denen mitlerweile zu.

Ich wart diesen Monat noch ab, ob Vodafone:

 

1. mir das zu unrecht beklaute Geld zurück giebt
2. Entlich mal stabiles Internet liefert und seinen steten Lieferverzug, mehrmals angemahnt, beendet

 

Erfolgt das nicht, weil ich bin restlos fertig mit den Nerven, es reicht (!) dann ruf ich

am 01.11. Telekom an, die solln hier Internet legen und Vodafone kriegt die "Außerordentliche fristlose Kündigung" wegen Vertragsbruch, Urkundenfälschung, *** ect. ect. , nebst Strafanzeige bei der Polizei, fertig.

 

Ich verweise auch auf:

https://forum.vodafone.de/t5/Feedback/Sie-h%C3%B6ren/m-p/2731522#M45835

 

Der Vodafonemitarbeiter gleichsam Moderator "Lars" meint ja das noch dreist als Lösung zu bewerten. Nee Leute, nun ists mal genug und nochmal lasse ich mich nicht belabschern, von wegen "Polizei sei nicht nötig, wir kümmern uns"
Ich zahl wie ein Idiot und das einzige was ich wochenlang noch machen kann ist e-Mail lesen und Kontoführung. Kann keine Serien gucken, keine Nachrichten kein gar nichts und werd zum Hohn noch in den Monatsabschlägen hochgestuft.

 

Ich hab das par Mal gesagt, ich bin nu wahrlich kein Erbsenzähler, wenn da von den 50 Mbit, wenigstens 16 Mbit, mimimum 10 Mbit ankämen, da sag ich ja gar nichts aber stabil muß die Leitung sein und nicht an-aus-an-aus-an-aus-an-aus, ich werd ja irre daran! Jeden Film ziegmal von vorne gucken zu müssen, weil der Stream weg ist, in Nachrichten die Hälfte einer Meldung nicht mitbekommen wegen Webseiten-ooops , nöö, das ist ja zum verrückt werden!

Darüber hinaus wäre ich ein Kunde, der nicht in Verträgen herum hopst. Stellt mir das ein und ich wär mit selbern Vertrag und Gerät noch in 10 Jahren zum dann doppelten Preis Kunde ... das wünscht man scheinbar ja ganz offensichtlich nicht, bei Vodafone. Nun bitte, ich kann mein Geld auch woanders hintragen.

 

Das hier, das ... nein, das tue ich mir hier nicht noch weitere Monate an! Vodafone erfüllt den Vertrag nicht, kassiert nur aber liefert nicht, ignoriert Mahnungen ... irgendwann ist mal Schluß und da gilt nix von wegen "Zweijahresvertrag" Vodafone liefert ja nicht, verstößt ständig gegen den Vertrag ... und ich bin es leid, hier ständig hinterher zu laufen, meine Nerven, das sind ja schon blanke "Kupferdrähte"! Und das bei Vorerkrankung Schlaganfall und Herzkrank, soll ich mich denn weiter aufregen, bis ich den nächsten Schlaganfall kriege, wärend sich die Welt noch eins feixt, wie "toll" ich mich jedes Mal aufrege daran?! Das ist doch alles nur noch boshaft so was!

Ich habe meine Aktivitäten in der Community auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sie wollen daher bitte von Zitaten, Erwähnungen ect. absehen, denn ich erhalte darüber keine Kenntnis, ich habe alles dazu abgeschaltet und blockiert. Vielen Dank!
Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Kundeneuntausen
Digitalisierer

Heute mal ganz was seltenes:


Bei Einstecken W-LAN-Stick, kurz Internetverbindung, dann Abbruch, "Eingeschränkte Verbindung" und dann (man höre und staune!) volle Leistung keine Abbrüche bisher bei Ping 21!

 

Geht das immer nur, wenn man sich beschwert oder geht das auch mal dauerhaft?? Bisher, seit Juni ist dies Theater dergestalt: Beschwert man sich, hälts bis zu ner Woche, dann ist man wieder auf "Hakeli-Hakeli-Piste" Bei Abschluß im März 2021 bis Juni ging das alles nach anfänglichen Startproblemchen fehler- und störungsfrei. Da war man ja Neukunde, mit Neukunden möcht mans sich nich gleich vergrätzen, so scheint mir.

 

Nun aber nur noch auf "bumbum" , muß das denn wirklich sein??

Ich habe meine Aktivitäten in der Community auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sie wollen daher bitte von Zitaten, Erwähnungen ect. absehen, denn ich erhalte darüber keine Kenntnis, ich habe alles dazu abgeschaltet und blockiert. Vielen Dank!
Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Was erwartest du, wenn du im Feedback-Board postest? Hier gehts, wie der Name sagt, um Feedback, nicht um Störungsmeldungen. Dazu eröffne bitte einen Thread im Störungsboard und beantworte die Fragen aus dem 1. Thread.

Mehr anzeigen
MasterScorp1982
SuperUser

@Torsten 

Sieh dir die anderen Threads (als Beispiel) an ... du weist wohin die Reise geht 

 

@MasterScorp1982 Darum hab ich den Thread auch nicht abonniert Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Kundeneuntausen
Digitalisierer

Derzeit scheint die Verbindung störungfrei zu sein. Keine Auffälligkeiten bisheriger Gatewayverluste oder DNS-Serververluste. Auch kein ständiges "Netzerkkonfiguration muß zurück gesetzt werden" was ja täglich hier mindestens 20 Mal gewesen ist.
Einzig noch feststellbar, es dind äußerst kurze Unterbrecher drin (erkennbar an "Seite nicht gefunden" bei Aktualisierung wird diese dann aber gefunden, diese "Unterbrecher" sind derart kurz, das man nicht ermitteln kann, was genau vorgefallen ist. Bei Start der Diagnose kann diese dann logischer weise nichts feststellen.) Diese Aussetzer sind jedoch glückler Weise nicht so arg häufig. Leistung liegt konstant voll an über W-LAN. Konfiguration: ausschließlich 5 G, das 2,6 G verursacht wohl mit zusätzlich die ganzen Problemem wurde seiner Zeit gemutmaßt vom technischen Service, da selbst Handys auf das 2,6 G Netz zugreifen und all diese Geräte in der Wohnsiedlung den Kanal stören. Das 5 G Netz sei dem gegenüber weniger genutzt daduch stabiler aber bei W-LAN ist seine Erreichbarkeit wohl eingeschränkter, das scheidet hier aber aus, da Router und W-LAN-Stick grad mal nen Meter auseinander stehen.

 

Die Störungsmeldungen wurden ja seit Juni in richtigen Forenbereichen gestellt, hauptsächchlich außerhalb des Forums durch Anrufe in der technischen Hotline.

Hier im Feedback dient die Thematik hauptsächlich der Zusammendfassung, öffentlich machen der wohl zu Recht bisher unhaltbaren Zustände (denn man rechne sich mal aus: Mitte Juni-Juli-August-September-Oktober: das sind 4 (!) Monate, die ich hier nervlich unter "Strom" stehe, täglich!) Wenn man dann mal (das sieht ja der außenstehende alles nicht) berücksichtigt, täglich 1,5 Stunden "Gehampel" Stick rein, Fehlersuche, Diagnose, System wird zurückgesetzt, System hat festgestellt Ihre Konfiguration ist korrekt hat aber trotzdem einen unerklärlichen Fehler, die Konfiguration wird zurückgesetzt, Setzen sie Ihren Router zurück, dann im Router wieder alles neu durchfummeln, zig Passwörter vergeben und MAC-Sperre das da kein Fremder rauf kann oder gar über den Router auf meinen PC einbricht, Stick raus, Neustart ... da ist man schon reif für die Klapsmühle. Dann rufst da an, erstmal diese die Telefoncomputerabfrage "Nennen Sie Ihr Geburtsatum" ("Ein Halbes Schwein am spieß bitte - Waaas? - Ein Halbes Schwein am Spiehies! - Waaaas? - * - Waaaas? - Sag mal was´n mit der los? - Gieb mal, Lanze, entschuldige aber Du nuschelst extrem! Einmal Hammel gegrillt, Doppelmett ohne Mayo mit Ketschuuup zum Mitnehmen bittäääh! - Waaaaas? - Sag mal, Du taube Nuß hast Du Tomaten in den Ohren oder wos! *" ... und dann kriegst erst nen Menschen in die Leitung der dann das nochmal fragt, aus datenschutzgründen! Das halbe Haus weiß inzwischen die Daten samt sämtlicher Fußgänger vor dem Haus des Zirkusses da, bis den Heini mal an die Strippe kriegst und der fragt dann nochmal?? Oarrrgh! Da steigen aber die ersten Bomber von der George Bush auf, Awaks koordiniert Luftschlag! Und als wenn schon drauf wartet bei Vodafone, mit meinem Handy kann ich jeden störfrei anrufen, bei Vodafone aber dann (das hört mann nach dem "erfrischenden" Gespräch mit dem Telefoncomputer an der Wartemusik schon, da wird die Leitung offensichtlich umschaltet zu: " ... i...ks ... nd... len ...a ... er... den?" Und der Megaburner dann, oargh, man ruft da an wegen Internetstörung, heißt, PC kommt nicht ins Internet aber bekommt eine SMS mit einem Link, wo erstmal nicht weißt: ist das ein kleines "L" oder ein großes "I" ellenlang kryptografischer Zeichen und das soll ich dann vom Handy abtippern (das auch schön brav immer ausgeht um Strom zu sparen auf dem grünen Display) und im PC eingeben der mit prompt dann vermeldet: "Seite nicht gefunden" macht voll Sinn! Und nach dem Durchlauf dann (mitlerweile sind 3 Stunden vergangen) stellt man sich erstmal kochend vor Wut unter die Dusche, möhlt sich an und quält sich, die Haare trocken zu kriegen unter Gebläsehaube, verbraucht alles noch mal gut und gerne 1,5 Stunden und stampft dann da hin zum Shop "Na diiie kriegt was zu hören! Laß mich blos erst da ankommen und hält da ein anderer Kunde die dann noch auf, kriegt der ein "Weg! WEG!!" Da dann alles nochmal wieder alles erzähln, das kost samt Hin- und Rückweg mindestens noch mal 1,5 Stunden. Bilanz: 6 Stunden verballert für nichts! Haushalt nicht gemacht, Blutdruck jenseits von gut und böse, halber Tag um! Und nichts erreicht "Vodafone meldet sich in den nächsten 2 spätestens 3 Tagen, daraus werden Wochen, daraus werden Monate, wer sich nicht meldet ist Vodafone.

 

Nur um mal eine Wertung abzugeben wie dann hier so ein schöner Satz ankommt: "denn weißt ja wohin die Reise geht" Ja?? ^^ (ich schau grad auf die Uhr: für diesen Beitrag brauchte ich über eine volle Stunde. Vergeudete Lebenszeit und meine Pumpe geht schon wieder wie ne Nähmaschiene! Diesen Zustand permanent 4 Monate lang, jeden Tag, da dürfen Sie gerne schon die Wetten abgeben darauf, ob ich (47) überhaupt noch die Fuffzig erlebe! Und in diesem Kontext ists sicher nicht mehr arg so komisch "wohin die Reise geht") Sie schreiben nicht einem Nicknamen, Sie schreiben einem Menschen! Und was technisches Verständnis anbetrifft, ich weiß sicher nicht alles aber bei durchschnittlich 15 Stunden, die ich, bereits verrentet, ich kann mir das erlauben, am PC sitze und mich mit beschäftige, weiß ich mehr als der durchschnittliche Anwender. Wenn ich da schon derart Probleme habe, dann möchte ich nicht all die anderen Kunden dabei sehen, die daneben noch ein intaktes Berufs- und Familienleben bestreiten!

 

Fazit:
Für Anwendungen (mails abrufen, Onlinezeitungen lesen, Mediathekenvideos sehen (und nicht in HD, das wird alles runtergestuft, wenngleich der Monitor und Grafikkarte das kann aber das ist unnötig, mir genügt völlig 1024x768 respektive im Stream Avi, , mpeg Qualität ist für mich auch noch ok, da reicht normaler Weise eine 16 Mbit-Leitung, 50 Mbit reichen da dicke, so wie der Vertrag ja auch abgeschlossen war! Mir da aber ohne mein Einverständnis dann 100 Mbit drauf zu ballern, (wo dann 37 ankamen) und nun meldt sich keiner mehr und ich darf schön zahlen ... das sprengt nach all dem Ärger wirklich den Boden aus dem Faß! das ist mit meinem Rechtsverständnis nicht vereinbar und halte es auch ethisch-moralisch als verwerflich! Ich versuch als anständiger Mensch durchs Leben zu gehen, werd überall nur überm Tisch gezogen, komm auf keinen grünen Zweig aber echauffier ich mich drüber, bin ich ein schlechter Mensch! Verhalt ich mich so, ist die Frage angemessen: Nach wie vielen Jahren wäre ich denn dann bei guter (!) Führung wieder draußen??"

 

Ich erwarte schlicht und einfach für mein schwer erarbeitetes Geld (denn die Rentenversicherung habe ich bezahlt, ich war im Leben immer fleißig!) das die Leisung genauso stimmt, wie die Leistung, die ich einst aufzuwenden hatte, um das Geld zu verdienen! Das ist weder bösartig noch streitsüchtig, sondern Recht und Gerechtigkeit! Und dafür möcht ich nicht noch als "August" hingestellt werden, das verbitte ich mir! Sie alle, Sie kennen mich doch gar nicht, mich be- oder verurteilen zu können! Überprüfen Sie da doch bitte mal Ihren eigenen inneren Kompass!

 

Beitrag an Forenregeln angepasst, MS

Ich habe meine Aktivitäten in der Community auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sie wollen daher bitte von Zitaten, Erwähnungen ect. absehen, denn ich erhalte darüber keine Kenntnis, ich habe alles dazu abgeschaltet und blockiert. Vielen Dank!
Mehr anzeigen
Kundeneuntausen
Digitalisierer

Das wars dann wieder ... Schotterrpiste.


Speedtest Ookla:
Ping 22
Download 27,43
Upload 7,48
Mit direktem Erhängen des W-LANs nach Ergebnisbekanntgabe.


Und dafür bezahl ich die frech ohne mein Einverständnis 100 MBit statt der vertraglichen 50 und krieg noch nicht mal die 50 MBit! Na ja, bis zum 31.10. iss ja nich mehr mehr lang, dies Schauerspiel mach ich keinen weiteren Monat mehr mit, Vodafone wird "gefeuert" dafür mach ich mich grade! Denn sonst seh ich mich schon auf Intensivstation "Stroke" mit nächstem Schlaganfall, wenn nicht direkt in Verbindung mit nem Herzinfarkt. Mir ging das nach gestrigem Verfassen des gestrigen Beitags hundeelend wegen Herzrhytmusstörungen, soo bringt mich das alles auf! Ich geh ja völlig kaputt dran! Nee nee, das Theater endet! Schiebt sich nuschts mehr zusammen!

 

Zur "Forenregelanpassen" noch etwas:

Das ist ein Zitat gewesen aus "Ritter Lanze" ein Kinderfilm und keine persönliche "Anmache" irgend jemanden! Aber dafür haben Sie augenscheinlich Zeit, Verfehlungen zu suchen, wo gar keine sind ... ich überflieg das am besten mal alles gleich mit "Bandicam" damit ich später was in der Hand hab, Jede Wette, Vodafone wird dann auf sein 2 Jahresvertrag bestehen und mir Inkassobüro auf den Hals hetzen. Die wolln das dann natürlich auch alles lesen, nebst meine anwaltliche Verteidigung,

 

Das ist exakt genau das selbe, wie das Fehlverhalten, wie ich da anrief, das ich eine Vertragsänderung nicht veranlasst habe, da dann ohne Beleidigungen, ohne Beschimpfungen, nur aufgrund meines Widersprechens ("Sie haben! - Nein, habe ich nicht! - Dohoch Sie haben!") aufgelegt hat mit der Begründung, mit mir sei nicht zu reden, ich solle mich mal beruhigen ... also ... gehts noch?!

 

Ich nutz das holperige hier nur noch den Restmonat, für Neuanschlußgebühr fehln die Mittel im Moment und es kreuzt sich jetzt mit der Abbuchung. (Ich könnte, wenn ich wollte, direkt sofort, aber mit dann 26% Zinsen per anno, das wäre ja völlig unsinnig, handlungsunfähig bin ich nicht, hart auf hart habe ich das Kapital!) Montag, den 01.11. kriegt die Bank einen Anruf, das man sich nicht wundern soll oder es in der Kundenstammdatei hinterlegen soll, das die Lastschrifterlaubnis für Vodafone auf Grund "Außerordentlicher Kündigung" erloschen sei. Greift Vodafone dann trotzdem zu, hol ich das gleich wieder zurück ... und dann wolln wir mal sehen, wer den längeren Arm hat!  Und wenn gar nicht anders, notfalls habe ich immer noch den Medion-Stick "Aldi Talk Internetstick" , da muß ich nur ne neue SIM kaufen und die 15 Euro für Monatsflat, dann greife ich mit dem PC aufs Mobilfunknetz zu. Ich bin von Vodafone nicht abhängig, ich habe (!) die Technologie! Damit hier mal entlich wieder Ruhe ins Haus kommt! Ich hab schließlich auch was anderes zu tun, als mich tagtäglich aufs neue aufzuregen!

Ich habe meine Aktivitäten in der Community auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sie wollen daher bitte von Zitaten, Erwähnungen ect. absehen, denn ich erhalte darüber keine Kenntnis, ich habe alles dazu abgeschaltet und blockiert. Vielen Dank!
Mehr anzeigen
Kundeneuntausen
Digitalisierer

Ergänzung:
Dem ganzen mal ungeachtet des angeblich Zustande kommens "ich hätte gesagt" es wurde mehrfach seit nun einem Monat widerspochen, einmal telefonisch, wo dreist aufgelegt wurde, dann per Fax, was bis heute keiner bearbeitet und dann noch mal postalisch in Briefform, was auch keiner bearbeitet hat ... ist mit Spannung zu erwarten, welcher Betrag denn da nun morgen abgebucht wird, ob man immer noch an 100 MBit festhält.


Gemäß Fernabsatzgesetz waren meine Widersprüche alle form- und fristgerecht. Es auszusitzen und einfach nicht zu reagieren ist in dem Fall dann ebenfalls eine Straftat, *** von Geld, Mißbrauch der Einzugsermächtigung. Ich sags ja nur ... hinterher nicht rumjammern!


Wir haben Lieferverzug (hab schön alles fotografiert mit Ereignis-ID)
Urkundenfälschung (ich hätte gesagt)
Ignorieren von Mahnungen seit Juni 2021 wo ich eine Störung nach der nächsten gemelet habe
*** über unrechmäßige Abbuchungen, auch gegenständlich schon seit Vertragsbeginn da die Geschicht mit dem Sicherheitspaket, wo ich ausdrücklich gesondert dafür sogar unterschrieben habe, das ich das nicht (!) möchte und man hats trotzdem für zwei Monate abgebucht ... ich bin doch hier nicht die Hausbank von Vodafone. Das sind ja Zustände, schlimmer als beim Paten in Palermo!

 

Geht das vors Gericht, glaube ich nicht, das der Unternehmensvorstand das alles auf sich sitzen läßt. Das wird betriebsinterne Nachforschungen nach sich ziehen, da werden einige dann ihren Hut nehmen, wenn ich erst fertig bin mit Vodafone! Den Schaden, den ein Kunde mit so einem gerechtfertigten Nachruf auslöst, dagegen wäre das vertragliche Einhalten Peanuts gewesen. Macht das die Runde, wie viele zig Tausend potenzieller Neukunden verlieren Sie dadurch? Es sind Ihre eigenen Kartoffeln auf dem Tisch die rar werden, nicht meine! Sie haben (zumindest die Moderartoren) die LoggIn-ID, mithin personalisiert zuordungsbar Vertragsdaten, Stammdateien, ZENA (Ibis) und werten meine Feedbackbeschwerden noch scheinbar als "dummer Schuljungenstreich", das scheint Ihren ja ganz offensichtlich spaß zu machen. Meine Wut von "heute" wird mein Spaß von "morgen" sein! Das lange Gesicht wird auf der anderen Seite des Tisches gezogen werden, wenn ich erst fertig bin! "Bei mir sind Sie mit so einem Fehlverhalten genau beim richtigen!" ... legen sich mit nem gestandenen Bürokaufmann an und werten meine ellenlange Geduld noch als Schwäche ... Sie sind eine Schande für den ganzen Berufsstand! Wenn ich im Leben so gearbeitet hätte, wie Sie die Aktenlage bearbeiten, der ganze Konzern wär pleite gegangen! Ich hatte zu ackern und wenn ich auf den Brustwarzen gekrochen bin, "Im Dienste des Kunden, im Interesse des Unternehmens!"

Ich habe meine Aktivitäten in der Community auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sie wollen daher bitte von Zitaten, Erwähnungen ect. absehen, denn ich erhalte darüber keine Kenntnis, ich habe alles dazu abgeschaltet und blockiert. Vielen Dank!
(1)
Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

In Anwendung deiner Fußnote ist jetzt hier Schluss.

Mehr anzeigen
Kundeneuntausen
Digitalisierer

Wiedereröffnung


https://forum.vodafone.de/t5/Feedback/Post-liegt-im-B%C3%BCro-SB-ist-im-Homeoffice/td-p/2749516

 

Wann Schluß ist, lieber Herr "Torsten" das sage ich als zahlender Kunde für mein Geld und nicht Sie! Dieser Kommentar hier wird in Anwendung an Vodafone bezüglich Vertragsrechtmitteilung, mithin Korrespondenz in seinem Sendestatus archiviert. Diese Mitteilung könnte gegenständlich sein, einer späteren Gerichtsverhandlung, ich würde mir also überlegen, ob Sie das löschen oder lediglich schließen, sonst sind Sie als Ehengast in der möglichen Gerichtsverhandlung mit dabei.


Dies hier ist von öffentlichem Interesse, sämtliche gemachte Angaben entsprechen der Wahrheit!

 

Bilanz des Schreckens:

 

Vertrag Internet und Phone 19,99 € laut Vertrag

 

tatsächlich gebucht:
Mai 23,85 (3,86 € Sicherheitspaket, nie abgeschlossen)
Juni 23,98 (3,99 € Sicherheitspaket, nie abgeschlossen)
Juli 18,66 (- 1,33 € zu wenig abgebucht, Grund unklar)
August 19,99 (korrekt)
September 25,66 (5,67 € angeblich Vertag geeändert, nie veranlaßt)
Oktober 29,99 (10,00 € angeblich Vertag geeändert, nie veranlaßt)
-------------------------------------------------------------------------------------
Summe: 119,94 (und zu Unrecht, August bereinigt: 22,19 € erschlichen)

 

Das ist nunmehr der Sargnagel, es wurde tatsächlich einen vollen Monat nach Widerspruch immer noch 100 MBit abgerechnet, mithin mehrfache Straftat des Mißbrauchs der Einzugsermächtigung, es wird auch eine polizeiliche Strafanzeige geben. Gerät samt Kabel und Außerordentliche Kündigung geht hier planmäßig am 01.11. raus.


Sondierungsgespräche mit anderen Anbietern laufen bereits.


Vermieter Wohnungsbaugesellschaft reagiert auch bereits, der gesamte Komplex wird am 27.10. gemäß Rundschreiben vom 19.10.2021 auf Glasfaser umgerüstet (ursprünglich alles Kabel, Vodafone) . Da haben sich wohl zu viele Kunden bereits beschwert. Das sind Hunderte Wohneinheiten ...


"Woher kommt der Beschuss?! - Kundeneuntausen hat seine Türme ausgerichtet und feuert, ein ausgewachsenes Kriegsschiff, `Missouri-Klasse` analoge Technik, EMP-sicher"


... weisse bescheid! ^^ ...

 

So, lieber Herr "Torsten ... nu ... jetze ... dürfen Sie zumachen. "Ich habe fertig"!

 

bye bye ...

 

Beiträge zusammengeführt, MS

Ich habe meine Aktivitäten in der Community auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sie wollen daher bitte von Zitaten, Erwähnungen ect. absehen, denn ich erhalte darüber keine Kenntnis, ich habe alles dazu abgeschaltet und blockiert. Vielen Dank!
Mehr anzeigen