Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Feedback

Neukunde - Ziemlich alleine gelassen
Daten-Fan

Hallo,

hier einmal ein bißchen etwas von den Erfahrungen, die ich als Neu- bzw. Wechselkunde gemacht habe.

Ich bin von dem Magenta Riesen nach vodafone gewechselt, und habe bei diesem Wechsel so meine Erfahrungen gemacht.

Da wir in unserer Stadt einen vodafone Laden haben, dachte ich mir, nachdem ich das Angebot von vodafone im Internet gelesen hatte, und ich als neu Rentner auch nicht mehr unbedingt die Mittel habe, probiere einmal vodafone aus mit Ihrem recht günstigen Angebot KabelMax 1000.

Fernsehen brauch ich auch noch, also dazu buchen.

Hier einmal die Punkte die mich bei dem Wechsel gestört haben.

 

Punkt 1:

Beratung im vodafone Laden unter aller Kanonen. Da wird einem irgendetwas erzählt, auf Nachfragen nur umschrieben geantwortet, mit dem Hinweis - wir sind ja nicht direkt von vodafone. Hinweis auf Fernsehdosen in der Wohnung gegeben mit Anmerkung, das ich nicht weiß, ob Sie funktionieren oder nicht. Sie haben dann auf Techniker mit Kosten verwiesen, was für mich inakzeptabel war, da ich Neukunde bin mit gar keiner Erfahrung beim Fernsehempfang über Kabel.

Sie wußten ebenfalls nichts über das Sonderangebot, und verwiesen mich auf den regulären Preis obwohl ich speziell nach dem Angebot gefragt habe.

Ich unzufrieden, mich dann verabschiedet und den Laden verlassen.

 

Punkt 2:

Im Internet zufällig über einen Kundenberater gestoßen, der auch in meiner Nähe wohnt.

Dort angerufen, und er hat mit mir einen Termin ausgemacht.

Das Gespräch war sehr informative, der Berater sehr freundlich und geduldig. Dabei wurde auch die Installation der Multimedia Dose und das verlegen des Koaxkabels vereinbart, und zwar kostenlos.

Es ist durch dieses Gepräch auch ein Vertrag zustande gekommen.

 

Punkt 3:

Anruf der Techniker Firma kam recht schnell, und ein Termin wurde vereinbart mit dem Hinweis, das ich ein Koaxkabel benötige mit einer bestimmten Länge.

Techniker war sehr freundlich, wußte aber nichts über das Koaxialkabel. Wurde schnell geklärt und das Kabel wurde mir übergeben.

Beim wechsel der Anschlußdose bemerkte der Techniker, das gar kein Signal ankam. Nach öffnen einer Zugangsklappe neben dem Kabelanschluß stellte er fest, das dort irgendwelche Kabelsachen liegen, und noch mit der Stromsteckdose verbunden werden müssen. Gesagt getan, und es kam ein Signal an.

Router angeschlossen und aktiviert. Internet war schon einmal da.

Fernsehen konnte ich noch nicht, da noch die TVBox fehlte.

 

Punkt 4:

TVBox kam, beim auspacken stellte ich fest, das aber keine Bedienungsanleitung dabei war. Noch nicht einmal eine Kurzanleitung. Da war ich schon wieder auf 180zig. Es wird immer schlimmer mit nicht mitgelieferten Bedienungsanleitungen. Da helfen auch die Hinweise auf Programme für das Smartphone wenig. Vor allem wenn man keines hat.

Diese Unsitte alles nur über das Internet zur Verfügung zu stellen, finde ich sehr frech. Es müssen ja nicht hunderte Seiten Anleitung sein, aber zumindestens die wichtigsten Funktionen sollten dabei erklärt werden. Also wieder dem Kundenberater genervt, der sehr ruhig und gelassen blieb, und mir über das Telefon erklärt hat, wie man die TVBox bedient und was auch an Einstellungen wichtig sind.

Vodafone sollte auch einmal darüber Nachdenken, das nicht nur junge Menschen so etwas buchen, sondern auch ältere, und diese haben lieber etwas gedrucktes in der Hand, wo man nachlesen kann was zu tun ist. Selbst der Magenta Riese schafft das mit den Anleitungen.

Bei dem Router war eine Erklärung nicht unbedingt von nöten, da Fritzbox. Wobei man bei AVM ja auch eine Anleitung downloaden kann, die man auch ausdrucken könnte. Da die Oberfläche der Fritzbox aber sehr übersichtlich ist und fast selbsterklärend, die Onlinehilfe sehr ausfürhlich vorhanden ist, benötigt man eigentlich kein gedrucktes Handbuch.

 

Punkt 5:

Dann das in dem Vertrag nicht die Möglichkeit gegeben ist, das Sicherheitspaket ab zu wählen ist schon übel. Man muß dann explizit tätig werden, um dieses nutzlose Angebot los zu  werden. Aber so kann man natürlich auch zusätzliche Geldeinnahmen generieren.

Genauso mit dem Premium Fernsehpaket. Auch nicht abwählbar bei Vertragsabschluß.

Ansonsten ist aber bis jetzt der normale Wahnsinn angesagt und bis jetzt läuft ja alles ganz gut. Wenn noch die Rufnummernübernahme reibungslos klappt bin ich zu frieden.

Man muß sich natürlich erst einmal an den neuen Anbieter mit seinen Eigenheiten gewöhnen.

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen